Ich weiß nicht, ob euch aufgefallen ist, dass ich das Wort, das im Moment in aller Munde ist, das man überall hört, das uns auf die Augen und Ohren prallt… kein einziges Mal hier auf dieser Seite geschrieben habe…

denn ich weiß, wie groß die Macht der Anziehung ist und dass diese sich durch Angst noch verstärkt. Ich mache das übrigens auch so mit vielen anderen Worten, die so oft schnell und unüberlegt ausgesprochen werden… ebenso die Gedanken, die als konkrete Energie negativ im Feld und auf alles wirken können. Laut Quantenphysik erschaffen wir uns unsere Wirklichkeit in jeder Minute des Tages selbst… indem sich unsere Aufmerksamkeit, die wir auf etwas richten – in der Welt in ihren kleinsten Teilen, aus der alles und wir selbst bestehen – als etwas Reales manifestieren kann. Und durch das Energiefeld, das uns alle umgibt… ist alles mit allem verbunden. Egal, wo auf dieser Welt.

Wir wissen, dass, wenn wir unsere Aufmerksamkeit auf etwas bestimmtes richten, erhält dieses mehr Energie… und Ängste, negative Gedanken wirken doppelt, sagt man. Man hat z.B. festgestellt, dass Tiere von überbesorgten Besitzern bei Operationen und Eingriffen häufiger Komplikationen ausgesetzt sind, als die, deren Menschen das locker sehen. Das heißt, unsere Gedanken, unsere Aufmerksamkeit ist unglaublich wichtig. Jeder Gedanke ist konkrete Energie, die transformieren kann! Er ist nicht nur in unserem Kopf, sondern reicht von uns selbst bis zum Universum. Dessen sollten wir uns immer bewusst sein! Und wir können es für uns nutzen!

Wie wäre es, wenn wir unsere Aufmerksamkeit einfach woanders hin richten, uns abschirmen von negativen Nachrichten, uns bewusst abwenden von der Angst… hin zum Vertrauen! Vertrauen aussenden! Positive Gedanken aussenden! Für alles, was im Außen geschieht, für unser Leben, unsere Gesundheit… um nicht mit jedem Tag mehr negative Energie hineinzugeben, das “Bedrohliche” nicht noch mehr zu stärken, denn dieses ist auch Energie und erhält damit noch größere Bedeutung und Macht über uns alle… und stattdessen das Gute sehen! Sendet, was Ihr euch wünscht, wie es sein soll… nicht das, was Ihr fürchtet…

Genau das sage und lehre ich in meinen Seminaren, auch und besonders, was unsere Tiere betrifft, die auf all unsere Gedanken und Gefühle reagieren, genauso wie für euren Körper, euer ganzes Leben! Es ist so wundervoll, was sich daurch alles verändert! Und deshalb ist es auch genau Jetzt so wichtig… stark zu sein, denn durch Angst machen wir uns angreifbar, sie schwächt uns! Und deshalb schreibe ich hier auch immer wieder, dass wir in der Ruhe und im Vertrauen bleiben sollten! Oh Nein, es ist kein spiritueller Kram… Es ist das Gesetz der Quanten, aus denen wir alle bestehen, die uns alle verbinden… es ist die Energie, die alles Leben steuert, auch wenn wir sie nicht sehen!

Neben den allgemeinen Schutzmaßnahmen, die wir natürlich einhalten sollten, können wir uns so auch energetisch schützen, allein durch unsere Gedanken! Lasst uns ein Feld des Vertrauens schaffen, lasst uns Liebe aussenden – nicht Angst!

Bleibt geschützt! Alles Liebe für euch ♥

(Sylvia Raßloff)

Man muss mit ALLEM rechnen… aber vor allem mit dem GUTEN! (Ganz wichtig!)

Deine Gedanken prägen den Weg… Bleib im Vertrauen und nutze die Chancen, die uns diese Zeit JETZT bietet! Die Natur macht es uns vor… Es ist Frühling!… Egal, was um uns herum geschieht… Es ist die Zeit des Wachstums, des Reichtums… der Fülle. Nein, nicht im Materiellen…

Sieh hin! Ist es nicht DAS, was wirklich WERTVOLL ist? Nutze die Zeit, um zu lernen, um zu verändern… um genau so zu wachsen! Die Welt dreht sich weiter… und es liegt so viel HOFFNUNG darin… denn es wird anders, und hoffentlich BESSER… wenn wir bewusster, behutsamer, dankbarer, weiser, wahrhaftiger, achtsamer und liebevoller WEITERGEHEN…

Wenn wir anfangen, all das zu schützen und wieder zu schätzen, was uns geschenkt wird… von Mutter Erde, der Natur und den Tieren… Es liegt an UNS.

In diesem Sinne… ♥

(Sylvia Raßloff)

Schweren Herzens habe auch ich heute meinen 12 Seminarteilnehmern für das Aufbau-Seminar 2 Tierkommunikation am kommenden Wochenende abgesagt, auf das sie und ich uns so sehr gefreut hatten, denn die Seminare sind einfach immer ganz besonders… aber es ist wichtig und richtig, jetzt, verantwortungsbewusst zu sein und zu handeln, um niemanden zu gefährden. Danke für eure so lieben Nachrichten, die mich gerade erreichen ♥ Aufgeschoben ist nicht aufgehoben! Wir werden uns wiedersehen!

“Liebe Sylvia,

ich bin so froh für deine Einträge und Texte!!! Wir versuchen, uns zu schützen und doch zu helfen bei unseren älteren Nachbaren mit Einkaufen usw.

Dir liebe Sylvia möchte ich ganz besonders viel Schutz und Gesundheit senden! Tragt euch Sorge! Musst du auch deine Seminare absagen? Hoffentlich nicht! Da lernen die Menschen genau das was wichtig ist!!!!

Ich sende dir eine Umarmung
Yvi”

“Hallo Sylvia,

danke für die lieben Worte, ich hatte so darauf gehofft, dass wir bei dir abtauchen können nach all dem was hier gerade läuft. Bei dir zu sein ist immer wie ein paar Stunden in einer sehr vertrauten Welt, unter Gleichgesinnten. Man empfindet so viel Freude es ist irgendwie magisch.

Ich danke Dir für die Benachrichtigung und drück dich ganz fest! Bis bald! 😘

Gruß Frieda”

“Liebe Sylvia,

ich finde das sehr schade, habe ich mich doch schon arg darauf gefreut. Ich hatte es fest bei mir eingeplant, aber so ist es besser für alle. Bitte bleibe gesund – wir werden uns sicher sehen und darauf freu ich mich schon!

Gruß
Ingrid”

“Liebe Sylvia,

Es ist sehr schade, die Freude darauf war wirklich groß. Aber Gesundheit geht vor.

Viele liebe Grüße
Susanne”

“Liebe Sylvia,

ich bin so unendlich traurig 😪😪😪

Liebe Umarmung und bleib bitte Gesund… wir brauchen Dich doch und ich hoff von ganzem Herzen, dass es bald eine Fortsetzung der Kurse gibt ❤

Grüße Yvonne mit Paule und Balou & Gismo im Herzen ❤”

“Hallo liebe Sylvia,

vielen Dank für Deine Info. Es ist sehr verantwortungsvoll und großzügig von Dir, so zu reagieren.

Sei gedrückt, bleib gesund und ich freue mich auf unser Wiedersehen!

Liebste Grüße
Petra”

“Liebe Sylvia,

ich habe mich auch so sehr auf das Wochenende gefreut. Ich kann bei dir in den Seminaren so richtig eintauchen in Die Welt des Verstehens, gegenseitiges Verständnis und totale Ruhe.

Ich möchte uns allen von Herzen wünschen dass wir diese Zeit unbeschadet überstehen. Sei fest umarmt, ich freue mich auf das Seminar, wenn es dann stattfinden kann.

Ganz liebe Grüße von Annette und Jade”

“Liebe Sylvia,

das ist so schade! Ich hatte mich schon so auf Dich und das Seminar gefreut! Ich hoffe, wir können bald alles nachholen!

Herzliche Grüße und bleib gesund! Dicker Knuddler (per E-Mail geht es ja noch)

Brigitte”

“Schon allein diese liebevolle und reflektierte Stimmung durch dich, deine Arbeit und diese Seite gibt Halt und Zuversicht in das Gute im Menschen. Danke dir so sehr, Sylvia. ❤

Pass gut auf dich und deine Lieben auf. Bleibt gesund. ❤” (Sandra)

“Ich schließe mich an:

Auch ich bin sehr traurig, wenn ich auch schon vorher wusste, dass ich nicht dabei sein werde 😥
Für mich persönlich hat es aber etwas Gutes: Beim Nachholtermin kann ich dabei sein, und sehe dann doch die lieben Menschen vom Aufbauseminar 1 wieder 🙂

Passt bitte alle auf Euch auf, bleibt gesund, lasst uns in -den Umständen entsprechend- positiver Energie bleiben. Und lasst uns versuchen, die nun notwendigen Verhaltensweisen als Chance zu betrachten, dass sich die Menschheit ausruhen, Mutter Erde einmal durchatmen kann, und wir neue Wege für die Zukunft finden.

Daran glaube ich fest, daran halte ich mich fest. Und dann sehen wir uns hoffentlich bald wohlbehalten wieder.

Alles Liebe und Gute 💞🍀” (Iris)

“Liebe Sylvia,

vielen Dank für Deine Antwort – obwohl es uns sicher Allen gut getan hätte bei Deinem Seminar wieder positive Energie zu tanken und diesem ganzen Wahnsinn zu entfliehen… ist es wie Du sagst – es nützt leider nichts…

Jetzt dauert es zwar noch ein bisschen bis wir uns wiedersehen, aber das schmälert die Freude darauf auf keinen Fall !!!

Herzliche Grüße aus dem Schwabenländle und eine liebevolle Umarmung

Gitta mit Fanni und Lina”