Danke von Herzen für die so schönen Rückmeldungen, die mich zu meiner Energiereise für Mensch & Tier erreichen ♥ (Da ich gefragt wurde: Nein, es gibt keine festen Termine für die Energiereisen, ich gebe es hier wieder bekannt, wenn es das Angebot für Mensch & Tier wieder gibt. Ihr könnt mir jedoch gerne eine E-Mail schreiben, wenn Ihr euch vormerken lassen möchtet.)

“Liebe Sylvia,

vielen Dank, dass ich gestern wieder dabei sein durfte.

Ich war so entspannt, dass ich eingeschlafen bin und erst aufwachte, als es mir heiß wurde, das war kurz vor 21:00 Uhr. Mein Nike wachte exact um 21:00 Uhr auf schaute mich an und schlief weiter :-).

Ich fühle mich heute wie neu geboren, bin voller Elan und kann mich wieder sehr gut konzentrieren. Auch meine Nackenverspannung ist besser geworden!

Nun zu meinem Senior… Ich bin verblüfft, wie gut ihm die Energiereise tut, er steckt das Auf und Ab des Wetters sehr gut weg, sein Blick ist viel klarer, (das fällt sogar fremden Menschen auf, immerhin ist Nike nun schon 15 Jahre und 6 Monate alt) er freut sich mehr den je des Lebens!

Das ist so schön zu sehen wie er Pfötchen vor Pfötchen setzt und seine Gassirunden genießt ♥

Ich kann Dir gar nicht genug Danken, was Du da leistest! Deine Energiereisen sind einfach der Hammer! Vielen vielen Dank!

Ich wünsche Dir einen wundervollen Tag und bis Bald bei einer deiner nächsten Reisen!

Ganz liebe Grüße

Andrea”

Ich kenne und begleite Muck und seine Menschen schon seit ein paar Jahren immer wieder. Und ja, wenn sie alt werden, sind die Sorgen groß und auch die Gedanken an den Abschied sind da…

Muck ist schwach geworden, hat in den Beinen oft keine Kraft mehr, aber er will stark sein für sein Frauchen. Immer hat er auf seine Menschen aufgepasst, so auch jetzt, und die Tiere machen sich oft mehr Sorgen um uns, als um sich selbst.

Ich habe mit Muck gesprochen, wie es ihm geht und was er möchte. Er will dasein, wie immer, solange es geht und bis er weiß, dass es gut ist und er in Frieden einschlafen kann.

Danke von Herzen für diese so schöne Rückmeldung zu meiner berührenden Tierkommunikation mit Muck ♥

“Liebe Sylvia,

der kleine Muck ist wirklich unglaublich, ich glaube, er wusste, dass ich Dir geschrieben habe, weil ich mir so viele Sorgen mache.

Heute morgen, als wir raus sind, hat er sich nur einmal kurz gesetzt nach den ersten Tapsern. Dann meinte ich zum ihm, lass uns über die Wiese gehen, auf dem Grundstück. Und was macht der Muck, spaziert schnurstracks Richtung Tor, zwar langsam und er lief auch relativ gerade.

Wir gehen da, immer nur ein paar Meter, aber er braucht das, schnüffeln etc., ich merke dann schon, dass es dann hinten wieder anfängt, etwas zu zwicken bei ihm, dann drehen wir auch wieder um, obwohl er eigentlich weiter möchte, aber das wäre dann denke ich, zu viel.

Natürlich war es gestern extrem warm und drückend, das merkt man natürlich schon auch beim Muck, und dass er sich dann schwerer tut. Das wollte ich Dir noch kurz schreiben, weil es einfach schön war.

Mein Mann meinte letztens, dass Muckls Welt nur noch aus mir besteht. Er ist im Moment beruflich unter der Woche nicht da. Muck ist immer an meiner Seite ♥, hält immer Ausschau, wo ich bin, wartet auf mich.

Ich danke dir von Herzen für das Gespräch mit ihm! Ich habe es mir schon gedacht, dass Du mit ihm gesprochen hast, er war ein wenig aufgekratzt heute, ganz lieb!

Und er hat recht, mit allem was er sagt! Ich werde alles tun, um ihm die Zeit, die er noch hat – die wir noch haben, ihm so schön wie möglich zu machen, ihm Gutes tun, sei es vom Futter etc., kuscheln usw. oder einfach nur Pfote in Hand da sitzen ♥.

Er ist einfach einzigartig, ich weiß nicht, was ich einmal ohne ihn tun soll… aber vielleicht schickt er mir irgendwann wieder eine Fellnase vorbei… Ja, er wird immer in meinem ♥ sein!

Ich sende Dir im Anhang noch ein Bild, das ist erst von letzter Woche, er ist so ein stolzer Bär! Eine dicke Umarmung an Dich, von mir und von Muck!

Alles Liebe

Michaela & der kleine Muck”

ganz bei dir bist… nur DU bist… und es schaffst, alle Gedanken… alles um dich herum auszublenden… wirst du spüren, was falsch und richtig ist… so, wie du es immer gefühlt hast, nur nicht wahrgenommen. Du wirst anfangen, zu hören… was Wahrheit oder Lüge ist, wenn all die lauten Stimmen um dich herum verstummen. Du wirst plötzlich anfangen, zu sehen, wenn du die Augen schließt… weil sich der Nebel aus all den Dingen um dich lichtet, die dich abgelenkt haben. Und du wirst erkennen, was du wirklich brauchst… was Dein Weg ist, der klar und deutlich vor dir liegt.

Du wirst plötzlich wissen, was wirklich wichtig ist… und irgendwo tief in deinem Inneren hast du es immer gewusst. Alles ist in dir, kommt zu dir, ist da… sobald du beginnst, wahrhaft zu hören, zu fühlen, zu sehen. Es ist Wissen… Es ist Verstehen. Es ist mehr, als du dir vorstellen kannst… mehr, als wir greifen/begreifen können mit unserem Verstand. Es ist die Verbindung… mit allem, was ist. Es ist die Weisheit der Seele. Sie ist unendlich… Sie hört nicht an den Grenzen deines Körpers auf… und sie beginnt und endet nicht mit diesem Leben.

Wenn du ganz still bist… erinnerst du dich…

(Sylvia Raßloff)

Und auch das haben wir gestern in meiner Energiereise für Mensch & Tier getan… bei der Anbindung nach oben, wo sich Himmel und Erde berühren… uns erinnert an unser wahres Sein ♥