“Nimm ihn mit… meinen Traum…

Dem Wind erzähl ich meinen Traum – den Traum von meinem Zuhause… meiner eigenen Familie.

Jedes Mal, wenn er hier ist, erzähle ich ihm davon…

Bitte ihn… “Nimm ihn mit meinen Traum… kannst du mich hören? Trage ihn hinaus in die Welt… Damit sie mich finden können… ich warte hier auf sie.

Sag ihnen, dass ich sie liebe… auch wenn ich sie noch nicht kenne… Ich weiß, dass sie mich lieben werden… wenn sie mich erst gefunden haben…. Ich warte hier auf sie.”

Und der Wind flüstert… “So lange schon nehme ich ihn mit, Deinen Traum und Du bist immer noch hier. Bist Du Dir sicher, dass ich ihn wieder mitnehmen soll?

Vielleicht solltest Du Dir etwas anderes wünschen?…”

“Nein! erwidere ich. Ich weiß, es gibt sie… irgendwo da draußen. Sie haben mich nur noch nicht gefunden…

Ich warte hier auf sie… ich weiß, dass sie mich finden… weil ich weiß, dass es sie gibt…

Nimm ihn wieder mit… meinen Traum.”

© Sylvia Raßloff

“Liebe liebe Silvia… schon beim lesen des ersten Satzes liefen so hemmungslos die tränen. Ich musste alles erst mal sacken lassen. Du bist so wunderbar, ich spürte das sie so fühlt. Da du Khaleesi als heilerin erkannt hast, ist mir jetzt auch klar, warum sie solche Emotionen weckt. So aufwühlend und zutiefst berührend. Ich wollte das beste fuer Khaleesi und dachte mit weniger Hundekumpels wäre sie glücklicher… dass wir sehr aneinander hängen, verdrängte ich. Mit eurem Gespräch brach aber alles auf, was mir aber eigentlich schon unbewusst klar war. Khaleesi gehört zu mir… Danke dir fuer deine klaren Worte. Seit eurem Gespräch zeigt sie ihre lockere, lustige Seite. Auch mir wurde eine seelische Last genommen. Nicht immer sind die Kopfentscheidungen die richtigen. Ich danke dir nochmals ganz herzlich. Du hast wieder 4 Seelen sehr geholfen. lg Astrid”

Bei diesem schönem Wetter haben viele Nachbarn ihre Garagen, Schuppen, Keller, Türen offen und ohne es zu merken, wird dann schnell eine neugierige Nase mit eingesperrt. Bitte fragt in der Nachbarschaft, wenn eure Katze nicht nach Hause kommt. Ganz wichtig ist, dass nicht nur kurz die Tür aufgemacht wird… Bitte genau schauen, denn viele Katzen melden sich nicht!

Felix, der Glückliche, ist wieder zuhause! Danke ♥ für diese schöne Rückmeldung:

„Liebe Sylvia vielen herzlichen Dank. Felix ist wieder DA! !! Ich bin so froh und Dir von Herzen dankbar!!! Ich drück Dich ganz fest!
Liebe Grüße
Doris“