Vielleicht möchtest du sie nutzen… um dich zu bedanken… für alles, was dir dieses Jahr geschenkt wurde, für alles, was du erleben durftest… was schön… aber auch für das, was nicht so schön war… dafür, dass du lernen durftest…

Manchmal kann man es noch nicht sehen… aber es hat dich wachsen/erkennen lassen… es hat dich zu dir selbst geführt und damit ein Stück weiter auf deinem Weg gebracht… um weiterzugehen, um stark zu sein… und wiederaufzustehen.

Bedanke dich für die Menschen und Tiere, die dir begegnet sind, die dir wichtig sind, die du liebst, die dich begleiten… Sag es ihnen! Vielleicht möchtest du jemanden anrufen, besuchen… oder einfach in die Stille gehen und deinen Dank, deine Liebe ins Universum senden… für die Engel, die über uns wachen, uns beschützen.

Vielleicht möchtest du etwas loslassen… Dinge, die dich belasten… alte Muster, Ängste, Sorgen… endgültig verabschieden. Nutze die Zeit bis zum Jahreswechsel, bevor das Neue Jahr beginnt. Wenn du das Gefühl hast, dein Haus, deine Räume zu reinigen, dann tu es! Wie im Außen, so im Innen – Befreie dich von altem Ballast… denn nur wo Raum ist, kann Neues entstehen.

Du kannst das, was du verabschieden/loslassen möchtest auch auf kleine Zettel schreiben, die du in den Abendstunden in einem Feuer/einer Feuerschale verbrennst. Gehe in dich, bedanke dich, dass es dir begegnet ist, dich begleitet hat, solange du es brauchtest… und sieh, wie es sich auflöst.

Vielleicht möchtest du auch an einen Fluss, ans Meer gehen… und all das symbolisch dem fließenden Wasser übergeben. Du kannst ein kleines Boot aus Blättern und Zweigen basteln und mit diesem alles verabschieden, was nicht mehr zu dir gehört. Schau ihm nach, atme tief durch und sage Danke! Du wirst die Erleichterung spüren.

Zum Jahreswechsel dann… Nimm dir Zeit für Stille… Zeit, tief in dich zu gehen, um das Neue zu spüren, zu erschaffen, es zum Leuchten zu bringen… um ganz Für Dich das Neue Jahr, das neue Jahrzehnt zu begrüßen! Verbinde dich bewusst mit Mutter Erde, spüre die Wurzeln, die sich tief aus deinen Füßen heraus mit ihr verbinden. Über sie kannst du alles abfließen lassen, was dich belastet.

Bedanke dich bei ihr für alles, was sie für uns tut, dass sie uns hält und Geborgenheit gibt… für ihren Herzschlag, der uns alle trägt. Und dann spüre ihre Kraft, die über deine Füße in deinen ganzen Körper fließt. Spüre die Stärke, die Gelassenheit, die Ruhe, das Vertrauen… ja, die Verbindung mit allem, was ist.

Dann denke an einen Moment der großen Freude, einen Augenblick der innigen Liebe, einen Zeitpunkt, wo du dich richtig stark gefühlt hast… und hole dieses Gefühl wieder hervor. Wunderkerzen sind hier „wundervolle“ Begleiter… vielleicht weil sie uns an unsere Kindheit erinnern, an dieses magische Gefühl, dass Wunder möglich sind, wenn wir nur fest daran glauben…

Und ja, es ist so! Fühle, wie sich dieses Gefühl in deinem Inneren, in deinem Herzen ausbreitet. Schau in den Himmel und verbinde dich mit der Unendlichkeit. Lächle und schließe die Augen. Und dann visualisiere… erschaffe Bilder vor deinem Inneren Auge, erschaffe die Realität… in den schönsten Farben, im hellsten Licht. Sieh dich selbst und alles, was du dir wünschst, was geschehen soll, was Dein Weg ist…

Und dann ist es Zeit, mit deinen Liebsten auf all das anzustoßen… auf Gesundheit, auf Glück… auf Uns… und all das, was kommt!

(Sylvia Raßloff)

Danke liebe Hannelore für diese wundervolle Pusteblume ♥

Das alte Jahr ist bald zu Ende und dies ist immer auch die Zeit, in der wir intensiv zurückschauen auf das, was war… vieles nochmal Revue passieren lassen… aber auch einen Blick nach VORNE zu werfen, auf das, was kommt, was uns erwartet… was WIR erwarten, uns wünschen für das NEUE JAHR…

Zeit, sich Gedanken zu machen, für was wir leben… WOFÜR das alles? Was ist meine AUFGABE… sind meine Träume? Wofür lohnt es sich wirklich, aufzustehen? Niemand weiß, wieviel Zeit wir haben… für dieses „bisschen Leben“ – diesen “Wimpernschlag” im Universum – wo Zeit nur ein Trugschluss ist… und wir uns zu oft um Unwichtiges drehen…

So viele Gedanken, Sorgen… der ganze Mist, über den du dir den Kopf zerbrichst… so Vieles, was uns davon abhält, ZU LEBEN. Das Wichtigste ist… TU verdammt nochmal, was dich glücklich macht! Lass dir dein Lachen nicht nehmen, von denen, die es stört… Höre nicht auf das, was andere sagen… höre auf dein GEFÜHL, auf das, was sich RICHTIG anfühlt…

Tanze, wenn dir danach ist, egal, wie es aussieht… nach DEINER Musik! Lache, liebe, lerne… kämpfe, wenn es WICHTIG ist! Sei ein GUTER Mensch… Nichts anderes…! Und “pfeif auf den Rest”… Es geht nicht darum, es allen Recht zu machen! Es geht nicht nur ums bloße Existieren. Es geht nicht darum, perfekt zu sein…

Es geht nicht darum, ständig auf die Uhr zu schauen, aber auch nicht darum, zu warten. Auf was? Das LEBEN wartet nicht! Leben heißt lernen, heißt ERLEBEN. Es geht um LIEBE… und Leidenschaft… egal, was du tust! Aber tu es! Wichtig sind DEINE SPUREN… Dein Name geschrieben in die HERZEN von Menschen… FÜR ALLES, was du liebst…

Wichtig ist, Momente zu schaffen, AUGENBLICKE zu leben…! Dabei zu sein, statt nur zuzuschauen… und irgendwann über die verpassten Gelegenheiten zu jammern. Wichtig ist, mit DIR selbst in Frieden zu sein, um irgendwann sagen zu können… “Ich habe das Beste draus gemacht… Mein BESTES gegeben! Es war MEIN WEG und ich bin mir selbst treu geblieben…

Ich habe GEKÄMPFT, ich habe gelernt… meine Ängste besiegt… gelernt, mich selbst zu lieben. Ich habe die CHANCEN genutzt, für die es sich wirklich gelohnt hat… dieses Leben zu LEBEN!”

(Sylvia Raßloff)

ganz bei dir bist… nur DU bist… und es schaffst, alle Gedanken… alles um dich herum auszublenden… wirst du spüren, was falsch und richtig ist… so, wie du es immer gefühlt hast, nur nicht wahrgenommen. Du wirst anfangen, zu hören… was Wahrheit oder Lüge ist, wenn all die lauten Stimmen um dich herum verstummen. Du wirst plötzlich anfangen, zu sehen, wenn du die Augen schließt… weil sich der Nebel aus all den Dingen um dich lichtet, die dich abgelenkt haben. Und du wirst erkennen, was du wirklich brauchst… was Dein Weg ist, der klar und deutlich vor dir liegt.

Du wirst plötzlich wissen, was wirklich wichtig ist… und irgendwo tief in deinem Inneren hast du es immer gewusst. Alles ist in dir, kommt zu dir, ist da… sobald du beginnst, wahrhaft zu hören, zu fühlen, zu sehen. Es ist Wissen… Es ist Verstehen. Es ist mehr, als du dir vorstellen kannst… mehr, als wir greifen/begreifen können mit unserem Verstand. Es ist die Weisheit der Seele. Es ist die Verbindung… mit allem, was ist. Sie ist unendlich… Sie hört nicht an den Grenzen deines Körpers auf… und sie beginnt und endet nicht mit diesem Leben.

(Sylvia Raßloff)

Ihr Lieben… Danke von Herzen für die so liebevolle Weihnachtspost… für eure Weihnachtswünsche, berührenden Zeilen, Nachrichten, E-Mails und Kommentare… Ich danke euch so SEHR ♥ Danke, dass Ihr hier seid und mich begleitet! Ich bin so dankbar… für alles, was ich tun darf… für die Tiere, die uns tief im Herzen verbinden! Hier nur ein paar der so vielen wundervollen Worte und Wünsche, die mich erreicht haben…

„Liebe Sylvia, ich wünsche dir und deinen Lieben ein schönes, besinnliches Weihnachtsfest. Danke für deine immer wieder ergreifenden Berichte. Danke für deinen unermüdlichen Einsatz für die Tiere. Danke für deine wunderbaren geschriebenen Worte, die mich/uns durch das ganze Jahr begleiten. Danke, dass du mir gezeigt hast, das man auch ohne Worte sprechen kann. Ich werde versuchen, nächstes Jahr bei dir wieder ein Seminar zu buchen. Für das kommende Neue Jahr wünsche ich dir Gesundheit und Glück, von 💖zu💖. Schön das es dich gibt!!!“ (Sabine)

„Du hast mir in diesem Jahr mehr geholfen, als ich zu hoffen gewagt habe und das werde ich nie vergessen!!!“ (Gitta)

„Liebe Sylvia! Von Herzen möchten wir euch Frohe Weihnachten wünschen! Ich bin mir ganz sicher, dass Filli mit euch feiert! Aber das weißt Du am besten! Vielen Dank auch noch einmal für alles, was Du bereits für Gwendolyn und mich getan hast und auch für alles, was Du täglich für Mensch und Tier leistest! Du bist wirklich ein Engel in Menschengestalt! Nimm Dir Zeit für alles, was Dich glücklich macht! Pass bitte gut auf Dich auf, es ist so schön, dass es Dich gibt. Du schenkst so vielen Tieren und Menschen Heilung, Glück, Liebe und Freude! Ich möchte mich auch gerne für Dein Seminar am 21.03.2019 “Aufbau-Seminar 2 Tierkommunikation” anmelden. Herzliche Grüße und alles Liebe und Gute für Dich! Ich freue mich schon riesig auf Dich und das Seminar und drück Dich ganz feste!” (Brigitte)

“Ich wünsche Dir/euch ein besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr! Für Filli und Bonnie herzliche Grüße ins Regenbogenland, diese zwei so wundervollen weisen Seelen! Nie werde ich vergessen, dass du uns mit Bonnie 1 weiteres Jahr geschenkt hast, das sehr intensiv und schön war und ich die Zeit hatte, mich dem Thema Loslassen zu stellen und darin ein Geschenk zu erkennen. Ich drück dich von Herzen! Du warst mir immer ein großes Vorbild, bist es immer noch. Ich würde mich sehr freuen, wenn wir uns 2020 wiedersehen! Alles Liebe Isabell”

“Liebe Sylvia, unsere Dankbarkeit Dir gegenüber lässt sich nicht in Worte fassen, deshalb ganz kurz: Sei umarmt und gesegnet! Von Herzen liebe Grüße senden Dir Karin, Karl-Heinz und Billy”

„Danke für alles, was du für die Tiere und für uns tust! Es ist so schön, dich gefunden zu haben! Möge 2020 ein Jahr voller schöner Ereignisse sein. Von Herz zu Herz! Michelle & Aramis,Chanel, Rocco, Antaris und Rex”

„Liebe Sylvia, ein besonderes Jahr geht bald zu Ende – „besonders“ für mich, weil ich viele neue Dinge kennenlernen, Erfahrungen und Erkenntnisse machen durfte (an denen du nicht ganz unbeteiligt bist…) Hab herzlichen Dank für deine Impulse, dein Wissen, deine Güte, für Alles, was du so selbstverständlich teilst… In diesem Sinne wünsche ich dir/euch ein friedliches Weihnachtsfest und alles Liebe und Gute für 2020. Deine Iris“

“Ich wünsche Dir und deiner Familie wunderschöne Weihnachten und besinnliche Feiertage 🕯🕯🕯🕯⭐ Wir sehen uns nächstes Jahr bei einem deiner Seminare und ich freue mich darauf, dich persönlich kennenzulernen 🥰 Bis dahin, fühle dich ganz fest gedrückt von uns ❤ Ganz liebe Grüße Alexandra und Joker”

Liebe Britta… deine Karte habe ich vergessen… weil sie liegt in dem wundervollen Buch von dir… Danke für deine Freundschaft, unsere Gespräche, dein Da-Sein in meinen/unseren schwersten Stunden, für unsere Verbundenheit… für Dich/für euch ♥ Auf ein neues wundervolles Jahr… und darauf, stark zu sein für die, die wir lieben, egal, was kommt… jeden Moment zu genießen! Auf ein neues Jahr… voller Licht & Liebe!!! Drück dich ganz fest! Von Herz zu Herz…

in den schönsten Farben…, stolz… und voller Liebe… Für immer…

Danke von Herzen für dieses wundervolle Bild… dieses ganz besondere Geschenk aus Luxemburg! Mit Tränen in den Augen… und einem Lächeln im Gesicht… Liebe Marie-Rose, ich danke dir so sehr!!! So lange kennen wir uns schon, so oft hast du mich getragen und ich freue mich unglaublich, dass wir uns ganz bald endlich in meinem Seminar zum ersten Mal sehen!!!

“Liebe Sylvia,

ich weiß, dass du deine Filli ganz tief in deinem Herzen trägst! Deshalb wollte ich sie mit diesem Bild noch einmal in den schönsten Farben erstrahlen lassen für dich…

Das war mein Herzenswunsch für dich zu Weihnachten und ich bin glücklich, dass es dir so gut gefällt… Du gibst soviel, hilfst soviel… bist immer da… einfach ein wunderbarer Mensch 💝 Wir kennen uns schon lange und auch, wenn wir uns noch nie privat kennen gelernt haben, ist es, als wärst du schon immer in meinem Leben!!!

Und endlich hab ich mir nun meinen grössten Wunsch erfüllt… dich kennenzulernen und die Sprache der Tiere zu lernen ❤️❤️❤️ Ich zähle die Tage bis dahin du Liebe und umarme dich von ganzen Herzen ❣️

Marie-Rose, Iska & Zola”