Ja, Ihr Lieben, es ist keine leichte Zeit, die wir durchleben mit großen Herausforderungen für uns alle. Mit Ängsten, Unsicherheit und tiefgreifenden Veränderungen in uns und im Außen…

Doch wir müssen da durch, denn Jammern bringt uns nicht weiter, im Gegenteil. Be schweren heisst, es uns (noch) schwerer zu machen. Und es bringt auch nichts, anderen die Schuld zuzuweisen, denn das heißt, die Verantwortung für uns selbst abzugeben. Negative Gedanken prägen sich tief in unser Gehirn ein und wir drehen uns im Kreis. (Frage dich stattdessen täglich, wofür du dankbar bist!)

Wir haben schon so viel durchgestanden, haben gelernt, uns weiterentwickelt, oh ja, in dieser sch… Zeit. Neue Wege sind entstanden, neue Erkenntnisse, denn wir wachsen bekanntlich am meisten, wenn es keinen anderen Weg mehr gibt… nämlich über uns hinaus! (Nur unter Druck entstehen Diamanten!) Deshalb sei dankbar für jede schlechte Erfahrung, denn sie hat dich weiser gemacht!

Wir sind hierher gekommen, genau jetzt, um das Neue mit zu erschaffen. Nein, nicht durch Jammern. Durch die Veränderung unseres Bewusstseins, unserer Wahrnehmung, durch das Vertrauen in unsere Innere Stärke, die uns die Kraft gibt, immer wieder aufzustehen, für uns und die, die nach uns kommen. Auf Seelenebene haben wir uns das so ausgesucht. Es ist unsere Aufgabe, jetzt.

… Und irgendwann wirst du wissen, dass es genau so sein sollte, wenn du das Große Ganze siehst, denn es geht nicht um das Ego des Einzelnen, sondern darum, das Gleichgewicht wiederherzustellen, in Verbindung mit allem, was ist!

Ihr Lieben, ich weiß, es war und ist nicht leicht und wie sehr es uns fordert, aber es ist notwendig, um die niedrigere Frequenzen, Energien und Programmierungen aus dem Energiefeld zu lösen, um uns erwachen zu lassen. Die kommenden Wochen werden nicht leichter werden, denn sie werden sich um Anfang und Ende drehen. Und auch wenn das Loslassen heißt…

Auch wenn der Druck steigt im Außen und gerade deshalb, heißt es, endlich zu verstehen, dass WIR der Wandel sind, sobald wir erkennen, dass wir durch unser Denken und Handeln die Wirklichkeit prägen… das, was geschieht! Wir drehen uns im Kreis, wenn wir weiterhin jammern, uns klein halten (lassen), in der Ohnmacht verharren. (Wir sind verantwortlich für das, was wir tun, aber auch für das, was wir nicht tun/hinnehmen.)

Durchbrich diese Programmierung, löse dich von Ängsten, Manipulationen und negativen Gedanken. Alle besch… Erfahrungen, die wir jetzt machen – persönlich und gesellschaftlich – sind da, um uns zu befreien von all dem, was viel zu lange schon im Ungleichgewicht ist. (Oh ja, das Universum ist ein guter Lehrer.)

Deshalb Steh (wieder) auf und tue Dein Bestes, mit dem, was du hast, da, wo du bist und hingehst… So Viele sind bereits auf dem Weg! Lasse Dein Licht erstrahlen und gib niemals auf!

(Sylvia Raßloff)

Ich durfte mit Lucky sprechen, der auch schon ein älterer Herr ist und der mich sehr berührt hat! Es ging darum, wie es ihm geht, ob er Beschwerden hat, wie man ihn unterstützen kann, was er sich wünscht, nachdem sein Gefährte in der Familie über die Regenbogenbrücke gegangen ist und natürlich, wie sehr ihn seine Menschen lieben und wie dankbar sie für die Zeit mit ihm sind! Danke von Herzen für diese so schöne Rückmeldung zu meiner Tierkommunikation mit Lucky ♥

“Liebe Sylvia,

vielen lieben Dank, dass du mit Lucky noch vor Deiner Auszeit gesprochen hast! Ich habe es mit weinenden und mit einem lachenden Auge gelesen.

Wie er Dir antwortet, das ist so typisch Lucky, und wirklich zum schmunzeln! Genauso ist er! Er ist dieser nordische coole kleine Dickkopf :-).

Als ich die Körpergefühle gelesen habe, ich weiß, dass irgendwas nicht so passt. Ich werde wahrscheinlich die TÄ wechseln. Und ich möchte die Dinge abklären lassen, auch wenn Lucky das alles so cool wegsteckt, aber so ist er.

Ich habe auch gleich unsere Physio angerufen, sie hatte ja Muck schon immer behandelt und Lucky kennt sie schon. Da wird er sich freuen, er mag es ganz gerne, durchgeknetet zu werden und es wird ihm gut tun.

Wie er darüber denkt, wenn wir uns wieder einen zweiten Hund holen, finde ich wirklich klasse, und vor allem, dass es doch ein junger sein soll, da war ich echt verblüfft, aber stimmt, er könnte so viel von ihm lernen, denn Lucky ist wirklich noch so ein „Urhund“.

Und auch wie er das mit Muck beschreibt, er hat so viel Größe und so ein reines großes Herz, unser Lucky. Und wir sind einfach so dankbar und froh, ihn zu haben! Du bekommst noch ein Bild von gestern, der Blick, das ist Lucky!

Liebe Sylvia, von Herzen DANKE, für das tolle Gespräch! ♥ Gerne darfst Du die Zeilen veröffentlichen.

Nach Deiner Auszeit melde Dich bitte, da ich möchte, dass Du mit Lucky die Heilreise machst!

Fühl Dich umarmt & ganz liebe Grüße

Michaela & Lucky

P.S. Ich lese gerade Dein Buch, es tut mir gut! Gestern war ich mit Lucky im Garten, während ich wieder Dein Buch gelesen habe, lag er neben mir. Normal wenn jemand Fremdes kommt, schiesst er ja gleich in die Höhe und brummelt. Ich habe im Augenwinkel gesehen, dass ein Gast in die Nähe kommt und sich setzt, und Lucky wollte schon fast los brummeln… Ich habe ihm meine Hand auf den Körper gelegt und ihm gedanklich mitgeteilt, dass er ganz ruhig bleiben soll. Und ein paar Sekunden später habe ich gefühlt, wie sein Atem wieder ruhiger wird! Das war toll, er hat zwar den Gast nicht aus dem Auge gelassen, aber er blieb ruhig :-). Ich werde weiter mit ihm üben, er macht das so toll!!! Ich hoffe sehr, dass Du bald wieder Seminare geben wirst!”

Danke von Herzen an alle, die bei der Energiereise für Mensch & Tier gestern Abend dabei waren ♥

Es ging vor allem darum, unsere Ängste loszulassen, um die Reinigung von negativen Energien, Emotionen und Gedankenmustern, um unsere Selbstheilungskräfte – unseren Inneren Heiler – zu aktivieren, um den Einklang von Körper, Geist und Seele wiederherzustellen und in unserer Kraft zu bleiben, für alles, was kommt. (Auch für unsere Tiere ist unser Gleichgewicht sehr wichtig, da sie so viel für und mit uns tragen, unsere Energien übernehmen, so tief mit uns verbunden sind.)

-> https://www.tiere-verstehen.com/koerper-geist-und-seele-2/