Danke von Herzen für die so schöne erneute Rückmeldung zu meiner Tierkommunikation und Heilreise (Energiefeld-Heilung) für Leni ♥

„Liebe Sylvia,

ich möchte Dir gerne einen weiteren Erfahrungsbericht über Deine Behandlungen senden.

In Deiner Kommunikation mit Leni erfühltest du ganz viele verschiedenen Blockaden, Verspannungen etc. Du warst in allen Punkten sehr speziell wie z.B. linkes Hüftgelenk, Brustwirbelsäule auf der Seite der Niere, rechtes Kiefergelenk, etc.

Nun hatten wir endlich unsere Osteopathie Termin und was soll ich sagen, es hat ALLES gestimmt.

Unsere Therapeutin war wirklich schwer beeindruckt und hat sich gleich alle Infos über dich notiert :-) Ich bin mir sicher, es werden durch sie einige Fellkinder zu dir finden.

Leni hat nun ihre erste Behandlung gehabt und ich bin Dir aus vollem Herzen dankbar für Deine Hilfe. Man denkt ja immer an so viele Sachen, die man machen könnte für seine Fellnase, aber die Auswirkungen des Knochengerüstes etc. habe ich nicht im Blick gehabt.

Tausend Engel für dich und deine geistigen Helfer

Sandra mit Leni“

Ich durfte mit Ben sprechen, der ein wunderschönes Zuhause bei lieben Menschen gefunden hat, nachdem er seine ersten Jahre in Ungarn an der Kette verbringen musste. Es ging darum, wie ihm sein neues Leben gefällt und was ihn von seiner Vergangenheit noch belastet. Eine wichtige Frage war auch, warum es so schwer ist, ihn dazu zu bewegen, aus der Türe hinaus zu gehen bzw. das Haus zu verlassen. Danke von Herzen für diese so schöne Rückmeldung zu meiner Tierkommunikation mit Ben, der mich unglaublich berührt hat ♥

„Liebe Sylvia,

es kamen mir die Tränen, als ich Deine Zeilen las.

Du hast Ben sehr genau wahrgenommen und beschrieben – er ist in der Tat NUR lieb, sehr vorsichtig, er fordert für sich nichts ein, ist aber um so dankbarer für jede Aufmerksamkeit und Streicheleinheit, ein richtiger Genießer. Auch mit der Beschreibung, dass er sich lieber auf den Boden legt, anstatt in seinem Körbchen, hast du ins Schwarze getroffen!!!!

Es berührt mich sehr (und macht mich auch ein kleines bisschen stolz), dass sich meine Vermutung mit Deiner Rückmeldung deckt – auch ich hatte die Vermutung, Ben meint, wir würden ihn wieder weggeben, wenn wir mit ihm aus der Türe gehen…

Wo ich mir allerdings ziemlich sicher war: als wir mit Ben nachhause kamen Mitte Juli, und Maja schnell klar wurde, dass er bleiben soll, sagte sie „Du bist hier nicht willkommen, denn Du bist NICHT NICO!!!!!!“ Mittlerweile haben sich die beiden aber nicht nur arrangiert, sondern zunehmend angenähert… das Leben mit einem großen Freund ist wohl doch nicht das Schlechteste, und Ben öffnet sich Maja gegenüber euch peau à peau.

Nun zu Bens körperlichen Situation: Es trifft genau zu, was Du beschrieben hast. Ben musste über mehrere Wochen sehr starke Medikamente wegen einer Herzwurminfektion nehmen. Seither sind Magen und Darm nicht in der besten Verfassung…. Mittlerweile sind wir da aber auch auf einem guten Weg – Doch der Magen-Darm-Trakt ist immer noch sehr sensibel, was die Beschwerden erklärt.

Ich bin ja ein großer Fan von Vitalstoffen, habe damit selber verblüffende Erfahrungen gemacht und die bekommen auch meine Hunde. Außerdem werden wir von einer wunderbaren Tierheilpraktikerin, die auf Ernährungsfragen spezialisiert ist, begleitet.

Traurig bin ich über Bens Wirbelsäulen- und Schulterbeschwerden, denn ich vermute, dass er mir da etwas abnehmen möchte, was mir aber gar nicht recht ist!!!! Es sind exakt meine Beschwerden, bis hin zum Jucken im rechten Ohr, das haut mich fast um. Seinerzeit hattest Du auch bei Nico von ähnlichen Wahrnehmungen gesprochen. Ich möchte nicht, dass meine Tiere das übernehmen, es reicht, wenn ich sie habe.

Ich bin unendlich froh darüber, dass Deine aktuelle Einschätzung auch meinem Mann hat helfen können – der war nämlich am Boden zerstört, mit den Nerven am Ende wegen der Problematik mit Ben. Ich hatte ihn zunächst meine Beschreibung für bzw. die Fragen an Dich lesen lassen, und danach Deine Rückmeldung – dann nahm er Ben in den Arm und flüsterte ihm ins Ohr, wie sehr er ihn doch liebt, und dass er nie wieder weg muss, er für immer bei uns bleiben darf. Und dass wir im Sommer ans Meer fahren, am Strand spielen und schwimmen werden… und und und. Da ging auch mein Herz auf!

Wir werden Ben noch intensiver mitteilen, wie lieb wir ihn haben und dass er zu uns gehört und für immer bleiben darf. Und aufgrund Nicos Beschwerden kennen wir auch eine sehr gute Physiotherapeutin, die freut sich schon auf Ben!

Liebe Sylvia, auch wenn ich mich wiederhole, aber man kann es nicht oft genug sagen: Ich danke Dir von ganzem Herzen – für Deine Liebe zu den Tieren (und auch zu den Menschen!), für die Dir eigene Art und Weise, wie Du beschreibst und formulierst, es ist so wohltuend. Und ich bin auch wahnsinnig dankbar dafür, dass ich (krankheits- und c-situationsbedingt leider nur zwei) Seminare bei Dir besuchen, von Dir lernen und an Deinem Wissen teilhaben durfte.

Es bereichert mein Leben ungemein, und das jeden Tag, eigentlich immer, denn wie hast Du seinerzeit gesagt: Tierkommunikation ist der Beginn einer wunderbaren Reise, es verändert sich alles, wenn man sich darauf einlässt.

Es ist so schön, dass es Dich gibt ♥

Herzlichste Grüße
Deine Iris

PS: Und solltest Du in Sachen Workshop/Seminar irgendwann wieder etwas planen, lass` es mich gerne wissen, ich bin dabei!“

Danke von Herzen für die so schöne Rückmeldung zu meiner Tierkommunikation und anschließenden Heilreise (Energiefeld-Heilung) für Leni, die aus ihrer frühen Vergangenheit einige seelische und körperliche Belastungen sowie Ängste mitgebracht hat. Und ja, Seelen, die zusammengehören, finden sich, um gemeinsam zu lernen, zu wachsen und zu heilen. Danke Leni ♥ und Danke liebe Sandra für das Vertrauen!

„Liebe Sylvia,

ich bin schwer beeindruckt über Ihre Gabe, unseren geliebten Fellkindern zu helfen.

Nach der Tierkommunikation war ich schon völligst erstaunt, denn Sie haben wirklich ganz viele Sachen angesprochen, die ich mir insgeheim schon gedacht hatte. Wie schön, diese bestätigt zu bekommen und dadurch nun die Möglichkeit zu haben, weitere Schritte (wie bei uns nun der Chiropraktiker) zu gehen.

Die anschliessende Heilreise hat mich so berührt. Es ist wundervoll, zu wissen, dass Leni so tolle Hilfestellungen bekommen hat. Ich merke an ihr, dass sie viel relaxter ist, sie spielt viel mehr und reagiert auf frühere Angstsituationen plötzlich nicht mehr! Das hat mich sehr sehr erstaunt, denn das hat uns schon fast ihre ganzen Lebensjahre begleitet.

Irgendwie merkt man, dass sie etwas ganz Tiefes und Heilsames erleben durfte! Dafür sage ich aus ganzem Herzen DANKE.

Die Katze, die Sie sahen, vielleicht war das meine verstorbene Katze Latifah, deren Verlust für mich immer noch sehr schmerzhaft ist, ich aber fest der Meinung bin, dass Leni mir durch sie geschickt wurde! Leni hat auch von Anfang an nur auf Latifahs Kissen geschlafen, obwohl von diesen Kissen ca. 10 bei mir in der Wohnung sind :-)

Zu wissen, dass meine Latifah über uns wacht, macht mich sehr glücklich!

Ich bin mir sicher, dass Leni vieles von mir übernimmt, denn ich hatte immer das Gefühl (was Sie auch genau bestätigten), dass sie immer ein wenig traurig ist. Das hat mich immer sehr beschäftigt!

Leni kam mit Sicherheit zu mir, um mir in vielen Bewusstseins-Lektionen zu helfen. Und sind wir mal ehrlich, viel schneller arbeitet man an sich selbst, wenn es um jemanden geht, den man so sehr liebt! Der uns bedingungslos liebt und sich zur Verfügung stellt.

Dafür danke ich meiner Leni aus ganzem Herzen und übernehme nun das Ruder. Die Tatsache, dass ich vor nicht langer Zeit „rein zufällig“ auf Sie gestoßen bin, gibt mir die Gewissheit, dass alles so sein soll und alles gut wird!

Es ist beruhigend Sie und all ihre Helfer an unserer Seite zu haben.

Mit ganz viel Liebe & Dankbarkeit ♥

Sandra & Leni“

Danke für die so schöne Rückmeldung zu meiner Heilreise (Energiefeld-Heilung) für Ayu, in der es um körperliche Probleme, Ängste und Traumata aus der Vergangenheit, aber auch um seelische Belastungen ging. Ja, die Tiere sind so tief mit uns verbunden und unglaublich sensibel für unsere Gefühle und die Energien. Sie zeigen uns so Vieles auf. Danke von Herzen für das Vertrauen ♥

„Liebe Sylvia,

erst einmal möchte ich mich bei dir entschuldigen. So lange ist es schon her, dass du für meine Ayu die Heilreise gemacht hast und ich danke dir sehr dafür! Sei mir bitte nicht böse, wenn ich erst jetzt meine Rückmeldung an dich schreibe. (Nachdem ich in einem deiner Posts gelesen hatte von einer Frau, die sich erst nach drei Jahren rückgemeldet hatte, bekam ich ein noch schlechteres Gewissen. Ich will das alte Jahr nicht so verlassen, so schreibe ich dir jetzt!)

Als du die Heilreise gemacht hattest und ich deine dazugehörige Nachricht noch gar nicht gelesen hatte, bemerkte ich bei Ayu schon eine Veränderung! Sie schnüffelte wieder auf der Wiese nach Mauselöchern, hielt mit mir wieder Augenkontakt und vor allem forderte sie mich wieder zum Spielen auf! Sie war wieder viel lebendiger, gelöster nicht mehr so in sich gekehrt und traurig.

Ich möchte dir und deinen Wesen aus der Anderswelt und deiner weißen Büffelfrau vielmals danken, dass du für uns und vor allem für Ayu gereist bist und sie dir dabei geholfen haben. Vielen Dank!!!

Wenn ich auch nicht alles nachvollziehen kann, was du für Ayu getan hast, weil es einfach zu „hoch“ ist für mich und ich davon zu wenig verstehe, hat es mit 100%tiger Sicherheit seine Wirkung gezeigt! Ich muß nicht alles verstehen, nehme aber das Ergebnis mehr als dankend an!

Du hattes geschrieben als du die Anbindung nach oben wieder hergestellt hast, dass Ayu sich selbst von oben im Licht auf einer wunderschönen großen grünen Wiese gesehen hat und plötzlich ein Hund zu ihr kam, der fast genauso aussah wie Ayu. Hierbei könnte es sich vielleicht um ihr Schwester Ayala gehandelt haben. Diese durfte leider nicht so alt werden und ist im Frühjahr 2018 verstorben.

Hier hatte ich beim Lesen zum ersten mal Gänsehaut und ein schönes Glücksgefühl gespürt! Genauso als du die Szene mit deiner weißen Büffelfrau am Strand/Meer beschrieben hast. Ja das Meer, Ayu liebt es! Im Oktober waren wir auch mit dem Wohnmobil an der Ostsee unterwegs. Als wir hier zum ersten mal an den Strand gingen und sie das Meer sah, konnte ich förmlich ihre Freude darüber spüren, sehen, ….. fast als würden kleine Freudenfeuer aufsteigen und ich hatte Tränen in den Augen.

Liebe Sylvia, noch einmal möchte ich mich bei dir entschuldigen, dass ich mich so lange nicht gemeldet habe. Dir noch einmal danken für deine Heilreise, die du für uns gemacht hast. Ich bin sehr froh, dass es Ayu gut geht und dass wir wieder mehr „in Verbindung“ zu einander stehen. Ich liebe sie so sehr!!

Zum Schluß möchte ich dir und allen deinen Lieben einen guten Rutsch ins neue Jahr wünschen. Viel Glück, vor allem Gesundheit für das kommende 2022. Ich freu mich immer deine Post`s im Facebook zu lesen, auch wenn ich nur immer like und teile und nie kommentiere, sende ich dir immer gedanklich meine Kommentare.

Danke für deine Hilfe, sei ganz fest umarmt, von Herz zu Herz,

ganz herzliche Grüße

Sabine mit Ayu“

Peppi ist über die Regenbogenbrücke gegangen und ich durfte vorab mit ihm sprechen und ihn und seine Menschen auf diesem Weg begleiten. Ja, es ging ihm gar nicht mehr gut und er hat seinem Frauchen gesagt, dass er gehen möchte.

Sein Zustand hatte sich drastisch verschlechtert und in seinen Träumen lief er bereits über die grünen Wiesen… ohne Schmerzen, frei und glücklich. Danke von Herzen liebe Gabi für deine berührenden Zeilen und für dein/euer Vertrauen! Ich umarme dich ganz fest!

Run free Peppi, wundervolle Seele ♥

„Liebe Sylvia,

ich danke Dir von ganzem Herzen, dass Du so schnell Kontakt mit Peppi aufgenommen hast und ihm mit der Heilreise Kraft und Unterstützung gegeben hast!

Ich habe es gespürt, dass du auch bei mir warst und mir neue Energie gegeben und den Druck im Herzen gemildert hast, noch bevor ich wusste, dass du mit Peppi gesprochen hast. Ich bin Dir so unendlich dankbar dafür! Vor allem, zu wissen, dass ich Peppi richtig verstanden habe.

Ich bin tief gerührt über deine Nachricht und die wundervollen Prozesse, die du mit Peppi durchgeführt hast, damit seine gereinigte und gestärkt Seele ihren Weg gehen kann. Das zu wissen, hat mich sehr beruhigt. Auch dass seine Mutter ihn erwartet hat!

Peppi war immer ein Kämpfer und hat sich nichts anmerken lassen… und nun versuche ich, stark für ihn zu sein, so gut ich kann. Ich liebe ihn über alles!

Ich danke Peppi für seine bedingungslose Liebe! Für die vielen gemeinsamen Jahre, die wundervolle gemeinsame Zeit! Dass er mir so viel verziehen hat. Dass er so lange durchgehalten hat und immer stark war! Dass er nie gejammert hat. Für sein Vertrauen… Und für so unendlich viel mehr! Er hat so viel für mich getragen und ertragen.

Ich habe ihn so unendlich lieb und wünsche ihm nur das Beste! Er hat mir so viel gegeben! Er war mein Licht und mein Anker! Ich hätte gerne seinen 18. Geburtstag gemeinsam mit ihm verbracht. Es fällt mir unheimlich schwer und er fehlt mir so sehr… Ich wünsche mir, dass er bald zu mir zurück kommt.

In unendlicher Liebe… leb wohl mein Stern und noch so viel mehr, was in meinem Herzen ist… ♥ Danke mein Schatz! Ich werde dich immer bei mir tragen! Dein Frauchen!

Liebe Sylvia, ich habe das Gefühl, ein Teil von mir ist mit ihm gegangen. Ich bin immer bei ihm! Auch hat er wieder einen großen Brocken Ballast von mir abgenommen und mitgenommen. So fühlt es sich an! Es tut so gut, diese Zeilen zu schreiben und zu wissen, dass man verstanden wird!

Ich kann dir gar nicht sagen, wie dankbar ich für deine Begleitung bin, dass du in diesen schweren Stunden und immer für uns da warst! So habe ich Gewissheit, dass Peppi gut über die Regenbogenbrücke gekommen ist.

Ich kann spüren, dass du bei mir warst und mir viel Kraft gesendet hast. Die Last auf dem Herzen ist anders jetzt. Ich bin insgesamt ruhiger und es tröstet mich unendlich, dass es Peppi jetzt besser geht und er keine Schmerzen mehr hat! Ich danke dir von Herzen… Danke, dass es dich gibt!

Du bist ein wundervoller Mensch mit einer unglaublichen Gabe! Fühl dich umarmt und ich denke, du kannst spüren, wie viel mir / uns deine Unterstützung geholfen hat! Ich wüsste nicht, was ich ohne dich gemacht hätte! DANKE ♥ Das werde ich nie vergessen.

Alles Liebe, deine Gabi

P.S. Ich würde gern mit dir für mich eine Heilreise machen. Könnten wir hierfür die Portaltage nutzen bzw. die Tage um den Vollmond und die Wintersonnenwende? Du weißt am besten, wann die richtige Zeit ist!“