Ich habe über die vielen Jahre, in denen ich bereits Tierkommunikatorin bin und diese Berufung leben und weitergeben darf, tausende Tiergespräche geführt, aber manche sind einfach etwas ganz Besonderes…

Gespräche mit so wundervollen, weisen und großen Seelen, wie ich sie heute führen durfte, bei denen es mir eine Ehre ist und ich mich verneigen möchte ganz tief… und noch tiefer als sonst… ihnen meine Dankbarkeit aussprechen, dass sie uns begegnen, uns begleiten…

Oh, wie klein sind wir Menschen dagegen…

Was können wir alles von ihnen lernen! Es ist unermesslich. Nein, die Tiere jammern nicht, sind so stark, für uns… so große Lehrer… ohne zu bewerten, zu verurteilen… indem sie uns immer wieder verzeihen, uns wachsen lassen… uns einhüllen in ihre göttliche Liebe…

Danke Faro (23), Danke Socke (35)…

Und manchmal komme ich nicht umhin, Rotz und Wasser zu heulen, weil es mich so unendlich tief berührt… Mit Tränen in den Augen, liebe Alex… Für immer verbunden… ♥

Es ist die Liebe zwischen Mensch & Tier, die alle Zeiten überdauert…

Ganz oft ist es so, dass ich plötzlich an Tiere und Menschen denke, denen ich irgendwann geholfen habe, von denen ich lange Zeit nichts hörte… Sie tauchen einfach in meinen Gedanken auf… und kurz darauf erhalte ich eine E-Mail. Schon lange wundert mich das nicht mehr, denn so ist das mit der Energieübertragung, sobald sie daran denken, mir zu schreiben. Sicher habt Ihr das auch schon erlebt.

Danke liebe Susanne… und auch für das P.S. “Du hast einen neuen Fan, meine Huforthopädin hat Dich mit ihrem Pferd sprechen lassen. Sie ist hin und weg :-)”

Danke von Herzen für diese so schöne Rückmeldung zu meinem neuen Profi-Seminar Tierkommunikation, in dem es darum geht, wie wir Menschen und Tiere über die Tierkommunikation hinaus durch geistheilende Elemente und intensive Quantenheilungsprozesse bei körperlichen und seelischen Problemen und Belastungen unterstützen können. Ja, die Reise geht weiter… denn es ist eine Reise, in die wir eintauchen, mithilfe von Visualisierungstechniken und energetische Prozessen, gemeinsam mit unseren Helfern und Krafttieren, um Menschen und Tieren zu helfen. Und es ist auch und vor allem eine Reise zu unserer inneren Kraft, zur Schöpfungskraft und Energie, die wir aussenden, die unglaublich viel verändern und transformieren kann. Danke, dass Ihr da ward ♥ Es war voller Energie und unglaublich intensiv… Und jaaaaa, ein weiteres Profi-Seminar ist nicht auszuschließen, da es noch sooo viel mehr zu lernen gibt!

“Liebe Sylvia,

entschuldige die späte Rückmeldung. Jetzt ist unser Seminar schon wieder über zwei Wochen her…

Ich möchte mich bei dir noch einmal für das schöne, berührende, intensive und lehrreiche Seminar bedanken und dass wir die ersten waren, mit denen du dein Wissen teilen wolltest und geteilt hast. :)

Bei deinen Seminaren kann ich immer wieder neue Kraft tanken. Es ist immer wie ein kleiner Stupser in die richtige Richtung, der mich wieder daran erinnert, mehr auf mich selbst zu hören und mir zu vertrauen. Wie du sagtest, dass dein Raum, in dem du deine Tiergepräche und Heilreisen machst, schon fast von “alleine heilt”, so ist es, finde ich auch, mit dem Seminarraum. Sobald man ankommt und den ganzen Tag hindurch spürt man die besondere, positive Energie.

Wir sprachen doch im Seminar auch über die Lebensenergie der Pflanzen. Das erinnerte mich an eine Zeit in meiner Kindheit. Ich wusste noch nichts von der Tierkommunikation. Aber immer, wenn ich von der Schule nach Hause kam und ich fühlte mich kaputt, krank oder andere Kinder hatten mich geärgert, dann stellte ich mir vor, wie die Bäume vor unserem Haus ihre Energie auf mich übertrugen und mich wieder stark machten. Ich Gegenzug, wenn es mir gut ging und ich vor Energie strotzte, stellte ich mir vor, wie ich die Energie an die Bäume zurückgab (in Form ähnlich wie goldene/weiße Lichtstrahlen) und sie ihnen zum Wachsen verhalf. Wirklich faszinierend…

Auch beim Reiten hatte ich nun wieder ein bestätigendes Erlebnis. Das junge Pferd meiner Schwester war beim traben eher unentspannt und nahm ständig den Kopf hoch. Bis ich versuchte, bewusst alle Reize auszublenden und mich nur aufs Pferd konzentrierte. Ich visualisierte, wie es langsam lief, sich entspannt und den Kopf runter nahm. Und es klappte tatsächlich! (Auch mit (unbewusst) negativen Visualisieren habe ich wieder Ehrfahrungen gemacht… Durch das Seminar fällt einem das erst wieder richtig auf…)

Liebe Sylvia, Dankeschön! Wir sehen uns bestimmt wieder, vielleicht gibt es ja nochmal irgendwann ein Profi 2 Seminar :) Oder ich komme nochmal zu einem der anderen Seminare. Du bist ein ganz besonderer Mensch. Bis ich mich wieder melde/wir uns wieder sehen, schicke ich dir ganz viel Gesundheit, Freude und Kraft für die “schweren Fälle”!

Viel Erfolg auf jeden Fall auch für dein Buch! Ich bin eine der ersten Käuferinnen!

Bis bald, eine Umarmung und ganz liebe Grüße ♥

sendet dir Lena”

Danke von Herzen für eure Kommentare dazu auf meiner FB-Seite:

“Dein Seminarraum mit dir liebe Sylvia und den Teilnehmern hat tatsächlich eine ganz besondere Energie… da kann ich Lena nur zustimmen! Es fühlt sich an wie „nach Hause“ kommen ❣️ Immer so besonders ❤️… du glaubst nicht, wie dolle ich mich darauf freue, dich wiederzusehen!!!❤️” (Moni)

“Ohhh Monika, du fährst wieder hin! 🤩 Ich wünsche Dir ein ganz tolles Aufbauseminar 2!! Es wird toll werden!!! Auf jeden Fall!! Ich freue mich sehr, dass Du Dir dieses Ziel gesetzt hast! 😊❤️ Und die Meditation mit dem Kontakt zum verstorbenen Tier ist wun-der-schön! Sehr, sehr berührend. Du wirst sehen!” (Britta)

“Ja genau, das stimmt wirklich. Kaum bin ich bei Sylvia angekommen, fühle ich mich plötzlich tief verwurzelt, geerdet und ich fühle mich irgendwie ganz 🥰 So schön geschrieben liebe Lena” (Claudi)

“Es war wie immer wunderschön 😊🌳🐾 Danke Sylvia 😘” (Lena)

“… und weil das so eine besondere Energie und Atmosphäre ist, finde ich, geht das nicht in einem Online-Seminar. (Weil ja immer wieder danach gefragt wird.) Du persönlich, der Raum, die Menschen, die Atmosphäre… all das trägt dazu bei, dass es eben genau so schön und besonders ist!” (Britta)

DANKE, liebe Britta, dass du das schreibst… Ja, es ist nicht zu vergleichen, weil es immer etwas ganz Besonderes ist!!!

ihre Einfachheit, ihre Augenblicklichkeit… EINFACH… JETZT und HIER zu sein. Nicht morgen, nicht gestern… irgendwann… (Weiterlesen ->)

Jedes Jahr um diese Zeit erscheint Hannibal in meinen Träumen und ich denke an mein Gespräch mit dieser großen Seele

Und hier noch die Rückmeldung…