Die Woche ist erst einmal geschafft und jetzt freuen wir uns auf einen ruhigen Ausklang. Es ist zwar oft nicht leicht, was ich tue, aber unglaublich erfüllend, wenn ich Menschen und Tieren helfen kann ♥ (Gibt es etwas Schöneres?)

Gerade erhielt ich noch diese tolle Rückmeldung zu meinem Basis-Seminar vom letzten Wochenende… Danke Marion!

“Liebe Sylvia,

ich stehe immer noch ganz unter dem Eindruck Deines Basis-Seminars und bin begeistert über die wunderschönen Erfahrungen, die wir machen durften!

Ich merke, dass Fynn und ich seitdem einen noch besseren Draht zueinander haben, als ohnehin schon. Ganz herzlichen Dank dafür !

Ich möchte auf jeden Fall auch das Aufbau-Seminar besuchen, bin allerdings beim nächsten Termin im Urlaub. (Besteht vielleicht die Möglichkeit, dass evtl. ein weiterer Termin zwischengeschoben wird?)

Ganz herzliche Grüße an Dich und Deine Filli!

Liebe Grüße

Marion”

Danke von Herzen für diese erneute so schöne Rückmeldung zu meiner Tierkommunikation und energetischen Unterstützung für Balou ♥ … und für die berührenden Bilder vom gestrigen Sonnenuntergang…

“Schau, wie er in den Himmel schaut…! Es war ein so ein wundervoller Abend! Balou ist minutenlang so gestanden und hat einfach nur geschaut… Ich konnte meine Tränen nicht mehr halten… Es war so berührend, so schön, es mit ihm erleben zu dürfen 💕 Er hat sich zu mir gekuschelt, als ich geweint habe… Hab mich bei ihm entschuldigt und gesagt, dass ich einfach nur so unendlich dankbar bin… Am 11.11.18 hätte er Termin gehabt… und ich darf immer noch mit ihm genießen! Es war übrigens der Ort, wo ich auch die Nachricht über Gismos Tod erhalten habe 2016… und ich wollte unbedingt heute da hin. Es war unbeschreiblich schön! Ich danke Dir, liebe Sylvia… für alles!”

“Guten Morgen liebe Sylvia….

sehr gerne kannst Du die Bilder veröffentlichen… Du stehst uns ja schon so lange zur Seite und bist sofort da, wenn wir Dich brauchen 💕 Danke!

Nun sind es schon 3 Monate, die ich mit meinem Balou noch zusammen sein darf … Jeder Tag ist ein Wunder und ich bin so dankbar für die Zeit mit Ihm! Die Gespräche mit Balou und auch die Heilreisen haben ihm so gut getan und so sehr geholfen! Als es ihm jetzt schlechter ging, warst Du auch wieder für uns da… Er konnte nur noch schwer aufstehen und die Nächte waren kurz und sehr anstrengend für ihn. Auch dieses Mal hat sich Balou nochmals so schön erholt. Er steht deutlich besser auf, wir haben ruhigere Nächte, er ist insgesamt viel entspannter und darüber sind wir richtig glücklich. Uns ist es zwar bewusst, dass “der Tag” kommt… umso mehr genießen wir jetzt jeden Augenblick zusammen.

Ja, die Momente mit Balou werden immer “intensiver”… Ich liebe diesen Hund so sehr… ❤ Würde ihm jeden Wunsch erfüllen… auch wenn es “nur” der Spaziergang im Sonnenuntergang ist, den wir gestern an unserem Lieblingsort erleben durften. Genau so hatte sich Balou das in seinem Gespräch mit dir gewünscht! Es war wunderschön!!! … Und dann hat er plötzlich ewig lang in den Himmel geschaut… Da sind dann die Tränen gelaufen. Fast 15 Jahre… und hoffentlich noch nicht der letzte Sonnenuntergang… Wir sind so glücklich und dankbar für jeden Tag, den wir bei seiner Diagnose noch erleben dürfen… Es ist ein Geschenk!

Ich danke Dir für alles, was du für uns tust und werden weiter berichten!

… zu wissen, dass Du für uns Da bist, ist einfach unbezahlbar …

Ganz liebe Grüße ❤

Yvonne & Balou!”

Yisko kommt aus Rumänien und wurde dort auf der Straße gefunden. Es war der große Wunsch seiner Menschen, einem alten Tier (sein Alter ist nur geschätzt, in seinem Pass steht als Geburtsjahr ca. 2006), das sonst keine Chance hat, ein Zuhause zu geben. Yisko ging es gar nicht gut, als ich um ein Gespräch mit ihm gebeten wurde. Es waren Fragen nach seinem körperlichen Befinden und wie es ihm in seinem Zuhause geht, aufgrund einiger Eigenheiten in seinem Verhalten, was er braucht, sich wünscht usw.

Ich habe mit dieser großen weisen so lieben alten Seele gesprochen über seine körperlichen Probleme, seine Vergangenheit auf der Straße und warum er sich so verhält, sich manchmal zurückzieht und auch oft bellt… “weil es früher so war”. Das muss er nun nicht mehr, habe ich ihm gesagt… Er darf einfach SEIN… und es war unglaublich schön, im Gespräch zu spüren, wie dankbar und glücklich er ist, wie sehr er seine Menschen liebt, auch wenn er es gar nicht so zeigen kann… Er hat es einfach nicht gelernt, so nah bei den Menschen sein zu dürfen…

Danke von Herzen für diese so schöne Rückmeldung zu meiner berührenden Tierkommunikation mit Yisko ♥ Es hilft den Tieren so sehr, wenn sie gehört und verstanden werden und ich hoffe innigst, dass es ihm bald besser geht…

“Liebe Sylvia,

ich danke Ihnen von ganzem Herzen für Ihre Nachricht und das Gespräch mit Yisko. Ich weiß gar nicht, wie oft ich Ihre Zeilen nun schon durchgelesen habe… Ich bin noch immer sprachlos und es fällt mir schwer, meine Gedanken in Worte zu fassen. Vor allem musste ich erstmal aufhören zu weinen. (Mittlerweile schreibe ich schon den dritten Tag an dieser E-Mail 🙈)

Es tut so gut, zu hören, dass er sich doch zuhause fühlt… dass er uns gern hat, dass er sich leichter fühlt. Man erkennt ihn in ihren Aufzeichnungen wirklich so toll wieder und es macht so vieles für mich verständlicher! Sachen, die so nahe liegen und die ich im täglichen Miteinander doch nicht so interpretiert habe.

In den letzten Tagen haben wir bereits viele kleine Dinge verändert. Er ist jetzt abends nur noch im Erdgeschoss – ohne Treppen und glatte Böden – und ich glaube, er fühlt sich wirklich viel wohler! Auch sein Bellen hat sich tatsächlich absolut verbessert!

Allerdings sorge ich mich trotzdem sehr um ihn und Ihre Beschreibung der Körpergefühle erschreckt mich wirklich sehr! Auch das, was ich gerade sehe, ist nicht gut. Er scheint sich wirklich schlimm weh getan zu haben am rechten Hinterbein. Wir sind nun in Behandlung. Diese Woche kommt außerdem die Physiotherapeutin, um nach ihm zu schauen.

Ich hoffe so sehr, dass er wieder auf die Beine kommt und wir noch ein wenig Zeit miteinander verbringen dürfen. Gerade jetzt, wo ich soviel über ihn erfahren durfte… Liebe Sylvia, nochmals vielen lieben Dank für Ihre schnelle Hilfe und all die lieben Worte und dafür, dass ich nun viel besser weiß (oder zumindest erahne), wer mein lieber Yisko ist.

Man merkt einfach in all Ihrem Tun, wie sehr die Tiere Ihnen am Herzen liegen und ich bin sehr dankbar, dass ich/wir davon profitieren durfte(n). Lieben Dank für die guten Wünsche… ich hoffe es so sehr… und werde auf jeden Fall berichten, wie es mit unserem alten Herrn weitergeht.

Herzliche Grüße und alles Liebe,

Carina”

Danke für eure lieben Kommentare dazu auf meiner FB-Seite:

“Liebe Sylvia, Du ahnst es… ich erkenne den Prozess mit dem ein oder anderen unserer alten Hunde hier wieder und bin tief berührt, weil sofort wieder so viele schöne und tiefe Erinnerungen hoch kommen. Danke! ♥ Und weil ich weiß, wie unbeschreiblich es ist, wenn sie anfangen, zu vertrauen und sich zu öffnen. Wenn man die Veränderung in ihren Augen sieht.
Liebe Carina, ich wünsche Ihnen und Ihrem Yisko eine wunderbare gemeinsame Zeit. Fühlen Sie seine Signale im Herzen, lesen Sie seine Signale mit dem Herzen und achten Sie auf seine Augen mit dem Herzen… Sie werden sehen, es wird unbeschreiblich.
Ich weiß nicht, warum ich das so sicher weiß. Ich weiß es einfach. ♥”
(Danke Britta)

“Alles Gute Yisko! Dieses Gespräch berührt mich sehr, weil ich selbst auch immer alte und kranke Hunde bei mir aufnehme und durch Sylvia immer wieder Rat und Hilfe erfahren durfte und viel über meine Altchen erfahren habe.” (Danke Heidi)

oh ja… auch wenn das oft fragende Gesichter hervorruft… denn wer hat sich darüber schon Gedanken gemacht? Und ja, sie haben auch einfach mal Unwohlsein, spüren das Wetter in den Gelenken oder Schmerzen, wenn sie ihre Tage haben… Warum sollte das anders sein, als bei den Menschen auch? Sie fühlen sich vielleicht manchmal nicht ganz so fit und nicht jeder Tag ist gleich, genau wie bei uns… auch wenn sie es oft gar nicht zeigen.

Sie haben genau wie wir Gefühle und Befindlichkeiten… können nicht immer “funktionieren”, nur erwarten wir das allzuoft… Wenn sie uns zeigen, dass etwas nicht ist, wie sonst… dann tun sie das nicht, weil sie ungehorsam sind oder um uns zu ärgern. Und wenn wir sie lieben, wie sie uns lieben, sollten wir sie gerade dann versuchen, zu verstehen… weil eben nicht jeder Tag gleich ist und auch wir nicht immer “perfekt” funktionieren.

(Sylvia Raßloff)

Die Tierkommunikation wird oft mit dem Lesen der Körpersprache verwechselt… doch sie ist etwas vollkommen anderes, da sie telepathisch funktioniert, das heißt, wir verbinden uns allein über ein Foto – egal über welche Entfernung – direkt mit dem Tier, um uns hineinzufühlen, wie es ist, dieses Tier zu sein, seine Körpergefühle zu spüren, ja, die Welt durch seine Augen zu sehen und mit ihnen zu sprechen, um Fragen zu klären, körperliche und seelische Probleme aufzuspüren.

Es ist so unglaublich hilfreich, wenn es z.B. darum geht, die Ursache für Verhaltensprobleme/ -veränderungen zu finden, indem ich mich als erstes hineinfühle, um körperliche Probleme auszuschließen… und dann die Situation sehe, aus den Augen des Tieres, das Verhalten der Menschen, der anderen Tiere, die Gefühle beschreiben kann, warum sich das Tier so verhält (und was es eventuell in der Vergangenheit erlebte)… und mit ihm spreche, was es braucht und was sich ändern muss, um ihm zu helfen.

Das ist es, was mich in meiner Arbeit sehr sehr glücklich macht! Danke für euer Vertrauen ♥

“Liebe Sylvia,

wir danken dir von ganzem Herzen… du hast wieder alles auf den Punkt gebracht!

Danke für deine einzigartige Arbeit und deine liebevolle Begleitung, wann immer wir sie brauchen.

Ich drück dich aus der Ferne

Viktoria, Daniel und Tina”