Danke von Herzen für diese so schöne Rückmeldung zu meiner Heilreise (Energiefeld-Heilung) ♥ Ja, Vertrauen ist das Wichtigste, egal, was kommt…

“Liebe Sylvia,

es freut mich sehr, dass Dein Buch so gut ankommt!!!

Wollte Dir kurz eine Info geben, wie es mir geht nach der Heilreise und deinen Essenzen. Ich fühle mich mehr geerdet, ruhiger und übe weiter, im Vertrauen zu bleiben. Ich sage mir jeden Tag “Ich vertraue” – egal was kommen mag. So soll es sein! Das ist so wichtig und ich versuche immer, in meiner Mitte zu bleiben.

Oft gelingt es, manchmal gehe ich noch in die Emotionen, wenn ich mich ungerecht behandelt fühle. Nun freue ich mich auf ein paar tolle Weihnachtstage mit meinem Mann und meinen lieben Miezen. Gibt es etwas Schöneres?

Liebe Sylvia, ich bin so froh, dass es Dich gibt und Du die Heilreise für mich gemacht hast. DANKE, DANKE, DANKE… Du bist und bleibst die Beste. Dankeschön dafür… DU ENGEL AUF ERDEN.

Mit meinem „Mäusen“ spreche ich jeden Tag, sende Ihnen schöne Bilder und versorge sie liebevoll. UND: Es funktioniert. Mohrle kam neulich wieder aufs Sofa, hat er so lange nicht gemacht, und wollte geknuddelt werden und sich ein wenig erholen. Er schlief so selig und ruhig. Unsere Knuddelmaus, er ist so genial.

Liebe Grüße und eine schöne, ruhige Weihnachtszeit!

Heike

P.S. Hab ganz vergessen zu fragen, gibt es dieses Jahr wieder eine Spendenaktion für Tiere? Gerne möchte ich mich daran beteiligen – Es ist mir ein Bedürfnis, den Ärmsten zu helfen. Sei gedrückt!

Molly kam aus dem Tierschutz aus ganz schlechter Haltung in ihr neues Zuhause. Sie lebte allein in einem völlig vermüllten und leerstehenden Haus. Voller Angst kam sie an. Panisch und fauchend, kratzend, beißend ging sie auf alles, was sich ihr näherte, auch auf den Kater im Haus, und ihr Frauchen trug eine ziemliche Verletzung davon, als ich um Hilfe gebeten wurde.

Ich habe mit Molly gesprochen über das, was sie erlebte und über ihr Zuhause, ihren neuen Katerfreund und die Liebe, die sie erwartet. Darüber, dass ihr niemand etwas tut und Hände ihr nicht weh tun werden. Dass sie ins Sicherheit ist und dass nun ein wunderschönes Leben beginnt, in Geborgenheit. Und dass sie alle Zeit der Welt bekommt, um sich in Ruhe einzugewöhnen und anzufangen, zu vertrauen.

Molly war völlig traumatisiert und das Gespräch mit ihr hat mich und ihr Frauchen unglaublich berührt! Danke von Herzen für diese so schöne Rückmeldung und die Bilder, die mich nun erreichten. Ja, es braucht Zeit, aber die Fortschritte sind einfach wunderbar! Ich freue mich so sehr und wünsche euch Alles Glück der Welt zusammen ♥

Es gibt nichts Schöneres, als zu erleben, wie ein Wesen, dass das Vertrauen in die Menschen einmal verloren hat, wieder anfängt, zu vertrauen! Es ist ein Geschenk…

“Hallo liebe Sylvia,

ich muß Dir die Fotos einfach senden…… Das erste Mal!!! so nahe beieinander geschlafen, Molly im Vordergrund und Speedy hinten…

Ich danke Dir so sehr für Dein Gespräch mit Molly! Es wird jetzt jeden Tag ein ganz kleines bisschen besser!

Molly ist zwar mit ganz ganz vielem noch sehr überfordert und es geht noch nicht ganz ohne fauchen und Pfotenschlagen gegenüber Speedy, aber sie nähern sich Zentimeterweise immer mehr an. Wenn Speedy ganz ganz ruhig ist, geht es am besten, schnelle Bewegungen machen ihr Angst…

Deinen Tipp, dass sie sich sehen können durch die Gittertüre habe ich ja sofort umgesetzt und auch da wird es schon teilweise besser und es geht meist ohne viel Gekreische von Molly. Sie sind ja nach wie vor getrennt, aber eben mit Sichtkontakt und nur unter Aufsicht zeitweise zusammen, je nachdem, was für Molly gerade passt, aber ohne sie zu überfordern.

Dabei ist dieses Foto entstanden, ich habe mich sooo gefreut! Sie haben 1 Stunde friedlich so nebeneinander geschlafen….. Das gibt mir Hoffnung, dass wir es schaffen…. Du hattest so recht, dass sich nach Deinem Gespräch einiges tut….. es hat ihr so gut getan…..

Wenn ich ganz alleine bin mit ihr und es ist ganz ruhig, kann Molly auch schon ganz kleine Kuscheleinheiten mit streicheln und schnurren annehmen… (Das 2. Foto…. Ich sitze genau 10 cm daneben und Molly schnurrt…..)

Ich würde mich so freuen für Molly, wenn es ihr irgendwann bei uns gefällt und sie sich dann ganz zuhause fühlen kann. Jetzt geben wir dem Ganzen einfach Zeit!

Von Herzen Alles Liebe

Sabine

P.S. DANKE für Deine liebe Nachricht, mir stehen gerade Tränen in den Augen….. Sehr sehr gerne darfst du meine Zeilen und Fotos veröffentlichen…. Ich sehe es auch als sehr grosses Geschenk, vor allem freue ich mich für Molly, wenn sie zur Ruhe kommen kann.”