Ihr Lieben, heute ist neben der Herbst- Tag- und Nacht-Gleiche auch ein Portaltag. Die Energiezufuhr ist schon seit einiger Zeit sehr stark und hat uns auf diesen wichtigen Übergang vorbereitet. Die Schumann-Resonanz zeigt hohe Ausschläge, ein Sonnensturm ist aktiv, aber auch Erdbewegungen und Vulkane.

All das beeinflusst uns natürlich und wir können dies durch Druck im Kopf, Nackenverspannungen sowie durch verschwommenes Sehen wahrnehmen (Kronenchakra, 3. Auge). Zeit für die Innenschau, Zeit, unserer Seele zuzuhören, unser Inneres Gleichgewicht zu finden, und vor allem, uns aus dem Angstfeld im Außen zu lösen, ist wichtiger, denn je…

Nicht mehr am Alten festzuhalten, an den niedrigen Frequenzen und Energien, sondern unser Bewusstsein zu öffnen für das Neue, das entsteht. Die Energien unterstützen uns und wir erleben mächtige Veränderungen, durch die wir mehr und mehr lernen, unsere eigenen Energien ausgeglichen zu halten, egal, was um uns herum geschieht.

Stehe zu deiner Wahrheit und lass dein Licht leuchten! Es ist unsere wichtigste Aufgabe jetzt! Auch wenn dies auf Ablehnung und negative Reaktionen im Außen stoßen kann. Lass dich nicht in die Spaltung hineinziehen, bleibe bei Dir und schütze dich vor Fremdenergien! Bleibe im Vertrauen! Alles geschieht im Sinne der Schöpfung…

Auch wenn die kommenden Monate alles andere als leicht werden. Es gehört dazu! Das Alte geht, das Neue kommt. Wir sind im Übergang. Wir sind Viele und auf diesem Weg. Folge der Weisheit deiner Seele! Sie weiß immer, was zu tun ist! (Es ist nur der Verstand, der glaubt, es nicht zu wissen.)

In diesem Sinne… Habt einen wundervollen Abend ♥

(Sylvia Raßloff)

Danke von Herzen für diese wundervolle Rückmeldung zu meiner Energiereise für Mensch & Tier ♥

“Rückmeldung zur letzten Energiereise und Anmeldung zur nächstmöglichen…

Liebe Sylvia,

es war und ist einfach unglaublich, was Deine Heil- und Energiereise bei mir ausgelöst hat. Ich bin Dir so unendlich dankbar Du wundervolle Seele.

Ich habe während der Sitzung ganz viele Bilder vor meinem inneren Auge gesehen, es durchflutete mich eine Wärme, die alles weg schwemmte und plötzlich wurde ich überwältigt von einem Gefühl des absolut tiefen Friedens und einer Geborgenheit, die ich so zuvor noch nie erlebt habe.

Ich bin seither so ruhig, gelassen, mit einem tiefen inneren Frieden erfüllt, so schön und unglaublich. Das Chaos im Außen kann mir nichts anhaben. Ich fühle so eine Kraft in mir, die sich durch nichts erschüttern läßt. Und jedes Mal, wenn ich in den Spiegel schaue, leuchten meine blauen Augen :-)

Eine (spirituelle) Freundin und Herzensschwester meinte neulich, es ist, als wenn ich mein Seelenkleid gewechselt habe.

Auch Holly war ganz entspannt und friedvoll.

Ich würde uns beide so gerne für eine weitere Energiereise anmelden!

Ich umarme Dich liebste Sylvia aus vollem Herzen und verneige mich vor Dir ♥

Herzensgrüße

Silke mit Holly”

Ihr Lieben, heute ist Herbst-Tag- und Nacht-Gleiche, der Tag ist genauso lang, wie die Nacht… Sonne und Mondin – Licht und Dunkelheit – sind in perfekter Balance.

Ja, es ist die Schwelle in den Herbst und zu den intensivsten Monaten des Jahres, die uns nun bevorstehen. Gleichzeitig treten wir heute in das Zeichen der Waage ein. Ein kosmischer Wendepunkt! Alles strebt nach Ausgleich! Abschied und Neubeginn, wie in der Natur, so auch in uns, in allen Systemen.

Nochmals werden wir geprüft werden auf unsere Standhaftigkeit, denn Vieles spitzt sich zu, Gegensätze werden noch sicht- und spürbarer, Vieles deckt sich auf, um uns erkennen zu lassen. Der Wandel ist nicht aufzuhalten und es wird zusammenbrechen, was keinen Bestand mehr hat.

Doch all das ist kein Grund zu jammern, sondern stark zu bleiben und unseren Weg weiterzugehen! Wir sind unglaublich gewachsen in dieser verrückten Zeit und den vergangenen Monaten, haben uns weiterentwickelt, sind bewusster geworden, um unsere Verantwortung wahrzunehmen für die großen Aufgaben, die noch kommen.

Abschied und Neubeginn, loslassen und annehmen, das ist es, was wir lernen im Moment. Und vor allem zu Vertrauen in unsere Innere Kraft und Weisheit. So wie die Natur, die unser Zuhause ist, in die wir tief eingebunden sind, sollten auch wir unser Inneres Gleichgewicht finden und in Dankbarkeit loslassen, um nach vorne zu schauen.

In uns tragen wir – wie Mutter Erde – bereits die Kraft des Samens für das Neue! Oh ja, Ihr Lieben, es braucht Uns, mehr denn je, um das Licht, die Hoffnung, die Zuversicht hochzuhalten! Auch die Verbindung mit Gleichgesinnten wird uns stärken, denn es wird nicht leicht werden! Doch gerade dann, wie Ihr wisst, wachsen wir am meisten…

Gehen wir also mit Schwung in den Herbst!

In diesem Sinne… Alles Liebe ♥

Was du heute tun kannst:

Gehe hinaus in die Natur, in die Stille, fühle, Atme, verbinde dich mit deiner Seele und achte auf Zeichen!

Zünde am Abend eine Kerze an und frage dich bewusst…

Wofür bin ich dankbar in meinem Leben? Höre tief in dich hinein und frage dich, was Dein Weg ist! Visualisiere… Was darf wachsen und gedeihen für die neue Zeit?

Vielleicht werden dich traurige Gedanken und Gefühle begleiten. Lass alles los, was dich belastet… lass es davonfliegen, wie die Blätter der Bäume, denn jeder Abschied ist immer auch der Beginn von etwas Neuem.

Sieh in das Licht der Kerze und dann schließe dann die Augen. Du wirst das Licht weiterhin sehen, weil es Da ist, immer… IN DIR. Es ist Deine Kraft, die niemals verloren geht und das hoffnungsvolle Leuchten für alles, was kommt!

(Sylvia Raßloff)