Danke von Herzen für das liebevolle Geschenk und diese Zeilen zu meiner Begleitung durch Tierkommunikation und Heilreise für Aramis. Ja, die Tiere führen uns auf unseren Weg und bringen uns zusammen, die Menschen, deren Herzen gleich schlagen… Und sie begleiten uns weiter… bis wir uns wiedersehen ♥

“Liebe Sylvia,

das freut mich dass es Dir gefällt… Aramis hat immer sehr gerne zugeschaut, wenn ich Schmuck gemacht habe :-)… das macht er auch jetzt noch! Der Schmuck soll an das Meeresrauschen erinnern, und als Anhänger die Feder und das Herz…

Ja, unsere Verbindung ist unendlich stark und es ist, als ob meine intuitiven Fähigkeiten noch einmal enorm gewachsen sind. Er ist so präsent… manchmal vergesse ich fast, dass er nicht mehr da ist. Natürlich ist auf physischer Ebene ein Verlust passiert und seine irdische Erscheinung fehlt… aber er ist immer da und er wird sich wieder manifestieren in einem anderen schutzsuchenden Wesen… ich freue mich schon darauf.

Die Tiere im Stall begegnen mir auch so liebevoll und die Verbindung ist sehr intensiv. Die Verbindung zu Dir und die noch intensivere Verbindung zur Natur sind seine Geschenke…

Ich freue mich unglaublich auf das Seminar bei dir! Du bist so ein besonderer Mensch für mich. Allein zu wissen, dass Du da bist, stimmt mich immer wieder zuversichtlich und froh. Es ist in der heutigen Zeit ein Geschenk, eine Seele wie Deine zu treffen. Ich bin so dankbar, dass ich von Dir lernen darf! Den Menschen Zuversicht und Wärme zu geben, Ihnen mit Güte und bedingungsloser Liebe zu begegnen, das ist so wichtig. Gerade jetzt!

Ich freue mich so so sehr, Dich zu sehen und umarme Dich ganz fest!

Bis bald

Michelle”

Felix war ein Findelkind… er wurde als Baby allein auf einer Wiese gefunden… fast verhungert, mit verklebten Augen, starkem Schnupfen. Er hat einen Virus, verklebte Tränengange, Verschleimungen, Schnupfen, Fieber, Hals- und Magenschmerzen… die ständigen Medikamente und all die körperlichen Belastungen machten ihm seither das Leben schwer. Dieser kleine Kerl war fast immer krank… Aber nicht nur das, auch seelisch hat er einiges mitgebracht, was sich durch Ängste, Schreckhaftigkeit und Verhaltensauffälligkeiten zeigte. Nein, es ging ihm gar nicht gut, als mich die Bitte um Hilfe erreichte. Nun, so Vieles hat sich geändert, wie ich bereits berichtete, und Felix ist weiterhin auf dem Weg der Besserung. Sein Frauchen hatte sich zum Seminar bei mir angemeldet, das ja leider verschoben werden musste, doch ganz bald werden auch wir uns persönlich kennenlernen! Danke von Herzen für die erneute so schöne Rückmeldung zu meiner Heilreise (Energiefeld-Heilung)…

“Liebe Sylvia,

ich hatte zwar gehofft, aber es war ja leider fast zu erwarten. Es ist sehr schade und macht mich schon ein wenig traurig, da ich mich, wie jeder denke ich, sehr gefreut hatte auf das Seminar und dich persönlich kennenzulernen. Ich bin völlig ungebunden und freue mich über jeden Termin, an dem ich, wenn es wieder klappt, teilnehmen darf. Es wird für dich sicherlich nicht einfach sein, denn die Warteliste wird warscheinlich immer länger werden.

Felix sendet dir einen Nasenstubser. Ihm geht es gut, bis auf die bekannten Probleme mit den Angriffen. Was mich noch immer beeindruckt ist seine Nase, er kann gut atmen und hat auch keinen Schnupfen mehr! Seine Augen sind leider noch problematisch, aber besser geworden! ♥ Ich bin dir für die Heilreise so sehr dankbar ♥. Wir haben auch noch ein wenig Probleme mit Vertrauen, er flüchtet ab und an vor mir und ist immer noch sehr schreckhaft. (Wie du es auch wahrgenommen hattest, sind hier Energien unterwegs. Damit hat Felix, wie ich es beobachten kann, auch Probleme.) Er ist jedoch seit deiner Heilreise im allgemeinen viel entspannter und liebevoller geworden, so als ob er es jetzt zulassen kann. Auch die Buschblüten tun ihm sehr gut! DANKE 💕

Ich denke, für Felix wäre eine zweite Heilreise, wie wir schon sagten, gut. Es eilt aber nicht. Da ich weiß, daß du derzeit sicher wenig Zeit hast und es eine Warteliste gibt, würde ich Felix gerne darauf eintragen lassen.

Danke für dein Sein,

♥liche Grüsse Marianne

P.S. Danke für die Vormerkung zum Seminar im Juni, ich freu mich und hoffe sehr!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!”

Aramis ist über die Regenbogenbrücke gegangen… Er hat sich einfach auf den Weg gemacht… selbstbestimmt… so, wie er es wollte, hat seinen Zeitpunkt gewählt… Seine Seele ist ganz sanft weggeflogen. Ja, er war krank und hat sich von einer OP im letzten Jahr nicht mehr richtig erholt. Er hat gekämpft mit seinem geliebten Menschen, wir haben gehofft… Lange habe ich euch begleitet und bin so dankbar, dass wir uns begegnet sind.

Du große, weise und wundervolle Seele… Du bist so voller Licht. Ich verneige mich vor dir! Wir können so viel von euch lernen! Ja, Du gabst so viel! “Verloren…” Oh nein… Seelentiere sterben nicht! Deine Seele ist frei! Run free Aramis… ♥ Liebe Michelle, ich DANKE Dir für alles! Danke für deine Zeilen zum Abschied und zu meinem Gespräch, nachdem er gegangen ist…

“Liebe Sylvia

Ich danke Dir von Herzen für Deine Zeilen… Sie tun mir so gut. Ich und Chanel, meine andere Katze, spüren seine Anwesenheit… Er umhüllt mich gerade mit so viel Liebe.

Aramis, war… ist… eine wundervolle Seele… er hat alle berührt mit seinem sonnigen Herzen und seiner Freundlichkeit… konnte seine Energie so schön ausdehnen. Er war so schön… von Innen… er leuchtet. Es tut unfassbar weh… aber Deine Worte und Dein Sein haben mir so geholfen…

Ja, ich werde meinen Weg gehen… wie er es dir gesagt hat. Ich bin dabei und merke, wie sich alles wandelt… die Zeit ist reif für die Neue Welt… Und wir sind hier, um unsere Aufgabe zu erfüllen und Menschen und Tiere auf ihrem Weg zu begleiten.

Am Samstag Abend, als es ihm nicht gut ging, habe ich ihm Musik vorgespielt mit Meeresrauschen… (Er hat dir davon erzählt.) Dieser Friede in seinem Gesicht sprach Bände… Er hat es geliebt, mit Dir zu reisen! Ich werde seine Asche dem Meer übergeben, sobald ich kann. Ich denke, es ist sehr heilsam, das zu tun…

Ich bin einfach nur unendlich dankbar, Dich zu kennen und ich bin dankbar, dass ich Aramis 8 Jahre bei mir haben und so viel lernen durfte! Ich bin für so vieles dankbar und ich weiss, ich bin sicher und geschützt, die Schöpfung führt mich mit so viel Liebe…

Wir bleiben in Kontakt, du Liebe… Meine Schwester kommt auch mit zu dir zum Seminar :-)… Ich freue mich schon jetzt auf diese Energie! Ich danke Dir nochmals für Deine Hilfe. Seine Worte sind Balsam für meine Seele…

Fühl Dich ganz lieb umarmt

Michelle”

Maja… Run free, wundervolle Seele… ♥ Danke, dass ich dich und deine Menschen begleiten durfte… auch auf diesem letzten Weg… Ich weiß, wie weh es tut, so unerwartet… und wie groß die Leere ist…

Aramis… Run free, wundervolle Seele… ♥ Gekämpft, gehofft… Lange durfte ich euch begleiten… Nun hat sich deine Seele entschieden, zu gehen… Du großer Lehrer! Liebe Michelle, es tut mir so leid…

Apu… Run free, du wundervolle Seele… ♥ (Warst im Dezember aus dem Tierschutz in dein Zuhause gekommen, in so viel Liebe… und wurdest nur ca. 3 Jahre alt. Danke, dass ich mit dir sprechen durfte. Hast mich so berührt!) Ja, es gibt Engel, die nur für kurze Zeit bei uns bleiben… aber das Geschenk, das sie hinterlassen, stirbt nie…

Und ja, auch Lina vom Hof Butenland… ist gegangen. Sie hatte sich und ihr Baby retten wollen… Jetzt seid Ihr wieder zusammen… Run free… auf den grünen Wiesen dort… ♥

In unendliche Liebe gehüllt… Ihr werdet so sehr geliebt!!!

Ein tief bewegendes Wochenende geht zu Ende… Die Tore zur anderen Welt waren weit auf, um die Seelen in Empfang zu nehmen. Ich sende euren Menschen eine stille Umarmung, mein tiefes Mitgefühl! Meine Gedanken sind bei euch…

(Sylvia Raßloff)

Unsere Tiere kennen uns so gut, wie kein anderer, unsere tiefsten Gefühle und das, was uns bewegt… und es ist immer wieder schön, ihre Botschaften an ihre geliebten Menschen zu übermitteln! Oh ja, Sie sind so tief mit uns verbunden und helfen uns, besonders in schweren Zeiten, wie nur sie es können. Danke von Herzen für diese so schöne Rückmeldung zu meiner berührenden Tierkommunikation mit Molly ♥

“Liebe Sylvia!

Danke, danke, danke für deine schönen Zeilen! Es ist so, als könnte ich Molly jetzt noch besser verstehen! Es ist so schön!

Ich wollte so gerne wissen, wo Molly herkommt und Bauernhof kann ich mir gut vorstellen bei ihr! Einen Leckerli-Ball haben wir nicht, den hatte ich früher aber mal. (Vielleicht wünscht sie sich den wieder!)

Tatsächlich liegt unser Hund Charlie auf seinem Kissen im Schlafzimmer und schaut von unten auf Molly herauf, da er sehr eifersüchtig ist. Manchmal jagt er sie weg. Ich verstehe sehr gut, dass es für sie unruhig ist, bei uns zu schlafen. Wegen Charlie, aber auch wegen unseren Bewegungen und wenn unsere Tochter zwischen uns schläft, ist wirklich kaum Platz für Molly.

Sie kennt mich anscheinend sehr gut, ich bin beeindruckt! Ich zweifel oft an mir und tue viel für andere, das stimmt. Wahnsinn, wie Molly das spüren kann! Und es ist wunderschön zu wissen, dass mein Papa da ist, irgendwie. Und lächelt wenn, es mir/uns gut geht. Das erwärmt mein Herz, denn er fehlt mir schon sehr, gerade jetzt!

Liebe Sylvia, ich danke dir sehr! Es war wunderschön, das alles zu lesen! Ich wünsche dir von Herzen alles Gute. Wir werden bestimmt wieder Kontakt haben und ich hoffe nach wie vor, dass ich irgendwann auf eines deiner Seminare kommen kann.

Ganz liebe Grüsse und weiterhin tolle Begegnungen mit den zauberhaften Tieren!

Tanja”