Tiere sind Botschafter unserer Seele… doch was, wenn wir sie nicht verstehen? Wenn sie versuchen, durch ihr Verhalten und schließlich auch durch körperliche Probleme auf etwas hinzuweisen, das nicht im Gleichgewicht ist, auf unser Innerstes Selbst und auf ihre Aufgabe bei uns, denn Seelen finden sich immer aus einem bestimmten Grund, um gemeinsam zu lernen, zu wachsen und zu heilen…

Und deshalb bin ich sehr sehr glücklich für das, was ich tun darf… den Tieren eine Stimme geben! Danke von Herzen für diese Zeilen aus der so schönen Rückmeldung zu meiner berührenden Tierkommunikation mit Campari ♥ (Übrigens ging sie in der Vergangenheit nie nach draußen. Sie hatte immer Angst… Ja, so Vieles kann sich ändern dadurch, dass sie gehört werden… und vor allem durch die Bewusstwerdung des Menschen.) Danke für das Vertrauen!

“Liebe Sylvia,

Danke dir für deine wundervollen und weisen Worte! Ich werde mir beide Nachrichten noch mehrmals durchlesen und sehr zu Herzen nehmen.

Es hat uns jetzt schon beiden gut getan! Ich habe erst jetzt, als ich tief berührt von deiner Nachricht, tränenüberströmt neben ihr lag – sie sich auf mich legte und sich wohlig zu mir kuschelte… gemerkt, dass sie recht hat… ich höre ihr nicht zu.

Plötzlich konnte ich sie hören! Es war mir einfach nicht bewusst… Du hast mir sehr die Augen geöffnet! Danke nochmals von ganzem Herzen ♥

Ich wünsche dir alles, alles Gute!

Herzlichst

Sabrina

Bin begeistert von deiner Arbeit. Deine Seminare würden mich interessieren!

P.S. Mega gerne darfst du das veröffentlichen, liebe Sylvia. Wenns für dich stimmt, melde ich mich in ein paar Wochen nochmals und gebe ein Feedback. Es tut sich grad ganz viel! Sie war heute morgen draussen. So hab ich sie noch nie erlebt ♥

Ich bin dir so dankbar! So dankbar, dass sie durch dich endlich gehört wurde! Ich glaube, du hast ihr das leben gerettet.”

“Danke! Deine Arbeit ist unglaublich wertvoll und heilend für Tiere & Mensch” (Danke Sabrina)

Ich habe eine Heilreise für Yamba (vorne im Bild, mit ihrem jungen Freund Harky) durchgeführt, dieser so wundervollen Seele, mit der ich vorab auch gesprochen und hier darüber berichtet habe (https://www.tiere-verstehen.com/yamba/). Ich bin für Yamba und auch für ihr Frauchen gereist, ja, weil es oft wichtig ist, denn die Tiere sind so tief mit uns verbunden, und es war unglaublich schön und intensiv, für beide! Es hat sich so viel gelöst dadurch! Danke von Herzen für diese so schönen Zeilen aus der Rückmeldung zu meiner Heilreise (Energiefeld-Heilung) für Yamba ♥

“Liebe Sylvia,

Herzlichen Dank für den Bericht der Heilreise. Ich musste ihn einige Male lesen und zuerst sacken lassen. Beim Lesen sind mir nur noch die Tränen gelaufen. Alles hat mich so sehr berührt und ging mir ganz tief ins Herz.

Die Heilreise war auch für mich sehr intensiv. Auch jetzt, wenn ich diese Zeilen schreibe, laufen mir die Tränen… Yamba geht es zur Zeit sehr gut! Sie ist wahnsinnig fröhlich und unbeschwert. Meine kleine Kämpferin strahlt den ganzen Tag!

(Ich selber kann viel besser schlafen. Ich schlafe wie ein Stein. Sogar von all den Feuerwerken am Nationalfeiertag (1. August), habe ich nichts mitbekommen, obwohl es anscheinend noch nie so laut war.)

Sehr gerne würde ich eine weitere Heilreise für uns machen lassen und danke dir ganz herzlich für deine Unterstützung und Hilfe. So viele Gedanken gehen mir durch den Kopf. Ich bin so froh, hatte ich mich endlich entschlossen, dir zu schreiben!

Ganz herzliche Grüsse

Karin

P.S. Liebe Sylvia, nochmals eine kurze Rückmeldung zu der Heilreise. Ich war gestern mit Yamba in der Physiotherapie. Da musste ich in letzter Zeit alle zwei Wochen hin, weil ihr Iliosakralgelenk dermassen verklemmt war. Gestern hat mich die Physiotherapeutin gefragt, was ich mit Yamba gemacht habe. Sie fühle sich ganz anders an. Sie reagiere fast gar nicht und sie könne wirklich keine wesentlichen Verspannungen fühlen. Auch sei der Rücken sehr elastisch. Ich habe ihr dann von deiner Heilreise erzählt und sie war total fasziniert!

Gerne darfst du es veröffentlichen! Ich bin selber so glücklich, was die Heilreise Yamba gebracht hat!”

“Liebe Sylvia, ich danke dir von ganzem Herzen was du für uns Menschen und die Tiere tust. Ich und Yamba dürfen es selbst erfahren ♥” (Danke Karin)

So oft sind es die Tiere, die uns dazu bringen, uns selbst zu sehen, uns zu verändern, sobald wir anfangen, sie zu hören/zu verstehen, indem sie uns aufzeigen, was nicht heil, nicht im Gleichgewicht ist, damit wir anfangen, zu uns selbst zu stehen und endlich unsere Träume zu leben. Sie sind so tief mit uns verbunden… Sie wünschen sich nichts mehr, als dass es uns gut geht, wir glücklich sind, dann können auch sie es sein. Danke von Herzen für diese so schöne Rückmeldung zu meiner erneuten Tierkommunikation mit Sam ♥

“Liebe Sylvia,

ich habe mich sehr über deine Nachricht gefreut! Die geschriebenen Worte und die gesprochenen Worte von Sam haben mich sehr berührt! Ich werde jetzt darauf achten, dass wir beiden eine unbeschwerte und schöne Zeit haben. Das wir glücklich sind!

Ich war sehr berührt, als du mir geschrieben hast, dass meine Mutter an meiner Seite ist, sie war der wichtigste Mensch für mich in meinem Leben. Ich werde jetzt versuchen, den dunklen Mantel über mich los zu lassen, um so einfach wieder glücklicher zu sein. Das ist wichtig für Sam und mich.

Es ist schon witzig, wie du diesen Platz bei uns zu Hause beschreibst, an dem SAM schläft. Deswegen werde ich dir ein Foto senden, damit du sehen kannst, wie sein Platz hier zu Hause aussieht. Sam ist das aller schönste Geschenk und der wichtigste Freund in meinem Leben! Ich danke jeden Tag dem lieben Gott, dass er an meiner Seite ist.

Viele Dinge die du geschrieben hast über ihn und sein Körpergefühl sind auch meine Gefühle… Mittlerweile habe ich das Gefühl, dass sein Unwohlsein gar nicht im Futter liegt, sondern an meiner Trauer und an meinen Gefühlen. Liebe Sylvia, es ist für mich sehr schwer, weil ich für Sam immer nur das Beste möchte. Dabei verliere ich das wichtigste aus meinen Augen.

Das wichtigste für mich und auch für Sam ist, dass wir uns haben und zusammen unbeschwert und glücklich sein können. Lustig ist die Aussage über Santiaano, dass die beiden sich mögen und Santiaano den Schalk im Nacken hat. Wir haben begonnen, Zeiten nur zu dritt im Wald zu genießen. Es hat sehr lange gedauert, bis ich meine Angst überwunden habe.

Doch vor zwei Wochen war dieser eine Tag, dieser Tag, der mir gesagt hat, du musst beginnen, beginnen mit dem Schritt in das Vertrauen… In das Vertrauen deiner Tiere, in das Vertrauen, dass dir nichts geschieht! Ich bin so glücklich, dass ich es geschafft habe, geschafft habe, zu vertrauen und daran zu glauben, dass alles zur richtigen Zeit kommt, denn noch anderes in meinem Leben hat sich seitdem zum Guten gewendet, ist gekommen, wie ich es mir lange wünschte…

Sylvia, ich weiß gar nicht, wie ich dir für alles danken soll? Du weißt nicht, wie viel mir Sams Worte bedeuten. Ich sende dir eine feste Umarmung und danke dir, dass du Sam deine Stimme gegeben hast!

Christiane und Sam

P.S. Liebe Sylvia, immer, wenn du schreibst und ich zur Ruhe gekommen bin, lese, spüre ich eine leichte, aber doch sehr intensive Gänsehaut. Als sei dann jemand bei mir, was ich aber nicht greifen kann.

Lange habe ich mir Gedanken gemacht. Gedanken an erster Stelle immer um meine Tiere. Geht es ihnen gut, fehlt es ihnen an etwas, bin ich ihnen ein guter Gefährte? Nach der Kommunikation mit Sam ist mir vieles sehr klar geworden. Der Schlüssel zum Glück für meine Tiere liegt bei mir! Aus diesem Grund möchte ich dich aus tiefsten Herzen bitten, für mich eine Heilreise zu machen! Danke für alles, vor allem aber dafür, dass du den Tieren ihre Stimme für ihre Menschen leihst. Du bist ein Geschenk. Liebe Grüße Christiane”

Es verändert sich so viel, sobald wir anfangen, wirklich mit ihnen zu sprechen und sie zu verstehen, auch in uns und wie wir das Leben um uns herum wahrnehmen, fühlen und sehen. Danke von Herzen für diese so schöne Rückmeldung zu meinem Basis-Seminar Tierkommunikation! Ja, die Reise geht weiter und das Einfühlen wird mit der Übung immer besser, aber auch der Schutz für uns selbst ist ganz wichtig! Ich freue mich sehr, dich wiederzusehen ♥

“Liebe Sylvia!

Endlich ist es bald soweit! Ich freue mich schon sehr, Dich wiederzusehen und weiter von Dir zu lernen.

Auch wenn es meiner Ansicht nach mit dem Einfühlen in die Tierkommunikation besser klappen könnte, so hat sich das Zusammenleben zwischen mir und meinen beiden Fellnasen zu 100 % verändert!!!

Nie hätte ich mir träumen lassen, dass ich entspannt mit den Zwei alleine spazieren gehen kann! Festus hat sonst immer nachts vor dem Bett meines Mannes gelegen. Jetzt liegt er vor meinem Bett.

Ich bin viel feinfühliger geworden, was die Energien von Mensch und Tier angeht. Das ist manchmal gar nicht so leicht.

Ganz liebe Grüße

Christiane”

Die kleine Luisa ist an einer unheilbaren Krankheit erkrankt, einer Entzündung, die das Gehirn, das Rückenmark und die Nerven betrifft… Die Krankheit brach aus, kurz, nachdem ihr geliebtes Herrchen verstarb, was sie und ihre Schwester miterlebten. Ihr ging es unglaublich schlecht, als ich um Hilfe gebeten wurde, denn sie musste immer wieder mit starken Schüben kämpfen, die die ganze Familie belasteten, und es hatte, trotz tierärztlicher Behandlung, immer wieder starke Rückfälle gegeben. Ich habe mit ihr und ihrer Schwester gesprochen und anschließend eine Heilreise (Energiefeld-Heilung) für Luisa durchgeführt. Danke von Herzen für diese so schöne Rückmeldung, die mich jetzt erreichte und über die ich mich so sehr freue! Danke für das Vertrauen ♥

“Liebe Sylvia!

Es ist wunderbar was sie vollbracht haben!

Als ich ihre e Mail erhalten habe, habe ich gedacht, eigentlich ist keine Veränderung zu sehen. Dann aber, einen Tag später kamen immer mehr schöne Sachen zurück, die Luisa nicht mehr gemacht hat.

Man konnte auch jeden Tag kleine körperliche Fortschritte sehen. Ich bin so glücklich, konnte aber erst jetzt schreiben, weil es einfach fantastisch ist und trotzdem kann man nicht mit jedem Menschen darüber reden.

Es fehlt das Gefühl dazu, daher habe ich viel mit mir selbst reflektiert. Auch habe ich mir gewünscht, dass meine Seele auf der Wiese dabei gewesen wäre… Es war sehr berührend! Ich muss auch sehr viel an die Büffelfrau denken und sehe immer in Gedanken wie sie da sitzt mit Luisa.

Seit zwei Tagen kommt der Wunsch immer mehr, dass wir die Heilreise für Luisa nochmals machen. Sie ist zum Teil immer wieder noch wackelig. Und dieser Kloß im Hals macht mir immer noch Sorgen.

Nochmals vielen Dank von ganzem Herzen!

LG Nicole

P.S. Gerne können Sie meinen Text veröffentlichen. Vielleicht ist es eine Hilfe, sich für eine Heilreise zu entscheiden.

Ich würde gerne die Heilreise nochmals für Luisa machen, dabei wäre mir schon wichtig die Entzündung im Gehirn, das Immunsystem und das etwas komische Grunzen. Vielleicht braucht sie auch nochmals die Seele von Herrchen auf der schönen grünen Wiese. Aber vielleicht ist auch gar nicht wichtig, was mir wichtig ist und Luisa sagt es Ihnen. LG”