Danke von Herzen für diese so schöne (gekürzte) Rückmeldung zu meiner berührenden Tierkommunikation mit Fanni ♥, die seit Silvester Ängste hat, die sie in bestimmten Situationen in ihrem Zuhause plagen und die sich wie so oft auch zusätzlich durch den Menschen übertragen. Auch ging es darum, körperliche Probleme abzuklären und natürlich hat sie mir noch einiges mehr erzählt, diese so wundervolle Seele…

“Liebe Sylvia…

ich habe Deine wundervolle E-Mail gerade zum zweiten Mal gelesen und zum zweiten Mal auch „Rotz und Wasser“ geheult.

Wie Du siehst bin ich ein sehr emotionaler Mensch und mache mir auch oft zu viele Gedanken… auch diese Gedanken, dass meine Hundis irgendwann nicht mehr bei mir sein werden, dass ich dann alleine in meinem Bett liege ohne die warmen, kleinen Körper an meiner Seite…

Dass meine Fanni ein Sensibelchen ist, das wusste ich ja schon, aber dass sie soooo zart besaitet ist, berührt mich zutiefst und ich weine gerade ständig. Ja – wir sind uns wohl sehr ähnlich, das hast Du richtig erkannt… und ich bin nun sehr froh, dass ich so viel über meine liebe Fanni erfahren habe!!! Ich werde Deine E-Mail sicherlich noch zig Mal lesen…

Ach Sylvia, ich wünsche mir so sehr, dass ich meine Fanni so verstehen und mit ihr reden kann, wie Du es tust… mich macht das richtig traurig, dass ich es nicht kann. Ich glaube, ich werde an einem Deiner Seminare teilnehmen – das wollte ich eigentlich schon lange machen und hab es immer wieder weggeschoben… nun ist es höchste Zeit dafür!!! Wann wäre denn noch ein Termin frei?

Ganz ganz liebe Grüße sendet Dir,

Gitta mit Fanni und Lina

P.S. Liebe Sylvia, zuerst einmal muss ich mich bei Dir entschuldigen, denn ich hatte mich in meiner letzten Mail gar nicht für Deine Hilfe bedankt… Mich hat Deine E-Mail, über das Gespräch mit Fanni, emotional so mitgenommen, dass ich total von der Rolle war…

Also – ich danke Dir aus tiefstem Herzen, dass Du mir dieses Geschenk gemacht hast – diese Zeilen über meine liebe Fanni haben mich innerlich zwar sehr aufgewühlt, aber gleichzeitig auch glücklich gemacht, so eine Verbindung mit ihr zu haben…

Ich habe dir den Betrag für die Heilreise mit Fanni überwiesen – Du kannst also loslegen, wann immer Du Zeit findest!”

Die Tierkommunikation ist die Seelensprache der Tiere…

Die wahre Verbindung zu den Tieren

Und wieder waren wir unterwegs… Wir haben Kerstin & Jan besucht, die ich bereits seit Jahren über die Tiere, den Tierschutz, die Tierkommunikation und meine Seminare, die beide besucht haben, kenne… und natürlich über ihre 4 wundervollen Hunde Rico, Mona, Olli & Bobby ♥ Mona Maus ist gerade operiert worden und Olli, der ursprünglich aus Griechenland gerettet wurde (Mona ist übrigens aus dem Tierschutz in Deutschland, Bobby aus Ungarn), geht es leider seit einiger Zeit nicht so gut… und so war es eine Herzensangelegenheit (und längst überfällig), mal wieder vorbeizuschauen. Danke für Hundeküsse, Gespräche, Erinnerungen, Umarmungen, den leckeren Apfelkuchen und eure Freundschaft ♥ Danke Rico, du Herzensbrecher, für den unglaublichen Trost und die Nähe während der ganzen Zeit…

Danke von Herzen ♥ für diese Rückmeldung zu meiner berührenden Tierkommunikation mit Cheyenne, die leider sehr krank ist und sich seit Kurzem eine Verschlechterung zeigt, sie sich vermehrt zurückzieht… Ja, die Sorgen und Gedanken sind groß, wenn unsere Tiere krank sind… die Fragen, was man tun kann, wie es ihnen geht, ob sie Schmerzen haben und was sie sich wünschen…

“Liebe Sylvia,

ich sitze hier weinend vor dem PC und bin sehr dankbar für diese Kommunikation, die Du mit Cheyenne geführt hast… Sie berührt mich sehr tief und trifft alles so auf den Punkt….

Letztendlich bestätigt es das, was ich auch die ganze Zeit schon irgendwie fühle, nur nicht in dieser Intensität, wie Du sie mit Deinen einfühlsamen Worten beschrieben hast. Vielen lieben Dank dafür!

Ich möchte Dich bitten, für Cheyenne eine Heilreise zu machen. Es fühlt sich gut an, wenn ich mir das für sie vorstelle und ich würde mich sehr freuen, wenn sie auf ihrem Weg Unterstützung in Form einer Seelenheilung bekommen kann.

Vielleicht ist dies auch ein heilsamer Weg loszulassen, für ihre Seele und auch für meine. Auch wenn es mir wahnsinnig schwer fällt und mich unglaublich traurig macht, wäre es für mich so ein beruhigendes und schönes Gefühl, zu wissen, dass sie einfach, leicht und ohne Schmerzen oder Kampf in ihren Träumen in die andere Welt gehen kann, wenn es soweit ist…

Gut zu wissen, dass Du dies auch für Menschen anbietest. Da werde ich sicher noch drauf zurück kommen. Jetzt hat aber erstmal meine Kleine Vorrang und ich weiß nicht, wieviel Zeit uns noch bleibt.

Ich danke Dir für alles und ich freue mich, Dich schon bald persönlich kennen zu lernen…

Viele liebe Grüße

Sabine”