Ja, heute ist ein ganz besonders magischer Tag… an dem die Lichtgöttin nochmal ein großes Tor öffnet auf dem Weg in eine neue Zeit. Ein solches Datum hat es seit mehr als 900 Jahren nicht mehr gegeben! Es ist ein Palindrom, was bedeutet, dass es rückwärts gelesen identisch ist! Und es steht für die 8, die Unendlichkeitsschleife… die Zahl der Unendlichkeit.

Die starken Energien dieses Tages stehen damit ganz im Zeichen der Bewusstwerdung, ja des tiefgreifenden kollektiven Erwachens. Es geht um unsere eigene Selbstverwirklichung, darum, unsere Seelenwahrheit zu finden und in unserem starken lichtvollen Selbst weiterzugehen.

Ja, es ist wirklich ein einzigartiges Datum, denn das nächste liegt mehr als 1000 Jahre in der Zukunft – 03033030. Lasst uns die Neue Zeit, die Veränderung willkommen heißen. Das Licht ist in jedem Einzelnen von uns! Achtet auf Zeichen, denn unser Bewusstsein ist derzeit weit! Unglaublich viele Impulse werden uns erreichen… Die Lichtgöttin wird uns begleiten!

(Sylvia Raßloff)

Erinnerung ♥

“Danke meine liebe Sylvia, danke das du BIST. Danke, dass du in mein Leben getreten bist. Wir werden immer verbunden sein… du hast mich wieder zu den Wurzeln zurück gebracht…

Ich hab mich gestern in den Schlaf geweint, als ich den Post durch Zufall abends gelesen hatte… manchmal holt es einen wieder ein, die Trauer, aber er ist immer da… Dass jemals ein verstorbenes Tier so dermaßen präsent sein kann, hätte ich nicht für möglich gehalten. Er ist schon lang mein Krafttier… ich wünsche mir oft, dass er zum „anfassen“ zurück kommt, aber er kann da, wo er jetzt ist, besser auf mich aufpassen und mir Kraft für meine Ziele schicken und mir ständig gehörig in meinen Hintern treten 😊

Es ist noch nicht Zeit, aber wir sehen uns wieder. Der Zeitpunkt wird kommen… ich vertraue… Wir waren in einem früheren Leben auch schon zusammen… und wir werden uns auch immer wieder begegnen…”

Danke Steffi ♥

Wie ich schon so oft hier geschrieben habe… Seelen, die zusammengehören, finden sich, immer… und zur richtigen Zeit. Und ja, sie können sich nicht verlieren! Sie bleiben mit uns verbunden, auch über den Tod hinaus…

Und ganz oft kommen sie in einem anderen Körper zu uns zurück… um uns weiter zu begleiten. Ganz oft schicken sie uns auch jemanden, einen Teil ihrer Seele… eine neue Aufgabe, um zu lernen, zu wachsen, uns neu zu verlieben… So viele Menschen, die es bereits erlebten, berichten davon, dass sie ihre Tiere wiedergefunden/wiedererkannt haben…

Wie James van Pragh – weltberühmtes Medium – auf die Frage, ob denn auch Tiere reinkarnieren können, sagte: “Ja, selbstverständlich! Insbesondere Hunde sind oft verkleidete Engel, die dem Menschen mehrmals im Leben zur Seite gestellt werden!”

(Sylvia Raßloff)

Imbolc (1.2.) – Lichtmess (2.2.)

Ja, das Licht kehrt zurück… die Kraft, die sich in uns regt, wie die Samen in Mutter Erde, um sich vorzubereiten, auf das NEUE. Alles strebt zum Licht! So ist es auch in uns! Auch wenn es noch etwas holprig ist, auch wenn wir noch festhalten wollen, beginnen wir zu verstehen, dass Vieles gehen muss, damit Neues entstehen kann… dass wir uns lösen müssen vom Alten, damit sich Neues manifestieren, ja wachsen kann. So ist es in der Natur und auch in uns selbst. Dieses Jahr 2020 ist ein Jahr der großen Veränderung und auch dieser Winter ist und war „anders“. Das Licht ist bereits da… wenn wir uns öffnen und vertrauen, wenn wir anfangen, UNS zu leben, ohne auf Äußerlichkeiten zu bauen…

Es heißt, authentisch, ehrlich, echt… diesen Funken in dir selbst zu entzünden… FÜR das, was du liebst… und diesen nach außen zu tragen… für das große Ganze, für die Veränderung, das Gute… für diese Welt. JETZT wirst du aufgefordert, dich selbst – dein wahres Ich – zu erkennen und alles loszulassen, was dich daran hindert, dich selbst zu leben! Nein, du kannst nicht festhalten, du MUSST weitergehen, dich hineingeben, langsam und beständig, Stück für Stück. Ja, die Energien stehen für Erneuerung… zeigen uns auf, wer wir tief in unserem Inneren sind… und was wir gesäht haben… und vielleicht wirft es dich auch gerade jetzt noch einmal extrem (auf dich selbst) zurück…

Vielleicht hast du dich selbst belogen, dich selbst nicht gelebt, dich jahrelang verbogen, dein Licht unterdrückt… Indem wir uns leer und ausgelaugt fühlen… spüren, dass das nicht unser Weg ist, dass es SO nicht weitergeht… “Und wenn es sich anfühlt, als ob alles zusammenzubrechen scheint… Hab keine Angst! Es sortiert sich nur neu!“ Weil es genauso ist! Denn so Vieles MUSS sich ändern! Und es WIRD weitergehen… Nur ANDERS! Es ist GUT! Vertraue, vertraue in Dein Licht, vertraue in DICH! Du, wir alle sind Schöpfer. Es sind immer mehr Menschen, die erwachen… für eine Neue Welt. Doch ALLES beginnt IN DIR!

“Es ist nicht wichtig, wer du warst, als du gefallen bist… Viel wichtiger ist, wer Du bist, nachdem du wieder aufgestanden bist.” Geht hinaus in in den kommenden Tagen… für Klarheit und Reinigung. Nehmt euch Zeit… Ihr werdet die Energien deutlich spüren. Es wird Licht!

(Sylvia Raßloff)