So viele Menschen haben heutzutage das Gefühl, „nicht genug“ zu sein, den Anforderungen dieser hektischen Welt nicht gerecht zu werden… wo jeder möglichst überall sein soll mit seiner Aufmerksamkeit, möglichst perfekt, möglichst immer stark, präsent, erreichbar. Multitasking ist angesagt. Die Maßstäbe, die wir uns selbst setzen und die von außen auf uns prallen, sind schon ziemlich hoch. Die Angst, “nicht zu genügen”… nicht gut genug zu sein…

Doch, was ist „genug“?… Reicht es nicht, wenn wir sagen können… wir haben unser Bestes gegeben? Wir können es nicht allen Recht machen… nicht allen genügen und sollten auch immer mal wieder unsere selbst gesetzten Anforderungen herunterschrauben. Wollen wir das überhaupt? Haben wir da nicht jemanden vergessen… Vielleicht am Ende uns selbst?

In dieser Welt bekommen wir doch sowieso so Viel einfach „vorgespielt“… Wie toll andere sind, wie stark, perfekt, supertoll und unermüdlich. “Schöner Schein”… dem wir meinen, nacheifern zu müssen. Nein, müssen wir nicht! Das Einzige, was wir sein “müssen“… sind WIR SELBST. Ja, wir dürfen stolpern, wir dürfen auch schwach sein, uns zurückziehen, auch mal nicht wie gewohnt funktionieren…

Wir müssen nicht immer kämpfen… oder so tun als ob. Wir müssen nicht lachen, wenn uns zum Weinen zumute ist. Was heißt, auch mal innezuhalten, damit uns unsere Seelen wieder einholen können, auch mal zu heulen oder vor Wut zu schreien… auch mal NEIN sagen dürfen. Solange wir irgendwann wieder aufstehen, uns den Staub von den Knien klopfen, die Tränen wegwischen, die Schultern straffen und mit vorgerecktem Kinn weitergehen…

“Egal, was kommt…” Es geht weiter, immer weiter… und ich werde MEIN BESTES geben! Vielleicht ist es nicht jedem recht, vielleicht werde ICH NICHT JEDEM gerecht… Vielleicht bin ich nicht PERFEKT… und ganz ehrlich… das will ich auch nicht. Vielleicht bin ich EINFACH ICH… und das ist MEIN LEBEN! Wenn du das erkannt hast, hast du Deine wahre Stärke gefunden. “SO WHAT?!”

(Sylvia Raßloff)

Sei Du das Licht… anstatt die Dunkelheit zu verfluchen. Oh ja, es ist da, IN UNS… und überall! Wir müssen es nur sehen…

Vielleicht ist das, was gerade geschieht, auch ein Zeichen dieser Zeit, denn alles hat immer einen Sinn und jede “Erkrankung”, vor allem, wenn sie sich großflächig ausbreitet, hat auch immer die Seele der Menschen/der Gesellschaft im Hintergrund. Ja, wir leben in Zeiten von Konflikten und fehlender Sicherheit. Unser Immunsystem steht für den Schutz, die Abwehr, unsere innere Stärke, unser Energiesystem. Entzündungen (im wahrsten Sinne des Wortes) deuten auf Konflikte hin, im Innen, wie im Außen, und im Moment fühlen sich Viele durch all das, was passiert auf der Welt, geschwächt, verunsichert, angreifbar… durch Manipulation, Verwirrung, Wut, Angst und Lähmung. Dieses Gefühl, nichts tun zu können… hilflos zuzusehen, ausgeliefert zu sein… und die Kraft, die Innere Stärke, die dadurch immer mehr schwindet. Die Innere Stimme, die durch das laute Außen übertönt wird…

Angst und Druck erzeugen Stress und Stress schwächt unser Energiesystem und auch die Energie, die wir aussenden, fühlen, die uns alle umgibt. Und vielleicht ist es das, sind es die unterdrückten Gefühle, die die Menschen dazu veranlassen, mehr und mehr gegeneinander zu gehen, unfähig, die “wahre Bedrohung” zu sehen. Fehlende Einigkeit schwächt uns, Angst schwächt uns, macht uns manipulierbar, gewollt… Und ja, ganz sicher ist es auch ein Zeichen unseres Umgangs mit allem Leben, der Natur und den Tieren. Ein Zeichen fehlender Liebe zu allem, was uns umgibt… und damit zu uns selbst. Ihr Lieben, wir sind auf dem Weg in eine neue Zeit… und diese wird geprägt sein vom Miteinander, von gegenseitiger Unterstützung. Das Universum ist um Ausgleich bemüht und es ist noch ein langer Weg dahin, der auch Loslösen heißt vom Materiellen, hin zu menschlichen und geistigen Werten… zu Freude und Liebe.

All das zeigt sich sehr eindrücklich in diesem Jahr der Veränderungen. Lasst euch nicht ängstigen, nicht klein halten, nicht schwächen… haltet zusammen, unterstützt euch, geht miteinander, nicht gegeneinander… Bleibt bei euch, denn die wahre Stärke kommt immer aus uns selbst. Das ist das Wichtigste überhaupt!

In diesem Sinne… Alles Liebe ♥

(Sylvia Raßloff)

Türkei 2019 / Tierhilfe Antalya