Ja, der heutige Tag bringt starke Energien mit sich! Zusätzlich ist es ein Portaltag, der ein großes energetisches Tor öffnet… den Weg zu einem höheren Bewusstseinszustand, auch wenn wohl jeder Tag im Moment etwas Besonderes ist, geprägt von dieser immensen Energieerhöhung, die 2020 insgesamt zu einem besonderen Jahr macht. Die Energien werden von Tag zu Tag intensiver, die uns zur Veränderung führen, zu einem kollektiven Erwachen… in eine Neue Zeit! An den Portaltagen ist der Schleier zu feinstofflichen Welten dünner und dies verhilft uns zu einer höheren Sicht auf uns selbst, auch um uns mehr und mehr unserer ureigenen Schöpferkraft bewusst zu werden.

Es fühlt sich im Moment innerlich etwas unruhig an… es ist ein Auf- und Ab der Gefühle und Gedanken immer wieder. (Viele schlafen auch etwas unruhig oder haben sehr klare Träume.) Einerseits spüren wir die Energien und Einflüsse im Moment, wie eine kribbelnde Vorfreude tief in uns drin… Es ist wie ein noch staunender Blick auf das helle Licht um uns herum, gepaart mit einer unbandigen Lebensfreude, die nur darauf wartet, loszulaufen… mit diesem Leuchten in den Augen, das wir als Kinder hatten… ohne zu wissen, was kommt. Mit diesem Mut und dem Gefühl, alles schaffen zu können, wenn du nur willst!

Andererseits ist da aber auch eine Sentimentalität, weil da noch zu viel ist (im Außen und vielleicht auch im Inneren), das festhalten will. Und doch ist es bei all dem wie ein Blick “von oben”… auf all das “Chaos”… als wären wir nur dabei und nicht mittendrin… im tiefen inneren Wissen, dass es gut ist, dass es sein muss, um sich neu zu sortieren, sich auszurichten… um zu heilen. Ja, es ist fast wie eine Ruhe (vor dem Sturm?), ein Annehmen, ein tiefes Vertrauen in die Veränderung und all das, was kommt… auch wenn wir nicht wissen, woher. Nimm es einfach an! Gib dich hinein, auch wenn es nicht einfach ist… Es wird immer leichter werden!

Es sind immer mehr Menschen, die sich ihrer Schöpferkraft bewusst werden… die fühlen, die “sehen”… die erwachen… die ihren Weg gehen. Wir sind nicht allein! In diesem Sinne… Habt einen lichtvollen Tag ♥

(Sylvia Raßloff)

und ich lerne immer noch, jeden Tag… denn sie sind es, die uns einen Spiegel unseres besseren Selbst vorhalten… der Mensch, der wir sein könnten, ohne all unsere Fehler. Demütig und still werde ich oft, wenn ich mit ihnen spreche, bin voller Dankbarkeit immer wieder, über ihre Botschaften… und wie weise sie sind.

Ich würde mir so sehr wünschen, dass immer mehr Menschen sich öffnen, um in diesen Spiegel zu schauen… dass die Menschen nicht aufhören, sie zu schützen, sie zu respektieren, sie nicht zu benutzen, sondern ihnen zuzuhören und ihre Einzigartigkeit, ihr großartiges Wesen zu sehen. Sie sind uns so ähnlich… und doch in so Vielem besser, als wir…

Ihre Liebe, ihre Ehrlichkeit, ihre Naturverbundenheit und Ursprünglichkeit, ihr Überschwang an Gefühlen, die sie niemals verbergen… Es gibt so Vieles, was sie uns voraus haben, so Vieles, was wir lernen können… doch das Größte, was wir von ihnen lernen können, ist, nicht zu urteilen, zu beurteilen, zu verurteilen, wie Menschen es über Menschen tun…

Sie lehren uns, menschlicher und menschenfreundlicher zu sein. Wie dankbar bin ich dafür!

(Sylvia Raßloff)

Erinnerung vom Januar 2019… Das war das letzte Mal, dass wir die große Runde gegangen sind… danach ging das nicht mehr… Sie wurden immer kleiner. Und deshalb ist es so wichtig…

Ich freue mich unglaublich, dass die Nachfrage nach meinen Seminaren so groß ist… dass so Viele die Seelensprache der Tiere wieder lernen möchten.

Die Basis-Seminare im Januar und Februar sind bereits ausgebucht (Hier ist nur noch Warteliste möglich.) Für März sind nur noch wenige Plätze frei.

Und am schönsten ist es, wenn ich zu Beginn des Seminar-Jahres eine Nachricht von einer lieben Teilnehmerin erhalte, die die Ausbildung bei mir abgeschlossen hat…

“Ich habe gerade heute Deine FB Meldung fürs neue Basisseminar gesehen – am liebsten würde ich nochmals von vorne beginnen :-)” (Danke Angela)

Ja, die Tiere lehren uns so unendlich viel… Es ist der Beginn einer wundervollen Reise ♥

“Ich komme im März zum Aufbauseminar 2. Ich / wir freuen uns riesig. Sogar unser Hotel hat mich gestern angerufen! Ich wollte buchen, war leider belegt wegen Messe. Gestern riefen sie an und haben mir ein Zimmer angeboten. “Sie waren von ihrem Seminar so begeistert…” war die Aussage.” (Danke liebe Annette für deinen Kommentar dazu auf meiner FB-Seite. Wow, das ist total nett!!! Ich freu mich so, dich und Jade wiederzusehen!!!)