Danke von Herzen für das Meeresrauschen liebste Birgit ♥ Danke für euch!!!

-> https://www.facebook.com/birgit.freidl.7/videos/3177780095666971/

Unbedingt das Video anschauen!!! Es ist so unglaublich berührend… was sich alles verändern kann, wenn man ihnen zuhört, mit ihnen spricht… ihnen Wertschätzung und Respekt entgegenbringt… hört, was sie uns zu sagen haben… ihre Gedanken, Gefühle kennt… Das ist es, was ich immer und immer wieder erleben darf ♥

Ich wünschte mir, dass alle Menschen die Tiere verstehen würden… dann wäre diese Welt eine Bessere… ->

“Es ist nicht so, dass Tiere keine Stimme haben… Wir Menschen sind es, die taub sind.” (Sylvia Raßloff)

Möchtest Du lernen, die Sprache der Tiere zu verstehen?… Möchtest du wissen, wie es deinem Tier geht… was es denkt, fühlt…

Die Tierkommunikation ist die Sprache allen Lebens. Sie ist eine Fähigkeit, die wir alle in uns tragen, die angeboren ist. Wir alle können wieder lernen, mit Tieren zu sprechen… und das Beste ist… wir können lernen, zu hören, was sie uns zu sagen haben.

Informationen zu den Seminaren -> https://www.tiere-verstehen.com/seminare-tierkommunikation/

Seminar-Termine -> https://www.tiere-verstehen.com/termine/

Anmeldung über das Kontaktformular auf dieser Seite oder direkt per E-Mail an: info@tiere-verstehen.com

Mein Gott, ist das schön!!! (Bin ja eh schon am Weinen…)

Danke Ihr lieben Menschen vom #Erdlingshof -> https://www.erdlingshof.de/

“❤ Ferdinand, der kleine weiße Stier, der einfach nur leben wollte ❤”

“Der elf Monate alte 🐮 Ferdinand konnte Ende März aus der Tötungsbox beim Metzger flüchten. Als wir davon erfuhren, auch dass man ihn noch nicht finden konnte, ist Johannes sofort ins Auto gestiegen und los gefahren, um dem kleinen Stier zu helfen. Johannes konnte den Landwirt ausfindig machen, wo er geboren wurde und wollte unbedingt verhindern, dass er noch einmal in die Tötungsbox muss oder auf der Flucht erschossen würde, wie es schon so vielen seiner Artgenossen passiert ist. Zum Glück hat sich der Landwirt bereit erklärt, den kleinen Stier dem Erdllingshof zu überlassen…”

Seitdem waren die Menschen vom Erdlingshof auf der Suche nach Ferdinand, der sich im Wald versteckt hielt, und haben alles in ihrer Macht stehende getan, um ihn gemeinsam mit Lockrind Michel in Sicherheit auf ihren Hof bringen können!

Bitte schaut euch das Video an, es ist sooo berührend… Ferdinand ist Zuhause!!!

Sie wollen doch auch nur leben… sind so friedlich… wollen uns vertrauen… (Was tun wir euch nur an? Und damit uns selbst, denn es sind genau diese Krankheiten, die uns bedrohen, die ihren Ursprung auch in der unsagbaren Tierhaltung haben…)