Der Körperscan, das Einfühlen in den Körper eines Tieres, ist untrennbarer Bestandteil jeder Tierkommunikation. Dieser kann oft wichtige Hinweise geben, ob und wo Schmerzen, Probleme und Blockaden vorhanden sind. Auch in meinen Heilreisen erhalte ich Informationen darüber. Danke von Herzen für diese Rückmeldung, die ich gerade hier auf meiner Seite erhielt, zu meiner Tierkommunikation & Heilreise (Energiefeld-Heilung) mit Lacey ♥ Danke liebe Annette für dein/euer Vertrauen! (Es ist nicht selten, dass Hunde eine Brille tragen müssen, um die Augen zu schützen!) Ich freue mich sehr, euch bald zum Aufbau-Seminar wiederzusehen!

“Liebe Sylvia,

Heute wieder ein paar Zeilen von mir. Du bist mit meiner Lacey gereist. Vielen Dank dafür!

Du hast mir viele Anregungen gegeben und es hat mich sehr berührt! Unter anderem hast du über Lacey ihr rechtes Auge geschrieben. Ich wusste, dass sie im rechten Auge eine ovale Pupille hat (ist bei Aussies nicht ungewöhnlich). Leider ist sie auf diesem Auge sehr lichtempfindlich. Das habe ich vor 2 Jahren beim Augenarzt erfahren.

Auf Grund deiner Reise mit Lacey bin ich nochmal zum Augenarzt. Leider hat der Arzt herausgefunden, dass die Empfindlichkeit zugenommen hat! Sie hat wirklich starke Schmerzen, wenn die Sonne scheint! Es gibt nur eine Möglichkeit diese Empfindlichkeit zu lindern… Eine Sonnenbrille (bei sehr starker Sonneneinstrahlung).

Ich danke dir, denn ich wäre ja nicht mehr hingegangen. Ich freue mich auf den 21.3.20!!!

Gaaaanz liebe Grüße, auch von Lacey und Jade ♥

Annette”

als negative Gedanken und Gefühle… Angst und Stress…

Die negativen Nachrichten reißen nicht ab und es ist wichtig, sich nicht hineinziehen zu lassen in die allgemeine Panik und Unsicherheit, sondern ganz bei euch und gut geschützt zu bleiben. Sendet nicht aus, was Ihr fürchtet, denn es verstärkt die negativen Energien im Feld und auch das Gesetz der Anziehung spielt eine Rolle. Du ziehst an, was du denkst… im Positiven, wie im Negativen.

Der beste Schutz seid immer Ihr selbst!… euer Körper, den ihr mit viel Bewegung in der Natur, gesunder Ernährung, genügend Schlaf usw. stärken könnt. Aber auch euer Energiesystem, das euch schützt, indem Ihr Stress, Angst, negative Gedanken und Gefühle meidet, sondern ganz bei euch und in der Ruhe bleibt, im Vertrauen, dass ihr geschützt seid… und all eure Lieben.

Nehmt euch bewusst Zeit für euch… Geht raus aus dem Außen, aus dem Gedankenkarussell, den Manipulationen, um euch zurückzuziehen (wie wir es derzeit sowieso tun sollten, Menschenmassen meiden), um ganz tief durchzuatmen, euch wieder bewusst zu spüren und euch über eure Füße mit Mutter Erde zu verbinden… zu fühlen, wie du tief verwurzelt bist und wie ihre Kraft in dich hineinfließt.

Spüre, wie du mit jedem Atemzug ruhiger und gelassener wirst und all die Anspannung von dir abfällt. Spüre die Verbindung und lege die Hand auf dein Herz/deine Brust… für das Wissen und das Vertrauen, dass du hier und jetzt – trotz allem, was “da draußen” auch geschieht – gut aufgehoben bist. Stelle dir nun einen goldenen Lichtkreis um dich herum vor, wie eine Hülle, die dich immer und überall schützen wird.

Genauso kannst du dir deine Lieben mitten in einem goldenen Lichtkreis vorstellen, in dem sie sicher, geborgen und beschützt sind. Hülle sie in Licht und Liebe und tritt beiseite… übergib im Vertrauen ans Universum, dass alles gut ist. (Alles, was geschieht, hat einen höheren Sinn, auch wenn wir ihn nicht gleich erkennen bzw. die Nachricht hinter den offensichtlichen Verwirrungen nicht sehen…)

In diesem Sinne… Bleibt be- und geschützt ♥