Ihr Lieben, dieser Portaltag kommt stürmisch daher… und ja, es sind die Stürme, die alles aufwirbeln, aufzeigen, wegfegen, was nicht im Gleichgewicht ist, keinen Bestand mehr hat, sich lösen muss… auch in uns.

Sie zeigen deutlich, dass es nicht immer sanft geht… das Erkennen, das Loslassen… nicht durch Schweigen, nicht still zu leiden. Sie sind die Stimme der Natur und das Aufbegehren des Lebens! Das Alte muss gehen, damit Neues entsteht.

Wir müssen uns den Stürmen des Lebens stellen, immer wieder… und es ist wichtig, genau dann mutig und stark zu bleiben… So Vieles ist im Umbruch, wird sich verändern im Außen. Abschied und Neubeginn.

“Wenn der Sturm vorüber ist, wirst du wissen, dass du stark genug warst, und dass du stark genug sein wirst. Egal, was kommt… Wir werden daran wachsen… und im Vertrauen in uns weitergehen!”

(Sylvia Raßloff)

In diesem Sinne ♥

Ja, es geht um das Loslassen und die Reinigung von negativen Emotionen und Informationen, um Blockaden zu lösen und das Innere Gleichgewicht, den Energiefluss wiederherzustellen und den Inneren Heiler zu aktivieren. Um die Ausrichtung und Aufrichtung im Sinne der Schöpfung für unsere Innere Stärke. Und um die Anbindung zu unserer Urlichtquelle, um Erdung und Urvertrauen, für das Vertrauen in uns und die Weisheit unserer Seele sowie um den Schutz nach Außen und Vieles mehr.

So viele Menschen sind ausgelaugt im Moment, fühlen sich innerlich ganz und gar nicht im Gleichgewicht, ja völlig überfordert mit allem, was geschieht und von außen auf uns einströmt. Und ja, unsere Tiere tragen so viel für und mit uns. Es so wichtig, in unserer Mitte und in unserer Kraft zu bleiben, trotz aller Herausforderungen und gerade deshalb… um zu wachsen und zu heilen. Die starken Energien des Vollmonds unterstützen uns und auch die geistige Welt.

(Sylvia Raßloff)