Wie du dich energetisch schützen kannst

Ihr Lieben, ich habe gerade ein neues Video auf meinem Youtube-Kanal veröffentlicht ->

https://www.youtube.com/@tiereverstehen

Und zwar einen kurzen Ausschnitt aus meinem Online Seminar Tierkommunikation, in dem es auch um energetische Themen geht, die nicht nur für die Tierkommunikation sehr wichtig sind!

In diesem kleinen Videoausschnitt aus meinem intensiven Kurs, erkläre ich dir, wie du deinen energetischen Schutz nach Außen herstellst und dich vor energetischen Angriffen schützen kannst!

Hier geht es übrigens zu meinen Seminaren und Online-Angeboten:

https://www.tiere-verstehen.com/seminare/

Alles Liebe ♥

(Sylvia Raßloff)

Danke von Herzen für die so schöne Rückmeldung zu meinem berührenden Seelengespräch mit Gemmie, wundervolle Seele ♥ Unendlich geliebt und so unendlich vermisst von ihren Menschen, die ihr gerne noch so Vieles sagen wollten!

Gemmie hat mir viel gezeigt aus ihrem Leben und berührende Botschaften mitgegeben! Oh ja, sie begleiten uns weiter, schauen auf uns und die Seelen bleiben verbunden, bis sie sich wiedersehen! (Und ganz oft schicken sie einen Teil ihrer Seele zu uns zurück!)

„Liebe Sylvia,

wir danken dir von Herzen, dass du unsere Gem für uns besucht hast und ihr unsere Nachrichten überbracht hast!

Oh ja, unsere Gemmiemaus war und ist eine ganz große, weise Seele. Ich bin so dankbar, dass sie 14,5 Jahre bei uns war und wir unser Leben in Liebe und Fülle teilen konnten.

Dass du auf dem Weg zu ihr den Hasen als Krafttier gesehen hast ist interessant. 2 Tage vor Deiner Rückmeldung ging ich zu Fuss zu meiner Freundin und genau so ein großer Hase „begleitete“ mich ein Stück. Wirkte, als hätte er eine Botschaft für mich.

Ich sagte ihm an dem Abend, dass er bitte auf sich achten möge, weil hier die Autos fahren und er immer fröhlich die Straßenseiten wechselte… Es ging eine große Energie von ihm aus.

Dass Gemmie dir berichtete, dass sie immer gern Sachen brachte und zeigen wollte, was sie kann, stimmt! Sie hatte so viele Spielsachen, kannte ALLE mit Namen und brachte sie oft.

Wir haben auch viel Verstecken gespielt um ihre Kopfarbeit zu fördern. Sie liebte es so sehr! Und dass sie uns dann auch immer mit ihren Spielies zurück ins hier und jetzt holte, wenn zu viele Gedanken waren, stimmt auch.

(Auf welche 3 Welpen sie da gerade aufpasst, weiß ich nicht. Oder könnten es ihre 3 Geschwister sein, die schon vor ihr über die Regenbogenbrücke gingen?)

Es war auch sehr bezeichnend, dass sie sich vor dir im Gras wälzte, das hat sie immer so gern gemacht. Auf grünen Wiesen und auf weichen Teppichen. Da wurde mein Herz ganz warm…

Ich liebe sie so sehr und sie fehlt uns allen so so doll. Aber ich bin so froh und dankbar, dass sie noch oft nach uns schaut und dass wir uns wiedersehen werden, wenn die Zeit gekommen ist!

Auch hat Gem es gut beschrieben, dass ich mich immer um alle kümmern möchte und mich dabei ab und an selbst vergesse. Ihre Nachricht dazu hat mich tief berührt!

Und ich habe es dann wohl auch, bevor sie ging, richtig verstanden, dass sie es wusste und mir sagen wollte, dass die Zeit gekommen ist und sie mich liebt und ich stark sein soll!

Ich versuche Tag für Tag, mein Bestes zu geben und hoffe so sehr, dass dieser große Schmerz irgendwann etwas weniger wird. Sie fehlt einfach zu sehr…

Vielen Dank für deine Unterstützung, liebe Sylvia. Ich schicke dir eine feste Umarmung und ganz herzliche Grüße
Nina

P.S. Du darfst das gern veröffentlichen.“

Danke von Herzen für eure so schönen Rückmeldungen!!!

Eine wunderschöne Rezension zu meinem Artikel habe ich von Gina & Pepe auf Facebook erhalten! Danke von Herzen dafür ♥ (Und ja, Gata de Gorgos ist hier in der Nähe und ich würde mich sehr freuen!!!)

-> https://www.facebook.com/ginaundpepe/posts/pfbid0kd6HtfEeTBiH2SXGEEuXsyKeseRvkZzn2LkTzYfheLARJs2GHzEE2ne1sDNaFm64l?__cft__[0]=AZXUqqMlyeQnALRTjxVMdGQ2082N4dZpfMbRVg3tGjSrJlZhXjBuwbVPrfZIfiLnYFZznqIBSHOBVl53bOARPqB0tIMKMEqnctsDg2zivplvy2NAMgJM32uVzUEospWaoS-XZT1sVzXiuqW_ncRRGpOqfVlIJarGthSH57qXywQ4DNvz57_TRNNcqZtKShOJGX2Fo3PC7kkq5EfKTmwdPS7vcjUx1zbQi_2tHeL_pMx6aZcX0zplm-IcUa3DKoPLcUs&__tn__=%2CO%2CP-y-R

„Sehr schöner Beitrag!! Und ja, es funktioniert tatsächlich und das kann ich aus eigener Erfahrung sagen!! Sylvias Heilreisen sind wahre Heilung genauso wie die Tierkommunikation die so eine grosse Hilfe und Heilung ist und ja es geht genau so wie es im Artikel steht!!! Probiert es aus!!! (Danke Sabine)

„Ich hab das Heft HEUTE endlich geholt und als ich es aus dem Regal nahm, bekam ich totale Gänsehaut am ganzen Körper für einige Sekunden! Jetzt setze ich mich endlich auf die Terrasse und lese den Artikel endlich… Freue mich so sehr! Drück Dich liebst ♥“ (Danke Silke)

„Auch hier auf Sylt! Gelesen und empfohlen! Absolut empfehlenswert geschrieben!!! Danke und Lieben Stupser an Enzo ♥“ (Danke Sylke)

„Mit dem Verstand erklären kann man es nicht…man muss es erleben! Auch ich kann da nur aus Erfahrung sprechen und jedem eine Heilreise und/oder die Tierkommunikation bei Sylvia wärmstens empfehlen! Mir hat die Heilreise enorm geholfen wieder gesund zu werden und ohne grosse Angst durch eine sehr schlimme Zeit zu gehen. Und unsere Tiere wurden durch die Tierkommunikation endlich gehört und wir konnten sie dadurch etwas besser verstehen! Liebe Sylvia,ich bin dir immer noch unendlich dankbar! ♥“ (Danke liebste Tanja)

„Liebe Sylvia, hier kommt noch einmal ein ganz großer Glückwunsch zu dem Beitrag über dich und deine phantastische Arbeit  in „dogs“. Es ist so wichtig, dass das Thema viele Menschen erreicht und ihre Herzen öffnet! Mein Lieblingsabsatz ist der letzte … „Tiere lehren uns zu lieben und zu verzeihen und dabei lernen wir, bessere Menschen zu werden.“ Und ich lese deine posts immer mit Freude und nehme so viel daraus mit! Du bist ein Segen für so viele Menschen und Tiere!Liebste Grüße von Herz zu Herz, Martina“ (Dankeschön!!!)

Danke von Herzen für die so zahlreichen schönen Rückmeldungen, die mich zu dem Artikel über mich und meine Arbeit als Tierkommunikatorin in der aktuellen Ausgabe der Zeitschrift DOGS (https://herz-fuer-tiere.de/magazin/dogs) erreicht haben ♥

„Liebe Sylvia,

ein so schöner Bericht! Ich freue mich unendlich für dich, dass du die Möglichkeit hast, deine so wertvolle und grandiose Arbeit in einer so „großen“ und tollen Zeitschrift vorstellen zu können!

Es hat mich tatsächlich überrascht, dass für die „breite Öffentlichkeit“ über das Thema Tierkommunikation so „offen“ berichtet wird! Obwohl durch die Quantenphysik und andere Forschungen schon so viel in diesem Bereich beweisbar ist, macht es vielen Menschen dennoch immer noch sehr viel Angst.

Aber, du schreibst ja fast täglich darüber, dass es möglich ist, dass sich in diesem Bereich jetzt ganz viel verändern kann! Hoffen wir, dass dein Bericht dazu beiträgt!

Herzen verbunden, fühle dich ganz fest umarmt!

Sina“

„Liebste Sylvia,

herzlichen Dank für dein liebe und ausführliche Rückantwort! Deine Beiträge helfen mir sehr und unterstützen mich so sehr in dieser Zeit!

Danke auch für die Bilder von Enzo, wie er so friedlich schläft und sich so wohlfühlt und mit euch spazieren geht, das Vertrauen ist schon sehr groß. Und dass du es mit uns teilst. Ich glaube, du hilfst so vielen damit, den Schritt zu wagen und einem Hund aus dem Tierschutz eine Chance zu geben!

Boomer ist am Sonntag 2 Jahre bei uns, es kommt uns aber schon so viel länger vor. Und er ist sooo eine große Bereicherung für uns und alle in unserem Umfeld, selbst für die Menschen, die mit Hunden nichts am Hut haben. Und durch dich habe ich so viel gelernt, ich bin dir so dankbar, liebe Sylvia!!!

Und dann hab ich am Dienstag die Zeitschrift gekauft (finde es sehr schade, dass auf dem Titelbild nichts erwähnt wird) und ich hab deinen Artikel bestimmt schon 10mal gelesen… Er ist so voller Liebe und Wertschätzung für Hunde geschrieben, und auch die Möglichkeiten der Tierkommunikation…. er hat mich sehr berührt!!!

Ich freue mich so sehr für dich und dein großes Herz und hoffe sehr, dass es ganz VIELE lesen und die Welt der Hunde und auch der Tiere insgesamt ein großes Stück besser wird!!!!!

Alles Liebe und eine innige Umarmung

Birgitta mit Boomer“

„Liebe Sylvia,

und natürlich möchte auch ich dir kurz etwas zu deinem Artikel schreiben.

Zuallererst möchte ich sagen, dass der Artikel wirklich super ist! Ja, genau das ist die Tierkommunikation!! Und ich hoffe und wünsche mir, dass ganz viele deinen Artikel lesen, endlich verstehen und diese Möglichkeit der Hilfe weitergeben an die, die bei ihren Tieren Hilfe brauchen, sie zu verstehen, ihnen bei Krankheit oder Auffälligkeiten zu helfen!! Oder auch bei sich selber das Interesse, die Tierkommunkation zu erlernen, entdecken!

Der Artikel ist wirklich total treffend. Das bist du!! Man spürt in jedem Wort, jeder Zeile dein Herzblut, mit dem du deine Berufung lebst!! Du gibst so viele wertvolle Informationen in deinen Erzählungen und Erklärungen. Und ja es ist so, dass ich sehr gerne noch viele Seiten mehr darüber gelesen hätte!!

Vorallem dein Schlussatz: „Tiere lehren uns zu lieben und zu verzeihen und dabei lernen wir, bessere Menschen zu werden. Wer sich darauf einlässt, wird reich belohnt, denn es führt uns zu unserem innersten Selbst, zu unserer Seele.“

Oh ja, genau so ist es und ich kann dies nur absolut bestätigen. Mein Grosser hat mich so viel gelehrt, war mein Lehrmeister. Und er hat mich zu dir geführt und dafür bin ich unglaublich dankbar!

Danke für dich!! Liebe Grüsse

Sabine“

„Liebste Sylvia,

der Artikel über Dich und deine hervorragende Arbeit ist so was von klasse!!!! Wuhuuuhuuuu HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!!!

Ich freue mich so so sehr mit dir, du Liebe, und hoffe, dass dadurch noch viel mehr Menschen auf DICH und die Tierkommunikation aufmerksam werden!

Also hier brennt doch einfach JEDER, der Tiere von Herzen liebt, jetzt vor Neugier !!! Alles in dem Artikel ist sehr aussagekräftig und auf den Punkt gebracht, dazu innige berührende Geschichten und schöne Bilder – alles in allem: HAMMERTOLL!!!

Aber das ist ja auch genau richtig so, denn : DAS ALLES BIST DU – du wundervoller Engel ♥ Unseren kleinen Jungs geht es weiterhin gut! IMMER IMMER WIEDER UNENDLICHEN DANK AN DICH !!!!

Du Liebe, ich umarme dich ganz ganz fest und schicke ein ganz liebes Knuddeli an euren kleinen EnziSchatz!

Gaby“

Seminare Tierkommunikation Sylvia Raßloff

Filli sagte einmal zu mir, als ich verzweifelt darauf wartete, dass ihre Seele wieder zurückkommt, dass sie uns wieder jemanden schicken wird, der uns begleitet… „Zur richtigen Zeit… am richtigen Ort! Wenn ihr angekommen seid!“

Jetzt weiß ich, wie sie das meinte, denn genau so war es! Mit Enzo! Jetzt! Alles fügte sich ineinander, fast unglaublich! Und auch, dass es er ist, weil vor ihr genau so ein Hund, ein Pastor Mallorqin aus dem Tierschutz in Mallorca, zu uns kommen sollte, an den jedoch die Tierschützerin damals selbst ihr Herz verlor! Und dann kam Filli zu uns! Und auch nach ihrem Tod war sie weiterhin da. Meine Seminar-Teilnehmer sahen sie oft an meiner Seite und sie hat auch so manchem bei den ersten Seelengesprächen geholfen.

Und nun ist Enzo hier! Morgen sind es 2 Wochen, dass er bei uns ankam. Oh nein, er hat weiß Gott noch Nichts Gutes erlebt… Mit einem Strick um den Hals auf der Straße gefunden, kam er in eine Perrera, wo wirklich schlimme Zustände herrschn! Dann in ein Tierheim, in einen kleinen Zwinger, für viele Monate. Und auch wenn die Tierschützer ihr Bestes tun, so ist es auch dort unerträglich, so dass er sich mit der Zeit aufgab, massiv Gewicht verlor, abbaute. Auch seine Augen waren schlimm entzündet.

Und nein, er hat wenig Chance auf eine Adoption gehabt, so sehr die Menschen, die er so berührte, sich bemühten, ein Zuhause für ihn zu finden… Ein großer schwarzer Hund… unter so Vielen verzweifelten Seelen dort! Nun ist er hier, der Kleine, wie ich oft sage, weil er noch ein kleiner Junge in einem großen Körper ist, der noch Nichts Gutes erleben, nichts Schönes kennenlernen durfte! Oh ja, sein Leben beginnt erst jetzt! Er hat ein Zuhause, wird geliebt… ist kein Niemandshund mehr!

Er staunt und genießt all das Neue so sehr (selbst das Schlafen, Ausruhen, die frische Luft, die Ruhe, jedes Streicheln!) und ist NUR lieb! Zu Jedem! Und so oft so weise, als wäre es immer schon so gewesen! Es berührt uns so oft, wie er mit allem umgeht, wie liebevoll er Menschen begegnet und einfach weiß! (Heute unterhielten wir uns mit einem älteren Spanier, der mit einem Gehstock unterwegs war und sich freute, Enzo zu sehen, nach seinem Namen fragte, ihn streichelte. Ja, es ist definitiv, er verbindet Menschen und öffnet Herzen!)

Wie er entdeckt, uns immer wieder zum Lachen bringt, wie er stolz ist… und wir auf ihn! Wie er sanft sein Essen nimmt, seine weichen Körbchen… von denen er anfangs noch gar nicht glauben konnte, dass das für ihn ist! Und wenn er nachts aufwacht und sich vergewissern muss, ob wir noch da sind, weil er von seiner Vergangenheit träumte! All das berührt uns so sehr! Ja, Enzo ist ein Geschenk des Himmels und wir freuen uns so sehr, dass er da ist! Diese so liebe sanfte weise Seele!

Hier ein paar Bilder für euch und auch ein Video in den Kommentaren von unserem Spaziergang heute! Ja, inzwischen hat er schon diesen federnden Gang, auch wenn seine Gelenke noch schwach sind, man die Rippen sieht. Ja, er hat viel mitgebracht. An seinen körperlichen Baustellen, Verdauung, Därme, Entzündungen sind wir auf natürlichem Wege dran. Und auch sein Auge lassen wir anschauen, wenn es soweit ist. Doch sein Fell beginnt, zu glänzen! Seine Seele zu heilen… und zu erstrahlen!

Die, die ihn vorher kannten, sprechen von einer unbeschreiblichen Verwandlung! (Danke Silvi!) Liebe ist die Antwort… auf Alles!

Und damit wünsche ich euch einen schönen Abend ♥

(Sylvia Raßloff)