“Ohne Worte… ist die Liebe. Ohne Worte ist Freude, Leid und Schmerz. Ohne Worte ist Vertrauen… ohne Worte schlägt das Herz. Ohne Worte ist die Seele, die leise Stimme… in uns… das Licht. Auch sie haben ein Herz, das fühlt… eine Seele, die spricht. Es braucht keine Worte, um zu trösten… zu berühren, zu hören und zu sehen. Es braucht keine Worte, um zu lieben… und zu verstehen.” (Sylvia Raßloff)

Ganz oft komme ich über die Tiere zu ihren Menschen… und deshalb habe ich mich heute sehr über diese so tolle Nachricht von meiner lieben Seminarteilnehmerin Brigitte zu meiner Tierkommunikation und Heilreise für Gwendolyn vor einiger Zeit gefreut… und zu einem ganz besonderen Geburtstagsgeschenk ♥

“Liebe Sylvia,

nachdem ich nächste Woche Geburtstag habe, wollte ich mal mir selbst etwas Gutes tun! Ich möchte Dich bitten, dieses Mal eine Energiefeld-Heilung (Heilreise) für mich zu machen!

Gwendolyn geht es immer noch sehr gut! Sie hat fast ganz aufgehört mit dem Stereotypen Laufen und ist auch immer noch viel ruhiger, ausgeglichener und vertrauensvoller. Wir sind so glücklich darüber! Vielen lieben Dank noch einmal für die Heilreise, die Du für sie gemacht hast.

Jetzt freue ich mich auf meine Heilreise! Bestimmt bekommt sie mir auch sehr gut! Du bist ja so ein Engel für Mensch und Tier! Ich bin so froh, dass ich Dich gefunden habe!

Ich drück Dich ganz fest! Alles Liebe und Gute! Herzliche Grüße, auch an Filli und Deinen Mann!

Gwendolyn und Brigitte”

(Danke Daniela Pfanz für das berührende Bild)

Ich freu mich gerade so über diese Rückmeldung und das berührende Bild von Logi, den ich vor einiger Zeit auf den Umzug in sein neues Zuhause vorbereitet habe -> https://www.tiere-verstehen.com/logi/ Danke für das Lächeln und euer Vertrauen immer wieder!!! ♥ (Danke von Herzen auch für das Bild von Hündin Summer in ihrer typischen Schlafposition, die ich in meiner Tierkommunikation gesehen habe… “Ich musste sehr schmunzeln! Werde bei Gelegenheit mal ein Bild von ihrer Lieblingsposition schicken…. Exakt wie du sie beschrieben hast.” …mit allen Vieren in der Luft :-))

“Liebe Sylvia,

nun komme ich endlich dazu, Dir ein Bild von Logi in seinem neuen Zuhause und Summer beim entspannen zu schicken.

Ich denke oft an Dich und die Gespräche, die du mit meinen Wegbegleitern geführst hast und sicherlich auch noch führen wirst.

Du hast mir und meinen vierbeinigen Freunden schon so oft geholfen <3 und uns immer ein Stück weiter gebracht!

Über eine Heilreise für meine kleine Summer denke ich noch nach. Aber die steht irgendwann an!

Ich wollte einfach nur mal DANKE sagen und schön das es Dich gibt!

Wünsche dir ein schönes Wochenende und drück dich mal aus der Ferne.

Herzliche Grüße

Simone”

Manchmal denke ich zurück… an die vielen Fälle, die ich im Laufe der Jahre bereits hatte, in denen ich die Tierkommunikation jetzt schon mache. Ich trage sie alle in meinem Herzen… doch einige bleiben besonders in Erinnerung, weil sie mich so tief berührt haben… wie das Gespräch mit Eachann ♥, der nach einem Weideunfall ganz unerwartet eingeschläfert werden musste…

Danke für eure lieben Kommentare dazu auf meiner FB-Seite:

“Jede Zeile,  jedes Wort konnte ich miterleben, habe ich mitgefühlt und geweint … und auch jetzt, wo ich Zeit finde zu kommentieren, steigen mir wieder die Tränen in die Augen… Jede einzelne Szenen konnte ich sehen, so stark und emotional sind sie beschrieben, aber es gibt auch Hoffnung für all die, die glauben, Sterben würde das Ende sein…
Ich bin so dankbar Eachann’s Geschichte gelesen zu haben und verneige mich voller Ehrfurcht ❤”
(Danke Silvia)

“Kein Wunder, dass er dir so besonders in Erinnerung ist… Eine ganz große Seele und ein tief berührende Rückmeldung von Anna 😢💔 Auch meine Tränen laufen wieder…” (Danke Moni)

“Tiere haben genau wie wir Gedanken, Hoffnungen, Träume und Wünsche… Sie sprechen mit uns. Und wenn wir wollen, wenn wir sie lieben… so wie sie uns lieben, wenn es uns wichtig ist… können wir sie auch verstehen. Es sind die Augenblicke, wenn die Welt um dich herum zum Stillstand kommt… und du nicht mehr denkst, sondern nur noch fühlst… in denen die Tiere anfangen, zu sprechen. Die Stille der Tiere ist eine Welt der Gefühle, der unendlichen Weisheit… eine Welt voller Liebe, Achtsamkeit und Vergebung. Wenn wir in sie eintauchen, überspringen wir die Kluft, die uns von ihren Gedanken und Gefühlen trennt. Wir sprechen alle die selbe Sprache! Lerne, zu schweigen und zuzuhören… der Natur, und den Tieren… demütig zu sein, ihrer Weisheit zu lauschen… und du wirst dich selbst finden. Deine Seele.” (Sylvia Raßloff)

Möchtest Du lernen, die Sprache der Tiere zu verstehen?… Möchtest du wissen, wie es deinem Tier geht… was es denkt, fühlt…

Die Tierkommunikation ist die Sprache allen Lebens. Sie ist eine Fähigkeit, die wir alle in uns tragen, die angeboren ist. Wir alle können wieder lernen, mit Tieren zu sprechen… und das Beste ist… wir können lernen, zu hören, was sie uns zu sagen haben.

Informationen zu den Seminaren -> https://www.tiere-verstehen.com/seminare-tierkommunikation/

Seminar-Termine -> https://www.tiere-verstehen.com/termine/

Anmeldung über https://www.tiere-verstehen.com/kontakt/ oder direkt per E-Mail an: info@tiere-verstehen.com

Ich bedanke mich bei euch für eure lieben Kommentare … Auch wenn ich es oft nicht schaffe, zu antworten… ich lese sie alle. Danke, dass Ihr hier seid, danke, dass Ihr mich begleitet, danke für eure Zeilen, die mich oft tief berühren und mir immer wieder ein Lächeln ins Gesicht zaubern… Danke für eure Likes, fürs Teilen und auch an alle, die hier still dabei sind… Danke von Herzen für euch… und die Tiere, die uns verbinden ♥

Auch Omi Laska ist Anfang des Jahres über die Regenbogenbrücke gegangen… Sie wurde stolze 34! Danke für deinen Kommentar liebe Gudrun! Danke für alles, was die Tiere uns lehren und was ich weitergeben darf…

“Liebe Sylvia,

es war wahrscheinlich so vorbestimmt, dass ich dich 2017 kennenlernen durfte.

Seither bin ich ein treuer Leser deiner Worte. Du hast die unbeschreibliche Gabe, auch die noch so schweren Situationen/ Inhalte treffend zu beschreiben … sie veranlassen immer wieder innezuhalten und sich zu besinnen, auf die wirklich wichtigen Dinge im Leben.

Ganz besonders dankbar bin ich dir für die Heilreise und Sterbebegleitung, die du Anfang diesen Jahres mit meiner Omi Laska gemacht hast. Das Wissen, dass sie gut drüben angekommen ist und es ihr jetzt wieder gut geht hat mir sehr geholfen. Sie ist mir nach wie vor eine gute Freundin, hin und wieder treffen wir uns in unseren Träumen.

Ich habe ihr wirklich viel zu verdanken; genau genommen, war sie der Auslöser, dass mein Leben und Weg eine Wendung erfahren hat… ich sehe vieles nun mit anderen Augen.

Liebe Sylvia, ich wünsche dir alles Gute zum neuen Jahr… mit der Hoffnung, dass die Bewusstwerdung und das Erwachen weiter Früchte trägt… bleib du so positiv wie du bist, die Erde braucht dich.

Ganz liebe Grüße Gudrun”