Vor einiger Zeit hatte ich hier bereits von meiner Tierkommunikation und energetischen Begleitung für Schnuffi (26) und seine Menschin berichtet (https://www.tiere-verstehen.com/schnuffi/). Und ich freue mich so sehr, dass Alles so gut geworden ist!

Danke von Herzen für diese so schöne Rückmeldung zu meinen Heilreisen für Mensch & Tier und die Begleitung für den großen Umzug, zu dem es im Vorfeld viele Ängste und Zweifel gab, auch weil es für ein blindes Pferd nochmals eine größere Herausforderung ist!

Danke von Herzen für das Vertrauen in mich ♥

„Liebe Sylvia,

ich danke dir nochmal von ganzen Herzen, dass du uns vor und während den Umzug begleitet hast.

Ich weiß eigentlich gar nicht, was ich sagen soll… irgendwie kann ich es auch noch gar nicht so wirklich realisieren, dass wir es wirklich getan haben. Ich merke wirklich, dass mein Körper arbeitet…. Ich könnte nur schlafen. Auch meine Magenschmerzen haben sich gelegt und sind so gut wie weg.

Und ja, meine Träume waren sehr intensiv in der letzten Zeit und während deiner Heilreise. Einmal war ich am Meer und saß einfach nur da und blickte in die Ferne. Und es hat sich oft einen blauer Schmetterling in meinen Träumen gezeigt.

Wenn ich so an den an den letzten Umzug denke und der jetzige, ist es ein kompletter Unterschied! Es fühlt sich so an, als wäre Schnuffi schon ewig in dem neuen Stall!

Ja, wir hatten am Anfang bzw. die ersten Tage unsere Schwierigkeiten, aber wenn ich so drüber nachdenke, war es ok. Schnuffi sieht nichts und für ihn war alles neu! Ich bin einfach Mega stolz auf ihn und bin zu tiefst gerührt! Er ist so ein Kämpfer und eine wunderbare Seele!

Es ist einfach alles so viel leichter in dem Stall und wir genießen echt die Ruhe! Ich glaube, Schnuffi ist schon manchmal genervt, wenn ich zweimal am Tage komme… :-).

Ich hab auch nicht den Eindruck, dass er seinen Freund groß vermisst. Vielleicht ein bisschen… Doch vielleicht waren es auch immer meine Gedanken, dass er ohne ihn nicht zurecht kommt. Und Schnuffi hat sich ja auch Sorgen um ihn gemacht, drum war es vielleicht auch immer so schlimm, als er den Stall verlassen hat.

Schnuffi fühlt sich so wohl in seinem neuen zu Hause und das ich das wichtigste!!! Und wir beide können jetzt zur Ruhe kommen!

Gerne kannst du unsere Geschichte veröffentlichen! Ich drück dich ganz doll und danke dir von ganzem Herzen

Sabrina und Schnuffi“

Danke von Herzen für die so schönen Rückmeldungen zu meinen Heil- und Energiereisen (Energiefeld-Heilung) ♥ (Nochmals zur Erinnerung… Meldet euch bitte zeitnah, wer noch bei meiner Energiereise für Mensch & Tier zum starken Vollmond am Samstag dabei sein möchte!)

„Hallo Sylvia, ich möchte mich ganz, ganz herzlich für deine Arbeit mit der Heilreise für mich bedanken! Man kann es kaum mit Worten ausdrücken, wie dankbar man ist, dass es Menschen voll Liebe wie dich gibt! Danke auch für deine tollen Beiträge, die mir schon oft weitergeholfen haben.

Nach meiner Heilreise habe ich sofort gespürt, dass mir eine Last abgenommen wurde – ich konnte wieder richtig tief atmen und ich bin auf dem Weg, manches zu ändern, vor allem mich selbst wieder zu sehen! Ich habe auch das Gefühl gehabt, dass ich immer wieder geprüft werde zum Thema Ängste. In diesem Zusammenhang war dein heutiger Beitrag über die Kraft der Gedanken sehr hilfreich. Ich hätte Interesse an deiner Seminaraufzeichnung über dieses Thema!

Ganz liebe Grüße von Gaby und ein riesengroßes Dankeschön!!!“

„Liebe Sylvia, gerne teile ich mit dir ein paar Momente der letzten Neumond- Energiereise: Ich war an einem Treffen mit einer Freundin, zwar in Ruhe, aber doch nicht ganz 100% bewusst auf der Reise. Als meine Freundin kurz die Toilette aufsuchte, nahm ich sehr stark wahr, wie meine Hände, vor allem die linke, deren Gelenke schon seit drei Monaten schmerzen, warm wurde und zu prickeln begann.

Es war, wie wenn der Schmerz herausgezogen würde; ein unglaublich befreiendes Gefühl. Gleichzeitig nahm ich die Herzebene warm und sich ausdehnend wahr. Auch Míra und Calma wirkten ruhig, zufrieden und sehr kommunikativ, als ich nach Hause kam. Auch sie beide haben auf der Reise einiges erlebt. Mein Freund wirkte ausgeruht und entspannt. Ganz herzlichen Dank für dein erneutes wunderbares Wirken, das so viel öffnen und in Richtung Heilung führen kann! Herzlichst, Katharina

P.S. Sehr gerne darfst du meine Zeilen veröffentlichen: ich finde es wichtig und heilsam, wenn das, was du gibst, auch entsprechend Resonanz in seinem ganzen Wert bekommt und weitere Kreise zieht! So Vieles ist in Bewegung, das du ja auch immer wieder so spannend beschreibst und ich bin von Herzen dankbar, dass du uns die Möglichkeit gibst, nebst all dem, was uns bewusst ist und woran wir selber wirken können, wir uns auch energetisch aufbauen lasse dürfen!

Ich danke dir bereits im Voraus fürs Mitnehmen am kommenden Vollmondtag zur Energiereise. Und ich wünsche mir, dass ich auch bald mit der Fortsetzung der Tierkommunikation weiterfahren und diese bei dir bestellen kann!“

„Liebe Sylvia, herzlichen Dank für die wunderbare Heilreise und deine tägliche Unterstützung!!! Ich bin kurz nach acht eingeschlafen und habe bis 21h und dann auch nachts soo gut geschlafen!

Seitdem fühle ich mich total kraftvoll, leicht und unbeschwert!!! Du bist ein Segen für uns alle in dieser Zeit…! Danke für die Info bzgl. deinen Seminarangeboten. Ich habe den Betrag für „Die Kraft der Gedanken“ überwiesen. Ich umarme dich ganz fest und sende Alles Liebe, Birgitta“

„Liebe Sylvia, ich wollte mal fragen, ob ich die Krafttierreise erwerben könnte? (Mit meinem Krafttier arbeite ich viel zu wenig!) Und auch zur Aufzeichnung über die Gedanken!

Die letzte Energiereise hat mir und Miss Sissi sehr gut getan! Es verändert sich vieles und es fühlt sich gut an! Bei der Reise waren alle da… mein Papa, Emmy, Mikesch, Dennis… wir saßen alle um ein Feuer… deine Büffelfrau war da und reinigte uns. Es war so friedlich und mir liefen die Tränen! Ich lag dann mit meinen Kindern auf einer wunderschönen Wiese.

Ich fühle mich seither wieder so ruhig und gelassen! Sissi kam genau im 20h zu mir ins Bett und schlief friedlich. Ab und an gab sie ein paar Seufzer von sich… Lizzy lag in meinem Arm und reiste mit. Es war so eine schöne Energie! Ich danke dir von Herzen! Wir drücken dich ganz doll! Es tut so gut, dass du immer bei uns bist! Alles Liebe, Linda und Miss Sissi“

Und mit diesen wundervollen Zeilen wünsche ich euch einen schönen Abend ♥ Ich bin sehr dankbar für Alles, was ich für Mensch und Tier tun darf! (Danke lieber Roland für das wunderschöne Bild!)

(Sylvia Raßloff)

Danke von Herzen für die so schönen Rückmeldungen zu meiner Tierkommunikation und Heilreise (Energiefeld-Heilung) für Schnuffi (26 Jahre), wundervolle Seele ♥ Schnuffi ist vor vielen Jahren erblindet und es ging um seine körperlichen Probleme, aber auch um Verhaltensveränderungen in letzter Zeit…

„Liebe Sylvia,

ich danke dir von ganzen Herzen für das Gespräch mit meinem Schnuffi.

Es macht mich unendlich traurig und mir kullern die Tränen schon wieder beim Schreiben. Ich bin aber auch froh, dass alles von Schnuffi zu hören, wie er fühlt, denkt und was ihm weh tut.

Genau das was du schreibst, ist das, was ich schon die ganze Zeit fühle. Er ist in Moment nicht mein Bub, so wie ich ihn kenne. Ich wünsche mir so sehr, dass es ist wie früher, unbeschwert und frei. Das ist leider weg, seitdem wird dort in dem Stall sind.

Wir tragen alles gemeinsam und sind so verbunden. Dass er nicht mehr der jüngste ist und alt wird, habe ich dieses Jahr das erste mal so richtig gespürt. Und ja, ich will und kann es manchmal nicht wahrhaben und akzeptieren. Ich hab einfach Angst, ihn los zu lassen.

Dass sich seine linke Körperseite nicht stimmig anfühlt, habe ich auch gemerkt. Ich glaube er trägt meine Schmerzen mit… Ich hab seit einigen Wochen ein Druck in meinem Auge, Magenschmerzen usw. Alles links. Meine Schultern fühlen sich so schwer an. Alles tut mir einfach weh, meine ganzen Gelenke, Muskeln und ich fühle mich schwach. Ich beiße auch oft meine Zähne zusammen. Ich lass es auf jeden Fall von unserer Osteo abklären und der Zahnarzt kommt auch.

Schnuffi wird jetzt nochmal etwas wärmer eingepackt mit einer Decke, dass er friert war mir wirklich nicht bewusst. Hab gedacht die Decke reicht, nicht dass ihm zu warm wird. Trotz alldem versucht er mich immer wieder aufzumuntern und quatscht zu machen. Auch wenn er Tage dabei hat, wo er müde und kraftlos wirkt. Es ist so eine wunderbare Seele! Ja, er war immer stark für mich und jetzt muss ich es für ihn sein.

Ich weiß jetzt was zu tun ist, was ich schon länger hätte machen sollen. Eigentlich weiß ich meine Antwort schon lange, aber trotzdem habe ich Angst davor. Ich muss von dort weg! Wie Schnuffi sagt, diese Energien erdrücken einen! Ich weiß nicht, wie lange wir noch zusammen sein werden, aber so will ich es auf keinen Fall weiter haben. Ich hoffe, du begleitest uns auf den Weg wenn es soweit ist?

Ich umarme dich und danke dir nochmal von ganzem Herzen! Wir schaffen das und ich bin stark für ihn. Das bin ich ihm schuldig und das hat er verdient.

Hast du das Gespräch heute gemacht? Er war vorhin auf einmal so friedlich und ruhig, aber irgendwie auch nachdenklich und hat seinen Kopf auf meine Schulter gelegt.

Liebe Grüße

Schnuffi und Sabrina

P.S. Mich hat es so erschüttert, das Schnuffi so viele Leiden hat. Wie geht es denn dann nur den anderen Pferden? Schnuffi bekommt alles von mir… wenn er noch Heu fressen will, darf er das und ich warte. Ich zwinge ihn zu nichts und er darf frei entscheiden, auf was er Lust hat. Er bekommt regelmäßige seine Massagen und seine Wärme. Wird gesund und natürlich gefüttert. Und doch bringt das alles nichts, wenn die Seele nicht heilen und zur Ruhe kommen kann. Das ist mir bewusst geworden. Ja, und auch meine Seele.

Heute bekommt er erstmal Tropfen in sein Auge, dass es wieder feuchter ist. Einen guten Tee, dass sein Mund nicht so trocken ist und er mehr Flüssigkeit zu sich nimmt. Ganz viel Liebe und WIR Zeit! Gerne kannst du unsere Zeilen veröffentlichen. Danke, dass es Menschen wie dich gibt! Gerne würde ich bzw wir eine Heilreise machen. Ich glaube, für uns beide ist das wichtig.“

„Liebe Sylvia,

ich danke dir von ganzen Herzen für die Heilreise mit Schnuffi.

Ok, interessant… irgendwie hab ich gespürt, dass sich irgendwas verändert bzw. Du gerade mitten in der Heilreise bist. Schnuffi hatte auch Tage, wo er sehr ruhig war und müde wirkte. Auch bei mir hat sich irgendwie nochmal was gelöst, kann dir aber gar nicht sagen was. Meine Magenschmerzen sind seit einigen Tagen komplett weg.

Ja, ich / wir müssen es akzeptieren oder besser gesagt annehmen, dass Schnuffi alt wird. Ich werde auf jeden Fall alles mögliche tun und für ihn stark sein!

Wir haben am Mittwoch den Vollmond zusammen genossen, nur wir zwei und Ruhe. Sein Freund war weg und Schnuffi war außergewöhnlich ruhig. Stand neben mir und hat gedöst. Das ist mir aber die Tage vorher schon mal aufgefallen, dass er ruhiger wirkt. Ja, er wiehert mal, hat dann aber auch weiter gefressen. Er wirkt insgesamt viel ruhiger.

Schnuffi hat auch mehr Energie und will sich gerne bewegen. Gestern wollte ich ihn ein bisschen longieren, er hat aber extrem viel gewiehert und hat so viel Dampf abgelassen, als ob irgendwas raus musste. Er hat gebockt, ist los gerannt und hat sich geschüttelt. Sowas kenne ich echt nur von früher.

Er wirkt wieder selbstbewusster und strahlt mehr. Heute waren Waldarbeiten in dem Wald neben an, die meisten Pferde sind echt durchdreht. Schnuffi war total ruhig neben mir und hat sich alles genau angehört. Selbstbewusst und mutig.

Ich lass das alles noch auf uns wirken und ich bin mir sicher, wir beide gehen unseren Weg! Ich kann mich noch genau dran erinnern, als du damals bei dem TK Seminar gesagt hast, ihr zwei seit sehr tief miteinander verbunden…

Ich drück dich ganz arg und danke dir von ganzen Herzen für deine tolle Arbeit! Es ist schön, dass es solche Menschen wie dich gibt.

Gerne kannst du meine Zeilen veröffentlichen.

Ganz liebe Grüße

Sabrina und Schnuffi“

Danke von Herzen für die Rückmeldung zu meinem berührenden Seelengespräch mit Mickey ♥ (und auch die Traumaheilung im Regenbogenland), der im Dezember über die Regenbogenbrücke ging…

„Liebe Sylvia,

entschuldige die späte Antwort. Doch ich wollte mir ausreichend Zeit nehmen, zu antworten. Ich möchte mich von Herzen für die Kommunikation mit Mickeys Seele bedanken!

Ich bin so froh, dass mich mein Gefühl nicht getäuscht hat! Mir ist ein Fels vom Herzen gefallen! Obwohl ich nicht beschreiben kann, wie taub sich mein Herz anfühlt, weil ich ihn nicht mehr bei mir haben kann, er fehlt mir sehr – auch wenn es extrem anstrengend war in dieser Welt mit den unglücklichen Umständen – aber er hat so viel für mich getan und mir so viel beigebracht – das habe ich nur sehr spät verstanden… bin ich trotzdem über alles dankbar, dass er nun dort ist, wo er er selbst sein kann und vor allem, dass er glücklich ist! Das ist das wichtigste für mich.

Ich habe deine Zeilen in aller Ruhe durchgelesen und dabei auch irgendwann weinen müssen. Sie haben mich sehr berührt. Aber es waren befreiende Tränen – Tränen des Glücks, dass er nun glücklich ist, Freudentränen, wie schön es dort ist, wo er nun sein darf, aber natürlich auch ein paar Tränen der Trauer – dass ich so spät verstanden habe, was uns verbindet, dass er nach mir sieht, fast ein schlechtes Gewissen, dass er sich nun um mich kümmert und das Bild unserer gemeinsamen Vergangenheit mit dem Sturz, von dem er erzählte, das ließ mich lange nicht mehr los… Aber auch so schön, dass das, was uns verbindet, etwas so besonderes ist – unbeschreiblich!

Ich bin so glücklich, dass er nun frei ist und glücklich ist. Dass er nun das Wildpferd sein darf, das er immer war. Ich wünschte, ich könnte mit zu ihm gehen… es fällt mir schwer hier zu bleiben, da auch ich mich hier nicht frei fühle…genau das, was uns so verbindet – die Wildnis und Natur in uns…

Ich fühle meine Bestimmung, bin jedoch von dieser Welt verwirrt, so dass ich sie nicht mehr klar definieren kann, versuche die ganze Zeit Wege zu finden, wie ich sie umsetzen kann. Daher lag Mickey genau richtig und auch ich ahnte es ja schon zuvor, dass ich sehr gerne eine Heilreise mit dir machen würde. Vielleicht kann ich dann auch mehr meinen bestimmten Weg gehen. Und irgendwie auch auf dieser Welt frei sein.

Nochmals vielen vielen Dank von ganzem Herzen für die Heilung und Kommunikation mit Mickeys Seele – meine Dankbarkeit ist in Worten nicht beschreibbar!

Herzliche Grüße,

Christina

P.S. Natürlich darfst du ein paar meiner Zeilen veröffentlichen. Deine Arbeit ist so toll – das darf jeder gerne lesen!“

Danke von Herzen für die so schöne Rückmeldung zu meiner Heilreise (Energiefeld-Heilung) für Hnokki, um die ich von seinem Menschen gebeten wurde wegen körperlicher Probleme und Veränderungen in seinem Verhalten. Danke von Herzen für das Vertrauen ♥

„Liebe Sylvia,

vielen Dank für Deine Arbeit. Gestern haben wir Hnokki in eine neue Herde integriert.

Es war vom ersten Moment an sehr harmonisch mit den anderen Wallachen. Ich bin mit sicher, die Heilreise hat ihm geholfen dabei!

Frohe Weihnachten und alles Gute für das Neue Jahr.

P.s. Du darfst diese Nachricht auch gerne teilen.

Liebe Grüße

Petra und Hnokki“