Danke von Herzen für die so schönen Rückmeldungen zur Tierkommunikation und zu meinem Buch ♥

“Wir alle suchen Werte in unseren Leben, wie Liebe, Selbstlosigkeit, Loyalität, Ehrlichkeit, Begeisterungsfähigkeit, Bescheidenheit, Güte, Achtsamkeit, Freude, Offenheit, Mitgefühl… doch wir finden diese Werte oft sehr schwer in der Menschenwelt. Aber bei den Tieren gibt es diese Werte tagtäglich, auf vielfältige Art und Weise und das berührt uns zutiefst in unseren Herzen. Frau Raßloff ist ein Mensch, der mich sofort begeisterte, weil man bei ihr diese Werte auch sofort fühlt, sie lebt diese Werte und sie verströmt eine unglaublich tiefe Weisheit, Achtsamkeit und Liebe, sei es in Ihrem wunderschönen Buch oder auch als Tierkommunikatorin. Sie lebt das, was wir uns ALLE so sehr in dieser Welt wünschen. Und mein verstorbener Kater Max hat mich zu Sylvia geführt. Es gibt eben soviel mehr, daß über unsere 5 Sinne hinausgeht. Wenn wir unserer Intuition folgen, werden wir in eine viel größere Welt hineingeführt, die uns staunen läßt und uns zutiefst begeistert. Sie haben mich schwer begeistert liebe Frau Raßloff. TAUSEND DANK FÜR ALLES!

MUTABOR, das ist ein Zauberwort aus einem Märchen in 1001 Nacht. MUTABOR heißt im Deutschen – „DU wirst verwandelt werden“

Tiere verwandeln und verzaubern uns. Und dies hat auch Frau Raßloff bei mir getan – sie hat mich einfach verzaubert, mit Ihrem so tiefgehenden und wundervollen Buch. Aus ihr spricht eine tiefe Weisheit und Liebe, die mich so sehr im Herzen berührt hat und mir gezeigt hat, daß es Menschen gibt, die eine große Kraft in sich tragen, um vieles zu VERWANDELN, damit was ganz NEUES in dieser Welt entstehen kann.

DANKE FÜR IHR KOSTBARES WIRKEN LIEBE Sylvia, DANKE aus tiefsten Herzen! Gabriele”

“Liebe Frau Raßloff,

ich bin zwar noch nicht annähernd auf der Hälfte Ihres Buches angelangt, aber habe unbedingt das Gefühl, mich bei Ihnen melden zu müssen und Ihnen für Ihr wundervolles Buch zu danken.

Bis zur Seite 136 hat mich Ihr Buch bereits 2x zu Tränen gerührt und sicherlich zu hunderten Malen Kopfnicken. Danke dafür! Ich kann mit Worten gar nicht ausdrücken, wie sehr ich Ihre geschriebenen Worte fühle und wie glücklich es mich macht, wenn ich Menschen “begegne”, die auf diese Art über Tiere denken und dementsprechend achtsam im Umgang sind. Bisher ist dies nicht allzu häufig passiert – aber Sie erinnern mich wieder daran, dass es diese Menschen gibt. Dass es “uns” gibt!

In meiner letzten Mail hatte ich erwähnt, dass ich Erfahrung in der Tierkommunikation habe, allerdings definitiv zu wenig. Ihr Buch hat mich sicherlich nicht zufällig genau jetzt erreicht und ich fühle mich wieder so viel stärker mit der Tierkommunikation verbunden. Ich möchte mehr lernen, und sehr gerne von Ihnen, um irgendwann auf diese Weise mehr im Tierschutz helfen zu können, denn auch mir liegen die Seelen aus dem Tierschutz besonders am Herzen. In mir gibt es den tiefen Wunsch, diesen Tieren wieder etwas zurückgeben zu können, von dem was der Mensch ihnen genommen hat. Ich spüre, dass dies zu meinem Weg gehört.

Daher freue ich mich nach wie vor sehr auf Ihre Seminare und selbstverständlich auch auf das Weiterlesen in Ihrem Buch, wofür ich abends extra früher ins Bett gehe. ;o) Ihr Buch hat schon jetzt mein Herz erreicht und obwohl wir uns nicht kennen, fühle ich mich dadurch auch mit Ihnen verbunden! Vielen Dank dafür und alles Liebe zu Ihnen!

Herzliche Grüße und bis ganz bald!
Christiane”

Ich durfte mit Emmy sprechen, dieser wundervollen weisen Seele, die mich unglaublich berührt hat.

Es ging darum, wie es ihr geht, was sie sich wünscht und braucht. 19 Jahre ist sie bereits mit ihren geliebten Menschen zusammen und sehr tief verbunden. Und ja, natürlich zeigt sich ihr Alter, der Körper ist nicht mehr so stark, ihr Geist jedoch umso mehr! Die Tiere lehren uns so viel, gerade, wenn es um die Sorgen und Gedanken um den Abschied geht… der dazugehört, irgendwann. Auch darüber habe ich mit ihr gesprochen.

Danke von Herzen für diese so schöne Rückmeldung zu meiner Tierkommunikation mit Emmy ♥ Ich freue mich sehr, dass es ihr seit dem Gespräch wieder besser geht! Ganz oft ist das so, denn es tut den Tieren so gut, gehört und verstanden zu werden. Und weil sich so viel lösen darf dadurch, auch durch die Bewusstwerdung des Menschen! Danke für dein/euer Vertrauen und dass ich die Zeilen veröffentlichen darf!

“Liebe Sylvia…

zuerst einmal vielen lieben Dank, dass du mit meiner Emmy so schön gesprochen hast! Als ich deine Mail bekommen habe, klopfte mir mein Herz bis in den Kopf und zitterte erstmal. Nachdem ich alles gelesen habe, musste ich den ganzen Tag heulen. Ja, das was du gespürt hast, hab ich dann auch als ganz tiefen Schmerz in mir verspürt.

Vor deinem Gespräch mit ihr dachte ich, dass es nur noch ein paar Tage geht, bis sie mich verlässt. Aber es geht ihr seitdem jeden Tag ein wenig besser! Sie frisst wieder gut und ist agil! Lange Zeit kam sie nachts nicht mehr zu mir ins Bett, heute Nacht war sie da!

Unsere Gespräche sind jetzt noch tiefer und inniger als vorher, gestern gab sie mir sogar nen Nasenstups, was sie noch nie gemacht hat. Ihre körperlichen Gebrechen stören sie grad gar nicht und dafür bin ich so dankbar! Ich war so berührt über das, was sie mir sagte, und ja, sie kennt mich so gut…

Ich hatte ja mal vor 3 Wochen bewusst ein Gespräch mit ihr, wo sie mir dies auch schon sagte, aber ich mir meiner eben nicht sicher war, deswegen hat es sich jetzt bestätigt, dass ich mir einfach mehr vertrauen muss! Emmy ist sooo Weise… und ich liebe sie abgöttisch! Sie hat mich soviel gelehrt… Geduld und Gelassenheit.

Jeden Morgen sitz ich mit ihr erstmal in der Sonne… das ist bereits ein Ritual, das sie auch einfordert. Gerne haut sie auch momentan ab und lässt mich sie suchen. Dass Romeo sie als mal nervt, da hab ich sooo lachen müssen, weil ich das auch schon so empfunden habe… und ich glaube das hat er auch schon gemerkt.

Er lässt ihr sowohl im Haus als auch im Garten immer den Vortritt bei allem, total süß! Und geht auch mit ihr spazieren, ich glaube das ist das, was sie nervt… ich sag auch immer zu ihm, er soll auf sie aufpassen und er hilft uns, sie als zu suchen :-)

Ich muss die Zeilen immer wieder lesen, weil alles so magisch ist! Aber alles trifft zu 100% zu!

Ich hoffe, wir haben noch ein wenig Zeit zusammen und ich genieße jede Sekunde mit ihr! An Abschied mag ich grad gar nicht denken und es fühlt sich auch noch nicht danach an. Sie wird es mir zeigen.

Liebe Sylvia, deine Arbeit ist so wertvoll und ich bin so froh, dass mein Weg zu dir geführt hat, der bei mir alles verändert hat! Du bist für mich ein Engel auf Erden ♥ Du kannst die Zeilen gerne veröffentlichen… so kann man noch mehr Menschen erreichen und kundtun, wie wichtig es ist, seine Gefährten zu verstehen.

Alles Li ♥ Ebe für Dich und …

Solltest du wieder Kurse anbieten, bin ich gerne mit dabei, denn ich möchte dich so gerne kennenlernen und ich weiß, dass ich von dir ganz viel mitnehmen kann!

Ich drück dich ♥ Linda”

Ich durfte mit Max sprechen. Er war ein freilebender Kater, der den Weg zu seinem Menschen vor vielen Jahren fand. Oh ja, er war und ist ein großer Lehrer und jeden Tag hat er gezeigt, was es heißt, bedingungslos zu lieben. Er hat die Menschen im Herzen berührt! Und auch wenn er nun in seine Seelenheimat zurückgekehrt ist, so begleitet er sie doch weiter, bis sie sich wiedersehen, wenn es an der Zeit ist.

Danke von Herzen für die so schöne Rückmeldung zu meinem Seelengespräch mit Max, der mich sehr berührt hat mit seiner Weisheit und seinen wundervollen Botschaften. Ja, die Tiere sind die größten Heiler und das war er, er hat Stärke gelehrt, Mut, aber auch zu vertrauen in die Intuition und das, was wir fühlen! Und das Wichtigste: Sich selbst zu lieben und ganz klar Grenzen zu setzen bei Menschen und Dingen, die uns nicht gut tun! Danke liebe Gabriele & Max ♥

“Liebe Sylvia,

DANKE aus tiefsten Herzen für die Kommunikation mit meinen geliebten Max.

Sie haben ihn ganz genau beschrieben, er war sehr zielstrebig, freiheitsliebend, selbstbewusst, in sich ruhend und unglaublich ursprünglich und sehr weise. Genauso war/ist er.

Und JA, ich denke sehr oft an meinen Max und sitze auf den Plätzen im Garten, wo wir oft gemeinsam saßen und blicke in die Ferne.

Das vermisse ich sehr, oft kam mein Max zu mir, gab mir zu verstehen, jetzt ist Schluss mit Arbeit und CHILLEN ist angesagt und dann gings ab auf die Couch und er legte sich auf mich drauf, von Herzschlag zu Herzschlag und sofort war ich ganz bei mir und einfach nur glücklich, daß mir dieser kleine große Kerl, soviel LIEBE schenkte. JA unsere LIEBE ist unendlich und da kommen mir die Tränen, weil ich so eine tiefe LIEBE zu ihm spüre, die ich so selten in der Menschenwelt fühlen konnte. Bei Ihnen, liebe Sylvia fühle ich diese Liebe auch.

Ich gehe jeden Tag meine 1,5 Stunden in die Natur raus. Ich kann gleich von meinen Haus weggehen und dabei überquere ich immer einen kleinen Bach, der gleich neben meinen Haus liegt und wo ich barfuss durchlaufe, mein Max hat mich sehr oft begleitet und er saß dann 1,5 Stunden neben dem Bach und hat auf mich gewartet und ging dann wieder mit mir zum Haus rüber. Das hat mich jedesmal so sehr berührt.

Kurz nachdem er gestorben ist, fand ich im Garten draußen, da wo er immer gelegen ist, weisse Federn und ich wußte, das ist ein Zeichen von meinen Max. Und zwei Wochen später lagen dann auf der anderen Seite des Baches viele weisse Federn direkt vor meinen Füssen und ich hörte ihn, wie er zu mir sagte: Gabriele jetzt ist es kein Problem mehr für mich, dich auch auf die andere Seite des Baches zu begleiten, denn jetzt bin ich grenzenlos.

Ich stand einfach da und die Tränen rollten über mein Gesicht. Ich bin auf einem Bauernhof aufgewachsen und die Tiere und die Natur waren ein großer Zufluchtsort für mich, denn dort fühlte ich mich immer ZUHAUSE und in Ordnung, so wie ich bin. Ich dachte immer, ich bin nicht richtig, weil ich so anders war, als meine Familie, weil ich viel zu viel fühlte und mir immer wieder gesagt wurde, daß das alles Blödsinn ist.

DANKE FÜR ALLES was Sie mir übermittelt haben liebe Sylvia, es macht mich sehr, sehr glücklich, daß mein Max stolz auf mich ist, denn er ist mein großes Vorbild und ich werde mein Bestes geben, den Weg zu gehen, denn er mir jeden Tag vorgelebt hat. Er hat mir immer aufgezeigt, daß ich mit dem richtig liege, das am Ende des Lebens, nur das zählt, welche Spuren man in den Herzen der Wesen hinterläßt und es kein Blödsinn ist, zu fühlen und seinem Herzen zu folgen. Mein geliebter Max hat mein Herz geheilt, hat mich wirklich und wahrhaftig gesehen und geliebt und dafür bin ich ihm auf EWIG DANKBAR.

Tiere berühren was in mir, daß ich nicht beschreiben kann, aber fühlen, und mein Wunsch wird immer größer, in Richtung der Tierkommunikation zu gehen. Ich umarme Sie ganz herzlichst und sage DANKE FÜR ALLES UND NOCH VIELES MEHR.

Sie sind ein wunderbarer Mensch, aus dem soviel LIEBE und WEISHEIT spricht.

Ganz liebe Grüße
Gabriele

P.S. DANKE für Ihre Rückantwort, über die ich mich sehr freue. Ja, Max ist ein großer Lehrer und er unterrichtet mich auch weiterhin. Das macht mich unendlich glücklich, stolz, demütig und dankbar.

Bei den Tieren und in der Natur fühle ich mich so ganz und gar ZUHAUSE, wahrhaftig gesehen und unendlich geliebt.
Ganz dicke Umarmung zurück und ich wünsche Ihnen viel Freude bei Ihrer wertvollen und tollen Berufung, die sie leben. Sie sind ein Segen für diese Welt und allen Wesen, die Ihnen begegnen dürfen.

DANKE, daß es sie gibt. DANKE Max, daß DU mich zu Sylvia geführt hast!”

Danke von Herzen für die so schöne Rückmeldung zu meiner Energiereise für Mensch & Tier Und für diese wundervollen und glücklichen Bilder zur Veränderung von Ivy seit meiner Heilreise (Energiefeld-Heilung) im letzten Jahr, nachdem sie voller Angst und schlechten Erfahrungen aus dem Tierheim kam. (-> https://www.tiere-verstehen.com/ivy/) Wow… Ich freue mich so sehr darüber! Danke liebe Cornelia für dein/euer Vertrauen ♥

“… nach der Energiereise…

Liebe Sylvia,

schön, dass wir dabei sein konnten…

Diesmal fiel es mir sehr schwer, mich zu entspannen und einfach nur geschehen zu lassen… mein Akku war wohl total leer.

Aber bei Ivy zeigten sich sehr schnell Reaktionen! Sie kuschelte sich an meinen Bauch, was sie in dieser Form zuvor noch nie gemacht hat, und blieb die ganze Zeit bei mir liegen.

Ivy bewegt sich jetzt auch im Garten, den sie erst vor kurzem kennengelernt hat, viel freier und selbstbewusster! Es sich gut gehen zu lassen ist für sie jetzt selbstverständlich geworden und sie zeigt ihre Lebenslust.

Ein paar Tage nach der Reise hatte ich Besuch. Normalerweise ist Ivy für die Zeit im ersten Stock verschwunden. Diesmal kam sie ganz entspannt ins Wohnzimmer und leistete uns Gesellschaft, eine wunderschöne Entwicklung!

Mir brachte die Reise wieder etwas Zuversicht, was meine jetzige Situation angeht. Da hatten sich doch schon negative Gedanken eingeschlichen, die ich austauschen konnte. Meine Energieräuber sind noch da… ich versuche, ihnen anders zu begegnen…

Ich schick Dir noch Bilder von Ivy…. die Veränderungen zum letzten Jahr werden Dich bestimmt auch beeindrucken… :-)

Fühl Dich ganz lieb gedrückt
und ganz herzliche Grüße

Cornelia

P.S. Liebe Sylvia, gern kannst Du mein Feedback veröffentlichen. Der 08.08. passt prima, da sind wir gern wieder bei der Energiereise dabei! Alles Liebe Cornelia & Ivy”

Billy (13) ging es gar nicht gut, er zeigte körperliche Probleme und hatte sich auch sonst verändert.

Ich wurde um Hilfe durch eine Tierkommunikation gebeten, um zu schauen, was bei ihm körperlich und seelisch los ist. Er hatte Stress im Revier, auch waren seine Menschen eine Zeit nicht da und er zeigte Beschwerden mit dem Magen, als auch mit den Atemwegen.

Und ja, Billy fühlt sich für alles verantwortlich. (Die Tiere tragen sehr viel für uns Menschen und die Seele drückt sich durch den Körper aus.) Auch habe ich anschließend eine Heilreise (Energiefeld-Heilung) durchgeführt. Danke von Herzen für euer Vertrauen und die so schöne Rückmeldung ♥

“Liebe Sylvia,

danke für die wundervollen Behandlungen, die Du machst. Billy ist zwar noch immer verschleimt, aber sehr viel weniger. Er hat sich so liebevoll bei mir bedankt, dass Du ihn behandelt hast. Es war ein so berührender Moment.

Seit der Behandlung schläft er tagsüber wieder sehr viel bei uns im Haus oder bei meinem Vater. Er nimmt brav all die Sprays und kolloidales Silber und Vitamin D. Abends, wenn wir auf der Terrasse sitzen, leistet er uns wieder Gesellschaft. Er fordert mich mehrmals täglich zum Schmusen auf und genießt.

Du hast ihm so sehr geholfen! Seine Augen sind so viel größer und zufriedener geworden. Er scheint aber sehr sehr müde zu sein. Ich rede sehr viel mit ihm, um das zu bekräftigen, was die weiße Büffelfrau ihm gesagt hat.

Liebe Sylvia, wir danken Dir wieder einmal von ganzem Herzen und gib unseren Dank auch an Deine Helfer weiter.

Fühl Dich umarmt und sei gesegnet.

Liebe Grüße senden Dir

Karin, Karl-Heinz und Billy”