Ihr Lieben, die Sonnenstürme und die Unruhe im kollektiven Feld sind sehr stark zu spüren im Moment. Mental, aber auch körperlich sind die Belastungen derzeit hoch.

Viele spüren Müdigkeit, Innere Anspannung, Niedergeschlagenheit, neben weiteren Symptomen, alles fühlt sich ziemlich schwer an. Auch die Emotionen fahren Achterbahn, die Nerven sind aufs Äußerste gespannt überall. Genug! Es reicht… möchte man laut herausrufen und so Vieles, was wir lange ertragen haben, wo wir zu lange geschwiegen haben, kommt jetzt zum Vorschein… will sich bereinigen, ja geklärt werden.

Und ja, genau das ist jetzt wichtig, um uns zu befreien… unsere Wahrheit auszusprechen und ganz klar zu uns zu stehen. So Vieles kommt ans Licht in dieser Zeit, alles, was nicht im Gleichgewicht ist, in uns und im Außen. Verdrängen geht nicht mehr! Und auch nicht die Augen verschließen! Kümmere dich deshalb gut um dich, indem du hinschaust, was in dir selbst nicht in der Balance ist, um Körper und Seele in Einklang zu bringen.

Atme bewusst und erde dich gut! Schütze dich vor Fremdenergien, um ganz bei dir und in der Inneren Ruhe zu bleiben! Das heißt auch, zu verstehen, dass du niemanden mitnehmen kannst, zu Deiner Wahrheit, denn jeder hat seine eigene Lernaufgabe, seinen eigenen Weg! Es heißt, uns nicht mehr selbst zu verleugnen oder aufzuopfern, um zu gefallen, nicht anzuecken, dazuzugehören. Es ist das, was uns schwächt, uns klein hält.

Ihr Lieben, mehr und mehr wird sich aufzeigen um uns herum, wird aufgedeckt werden im Außen! Und immer mehr geht es nun darum, uns zu befreien! Die Veränderung beginnt in uns, in jedem Einzelnen… indem wir authentisch, ehrlich, echt und mit ganzem Herzen unseren Weg gehen! Ja, wir sind Viele… und uns zu verbinden, heißt, gemeinsam in dieselbe Richtung zu sehen.

Folge der Weisheit deiner Seele, sie weiß immer, was zu tun ist. Wenn du ganz bei Dir bist, wirst du es fühlen! Vertraue in Dich!

In diesem Sinne… Habt einen schönen Abend ♥

(Sylvia Raßloff)

Ich wurde um Hilfe gebeten, da es Fiete (12) gar nicht gut ging und ich freue mich sehr, dass es ihm wieder besser geht! Danke von Herzen für das Vertrauen und die so schönen Rückmeldungen zu meiner Heilreise (Energiefeld-Heilung) ♥

“Liebe Sylvia,

als Ihre Mail kam, saßen wir gemeinsam an einem recht ruhigen Ort. Wir haben dort eine kleine Auszeit verbracht.

Schon einige Tage vorher habe ich an/ in Fiete eine Veränderung wahr genommen. Er lief leichter, war gelockerter und viel ruhiger.

Fiete schläft wieder entspannt, auch die Nacht durch. Außerdem frisst er wieder mit sichtlichem Appetit. Er steht wieder freudig vor mir und fordert Kuscheleinheiten ein :-)

Über seine Ahnen weiß ich leider gar nichts (im Netz hatte ich nach Welpen gegoogelt; er wollte wohl zu uns). Sein Vater ist inzwischen verstorben.

Als Sie von dem anderen Hund schrieben, dachte ich an den Hund, der davor mit uns gelebt hat, Lukas.

Herzlichen Dank und Liebe und herzliche Grüße,
Solveig

Liebe Sylvia,

nun möchte ich Sie bitten, die 2. Heilreise mit unserem Fiete zu unternehmen. Es geht ihm noch immer gut, er frisst mit Freude und ist sehr entspannt, er strahlt förmlich eine große Ruhe aus.

Herzlichen Dank, dass Sie Ihre Gabe zum Wohl derer einsetzen, die nicht direkt mit uns sprechen können.

Herzlichst, Solveig

P.S. Gern dürfen Sie meine Zeilen verwenden. Wir sind so glücklich darüber, dass es unserem Fiete wieder besser geht! Nochmals und immer wieder, herzlichen Dank dafür!”