Mein Gott, ist das schön!!! (Bin ja eh schon am Weinen…)

Danke Ihr lieben Menschen vom #Erdlingshof -> https://www.erdlingshof.de/

“❤ Ferdinand, der kleine weiße Stier, der einfach nur leben wollte ❤”

“Der elf Monate alte 🐮 Ferdinand konnte Ende März aus der Tötungsbox beim Metzger flüchten. Als wir davon erfuhren, auch dass man ihn noch nicht finden konnte, ist Johannes sofort ins Auto gestiegen und los gefahren, um dem kleinen Stier zu helfen. Johannes konnte den Landwirt ausfindig machen, wo er geboren wurde und wollte unbedingt verhindern, dass er noch einmal in die Tötungsbox muss oder auf der Flucht erschossen würde, wie es schon so vielen seiner Artgenossen passiert ist. Zum Glück hat sich der Landwirt bereit erklärt, den kleinen Stier dem Erdllingshof zu überlassen…”

Seitdem waren die Menschen vom Erdlingshof auf der Suche nach Ferdinand, der sich im Wald versteckt hielt, und haben alles in ihrer Macht stehende getan, um ihn gemeinsam mit Lockrind Michel in Sicherheit auf ihren Hof bringen können!

Bitte schaut euch das Video an, es ist sooo berührend… Ferdinand ist Zuhause!!!

🐮 Ferdinand ist Zuhause 💞

Sie wollen doch auch nur leben… sind so friedlich… wollen uns vertrauen… (Was tun wir euch nur an? Und damit uns selbst, denn es sind genau diese Krankheiten, die uns bedrohen, die ihren Ursprung auch in der unsagbaren Tierhaltung haben…)

Bitte schaut euch das an… Die Tiere brauchen UNS… um endlich verstanden zu werden… Egal wo… egal, wie… ihnen zu helfen, ihnen eine Stimme zu geben…

Ich wünsche mir so sehr, dass mehr und mehr Menschen zurückfinden zur Natur… und zu unserer uralten Verbindung mit den Tieren… um diese Welt besser zu machen…

Eine tief berührende Dokumentation über die telepathische Tierkommunikation mit der Tierkommunikatorin Anna Breytenbach in ihrer Heimat Südafrika (https://www.animalspirit.org/) ->

Anna Breytenbach (deutsch) - Telepathische Tierkommunikation - Dokumentation

die uns nicht mehr loslassen… die Augen derer, die gerettet wurden… die Augen derer, die uns schon verlassen haben… die Augen derer, die unsere Hilfe brauchen… die uns nachts den Schlaf rauben, die wir nie vergessen werden…

Was wäre die Welt… ohne sie? Die Tiere…

Was wäre die Welt ohne sie? ... die Tiere...

Und da ich immer wieder danach gefragt werde, hier nochmal die Links zu meinen Meditationen und zu meinem Interview für den Passionen leben Kongress. Die Meditationen gibt es sowohl als Video, als auch als Audio. (Für die Anmeldung bitte jeweils auf den Link klicken.):


Mein Interview für den Passionen leben Online-Kongress:

http://bit.ly/2DE5KJ0

“Erfahre mehr über mich…“ Für alle, die etwas über meine Arbeit, die Tiere und das, was mich bewegt, erfahren möchten…

„Tierkommunikation beginnt in uns selbst. Finden wir zu uns und zur Natur zurück, dann finden wir auch den Weg zu unseren Tieren. So einfach ist das.“


Interview und Meditationen:

http://bit.ly/2E1RpGm

Interview für den Passionen leben Kongress +

Meditationen „Einführung in die Tierkommunikation“ und „Selbst das Tier werden“… als wundervolle Möglichkeit, die Welt der Tiere zu entdecken, innerlich ruhig und offen für Gefühle, Bilder und Eindrücke zu werden!


Meditationen „Einführung in die Tierkommunikation“ & „Selbst das Tier werden“:

http://bit.ly/2Dll0cz

Um ein Gespräch mit einem Tier zu beginnen, starten wir mit der „Einführung in die Tierkommunikation“… für die Verbindung zu dem Tier von Herz zu Herz.

Danach folgt die Meditation „Selbst das Tier werden“. Dies ist die direkteste Kommunikation, die keiner Übersetzung bedarf! Nämlich ein Gefühl von totalem Einssein!


Meditation „Finde dein Krafttier“ – Krafttier-Meditation:

http://bit.ly/2Dxic0r

Das Krafttier ist ein Seelenführer, welches uns begleitet, unser ganzes Leben oder einen gewissen Abschnitt. Es schützt und bewacht unsere Lebensenergie. Es verleiht uns Kraft, unterstützt und leitet uns.

Unserem Krafttier zu begegnen, heißt auch, in Verbindung mit der geistigen Welt zu treten. Sie helfen uns, bringen uns Botschaften, führen uns zu uns selbst, machen uns auf Verborgenes aufmerksam und können uns in in vielen Situationen des Lebens hilfreich zur Seite stehen.


Meditation “Loslassen”:

https://elopage.com/s/sandra_zuerlein/loslassen-meditation-von-sylvia-rassloff

Diese Meditation unterstützt dich in dem Prozess des Abschiednehmens und Loslassens.

Die Meditation hilft dir, den Kontakt zu deinem Tier herzustellen und zu spüren, was es fühlt und will, sowohl im Sterbeprozess, als auch nach dem Tod. Sie hilft dir den Schmerz zu lindern und stets mit deinem Tier in Kontakt zu bleiben.