Sie berühren uns mit ihren Flügeln… manchmal nur ganz kurz… und hinterlassen Spuren… tief in unseren Herzen… die für immer bleiben… und uns Verstehen lernen… irgendwann…

dass nicht wir es sind… die alles bestimmen… dass es etwas Größeres gibt… das uns lenkt… uns auffängt… wenn wir glauben, zu fallen… die Hoffnung verlieren… sind sie da… ganz still und leise…

Sie lehren uns, zu verstehen… dass es ein Zuhause gibt… unser aller wahres Zuhause… wo wir alle herkommen… und wo wir wieder hingehen… wenn die Zeit gekommen ist… die vorherbestimmt ist…

und dass wir hier sind, um zu lernen, zu wachsen… und zu heilen… Es sind die besonderen Engel… die den Schmerz und das Leid erfahren haben… die die größten Lehrer sind…

das Leben und auch das Sterben als Geschenk zu sehen… weil Liebe nicht besitzen kann… und doch alles verbindet… dass alles kommt, wie es kommen soll… und zu Vertrauen… dass alles gut wird!

© Sylvia Raßloff

“Vielleicht ist es manchen Seelen nicht bestimmt, lange bei uns zu sein… Vielleicht sind sie nur auf der Durchreise… kommen nur kurz vorbei, um ein Geschenk zu bringen. Sie sind es, die uns so viel geben… so viel beibringen… über das Leben und die Liebe… bevor sie wieder gehen… weil sie ganz besondere Seelen sind. Ihr Geschenk wird für immer bleiben.”

Was sie uns hinterlassen, die Tiere, die gerettet wurden… und leider viel zu kurz nur erfahren durften, was Geborgenheit und Liebe ist… ? Sie alle hinterlassen so unendlich viel… Sie bringen uns zusammen… Die Menschen, die gemeinsam auf dem Weg sind… und deren Herzen gleich schlagen… um in ihrem Namen weiterzumachen, weiterzukämpfen und denen zu helfen, die in Not sind!

“Die Freude, das Lächeln, das Heilen einer verletzten Seele und all die unvergesslichen Augenblicke! All die Menschen die wir durch sie kennengelernt haben und noch kennenlernen… Was sie vollbringen in ihrem leider viel zu kurzem Leben, das schaffen manche Menschen nie!”

© Sylvia Raßloff