Beiträge

Ganz oft spreche ich mit Tieren aus dem Tierschutz, mit denen, die Schreckliches erlebt haben… so wie Raya, die im Tierheim des Vereins R U F A in Sofia lebt.

Sie wurde gequält und misshandelt, musste Hunger und Durst leiden, bevor sie gerettet wurde… Ulrike, die Vorsitzende des Vereins, dem ich schon öfters helfen durfte, bat mich darum, mit Raya zu sprechen… mit dieser wundervollen lieben und zarten Seele, die sich so sehr nach Liebe sehnte, ihre Angst jedoch nicht überwinden konnte… damit sie vertraut, was sie braucht, um sich zu öffnen, um ihr zu sagen… Du bist jetzt in Sicherheit! Nie wieder wird dir ein Mensch etwas Böses tun -> https://www.tiere-verstehen.com/raya/

Raya begann, sich nach und nach zu öffnen, aufzutauen und zu vertrauen… Zum ersten Mal seit 2 Jahren, die sie damals im Shelter in Bulgarien war, liess sie sich anfassen, streicheln… Ein riesengroßer Schritt… Sie durfte endlich erfahren, dass Hände auch gut tun können. Schaut euch das Video an und wie sie sich entwickelt hat ♥ https://www.facebook.com/143058116322859/videos/417283175787925/ Ich freue mich so sehr!

“Ein unglaubliches Video erreicht uns aus Bulgarien. Raya, Ihr erinnert Euch bestimmt an Sie. Unsere wunderschöne, so ängstliche Raya. Sie hat so viel Schlimmeres erleben müssen . Doch seht sie lächelt wieder und wieder und geniesst es endlich, dass sie gebürstet wird. Wer ihre Geschichte erfolgt hat,weiss wieviele jeder kleine Schritt für Raya bedeutet.Raya, gehe deinen Weg weiter. Du machst das so toll.Wir sind unendlich glücklich über diese Entwicklung. Thanks Diana💗 Sylvia Rassloff 💗”

Es lohnt sich immer, für jede Seele zu kämpfen! Danke Ulrike für alles, was Ihr für die Tiere dort in Bulgarien tut!!!

Die Geschichte von Yisko und meiner Tierkommunikation mit ihm vor einiger Zeit hat Viele von euch berührt -> https://www.tiere-verstehen.com/yisko/ Leider war ihm danach nicht mehr viel Zeit in seinem neuen Leben gegeben… und deshalb möchte ich hier die berührenden Zeilen von seinem Frauchen veröffentlichen… als Nachruf für eine ganz große und wundervolle Seele ♥ Run free Yisko… leicht und frei… auf den grünen Wiesen dort! Du durftest noch erfahren, was Geborgenheit ist und in Liebe eingehüllt und gehalten von deinen Menschen gehen, was vielen deiner Leidensgenossen nie vergönnt war. (Stolz wirst du erzählen… “Ich wurde geliebt!!!”) Danke Carina, dass Ihr ihm ein Zuhause gegeben habt… Oft sind es die ganz besonderen Seelen, die nicht lange bleiben, die nur kurz vorbei schauen, um ein Geschenk zu bringen… das für immer in euren Herzen bleibt. Sein Licht wird euch ein Leben lang begleiten, wie all die Menschen, die jemals ein Tier gerettet haben…

“Liebe Sylvia,

ich hoffe es geht Ihnen gut! Heute habe ich wieder Ihren tollen Beitrag bei Facebook gelesen und wie so oft an Sie und unseren Yisko gedacht. Ich konnte mich so lange nicht dazu durchringen zu schreiben, weil es noch so sehr weh tat und auch gerade wieder weh tut.

Yisko ist am 04.03. erlöst worden und so sind wir jetzt schon 9 Wochen ohne ihn. Er hatte sich mit Physio und Medikamenten erst so schön “gemacht” und hatte kaum bis keine Probleme mehr beim laufen oder aufstehen. Und dann ging alles ganz schnell… Kein Fressen mehr, Erbrechen oder zumindest Versuche zu erbrechen und ganz schwach. Röntgen, Ultraschall und alle möglichen Bluttests wurden beim Tierarzt gemacht und keine der Vermutungen / Diagnosen war schön zu hören. Er stand dort auch nicht mehr auf und wir haben uns nach langer Zeit dort auf dem Fußboden dazu entschieden, den stolzen Mann gehen zu lassen.

Es tut mir so unendlich Leid, dass er nicht noch ein wenig Zeit mehr haben durfte und ich ihn egoistischerweise nicht noch ein bisschen länger bei mir haben durfte. Aber wem erzähle ich das, wo Sie doch DIE Texte schreiben, die so ans Herz gehen und einem so aus dem Herzen sprechen.

Ich wollte Ihnen nochmals vielen herzlichen Dank für alles sagen!

Alles Liebe
Carina

P.S. Liebe Sylvia, vielen herzlichen Dank für Ihre lieben Worte! Ich hoffe so sehr, dass die Zeit auch bei mir ganz schnell all die schönen Erinnerungen und die Dankbarkeit heller leuchten lässt, als die Trauer und das „Hadern“. An den Lichtstrahl werd ich jetzt ganz besonders denken ♥ Ich umarme Sie fest zurück, alles Liebe!”

Ich habe hier ja schon einige Male über die kleine Gabi berichtet, wie sie sich in der Zeit nach meiner Tierkommunikation und Heilreise (Energiefeld-Heilung) verändert hat… und eigentlich braucht es zu diesem neuen Bild, ihren leuchtenden Augen und diesem Lachen im Gesicht keine Worte mehr…

Für alle, die es nicht verfolgt haben: Gabriela war bereits ca. 7 Jahre alt, als sie aus einem Tierheim in Rumänien gerettet wurde und in ihr erstes richtiges Zuhause kam. Nein, es ging ihr körperlich nicht gut… und auch seelisch… Sie hat mir ihre Geschichte erzählt, gezeigt, was sie erlebte und ihre Schatten auf der Seele, ja die Ängste aus der Vergangenheit hielten sie gefangen. Oft traute sie sich nicht ins Haus oder in der Nähe ihrer Menschen zu sein. Sie hat sich oft zurückgezogen, war gefangen in ihrer eigenen Welt, konnte Berührung nur schwer zulassen, verfiel manchmal sogar in Panik und hat viel Zeit einfach im Garten verbracht, was ihre Menschen sehr traurig machte. Mehr und mehr hat sie sich seitdem geöffnet und ich freue mich riesig darüber, denn sie haben es so verdient, die Tiere aus dem Tierschutz, endlich glücklich und unbeschwert zu sein…

Danke von Herzen ♥ für diese erneute so wundervolle Rückmeldung zu meiner 2. Heilreise im März…

“Liebe Sylvia,

es hat doch etwas gedauert, bis ich Dir eine Antwort auf eure Heilreise geben konnte. Wir waren und sind zutiefst berührt und jedes Mal, wenn wir deine Zeilen lesen, kommen uns die Tränen.

Zuerst danke ich Dir von ganzem Herzen, dass Du dir so viel Zeit für Gabriela genommen hast und Du dir so viel Mühe gegeben hast.

Diese Woche, in der Eure Reise stattfand, war Gabriela anders. Sie war so anhänglich, ist ständig zu meiner Mama in die Küche gekommen oder hat sie durchs ganze Haus verfolgt, um einfach nur vor ihr zu sitzen und sie mit ihren riesigen Kulleraugen anzusehen.

Gabi hat sich in dieser Woche viel streicheln lassen und hat mit uns gespielt. Ab einer bestimmten Zeit abends hat sie sich dann zurückgezogen und da durfte auch bitte keiner stören! Sie hat in dieser Woche auch sehr wenig gegessen und oft ganz verklärt geschaut. Wie auf dem Bild, das ich dir geschickt habe (-> https://www.tiere-verstehen.com/die-heilreise-energiefeld-heilung-2/)

Und nun seit eurer Heilsreise ist Gabi ganz aufgeweckt, sie ist verspielt, ein richtiger kleiner Clown! Sie schmeißt sich ständig zu unseren Füßen und streckt alle vier Pfoten in die Luft, damit man ihr das Bäuchlein krault. Und ihr Apettit ist auch wieder zurück… und bitte ganz viele Leckerli und Kekse :-)

Ich habe auch das Gefühl, dass sie lernt! Sie sitz oder liegt mit riesigen Augen da und beobachtet, sie sieht uns an, als könne sie immer noch nicht glauben, dass ihr keiner etwas Böses antut. Und sie muss an allem schnuppern, sie ist so neugierig, hat ihre Nase in jeder Tasche, einfach überall.

Sie kommt nun auch, wenn wir essen und holt sich ihre Sachen ab, ein Scheibchen Wurst, ein bißchen Käse. Dann ist sie ganz stolz auf sich, das merkt man an ihrem hoch erhobenen Schwänzchen! Und DU weißt, wie schwer es für sie war, Essen zu nehmen und sogar am Tisch!

Liebe Sylvia, ich danke dir von ganzem Herzen für Dich und für deine Hilfe! Ich schreibe Dir bald wieder über Gabis Entwicklung, weil gerade sehr viel in ihr vorgeht. Danke für Alles ❤❤❤ Von Herz zu Herz und Seele zu Seele…

Gabriela, Mama und Kerstin”

Danke für eure wundervollen Kommentare dazu auf meiner FB-Seite:

“Liebe Sylvia, dass ist einfach wunderbar.❤️ Mir geht das Herz auf wenn ich das lese und wieder einmal bin ich voller Dankbarkeit dafür, dass Du Pepa und mich all die Zeit begleitet hast. Niemals werde ich das vergessen. Ich spüre den Frieden noch immer. Morgen ist sie ein halbes Jahr nicht mehr bei mir. Ich vermisse sie so sehr. Sie hat dafür gesorgt, dass Danita einen tollen Begleiter gefunden hat. Ich bin fast sicher, dass das kein Zufall war. Danke für Dich und dafür, dass Du diesen Seelchen wieder ein Lächeln ins Gesicht zauberst. Ich wünsche Gabriela ein wunderbares Leben ❤️❤️❤️” (Danke Daniela)

“Ich liebe dieses Hündchen und diese wahnsinns Entwicklung von ihr. Danke liebe Sylvia, dass du das bei ihr vollbracht hast und dass du uns so auf dem laufenden hältst.” (Danke Pino)

Danke von Herzen ♥ für diese so schöne Rückmeldung zu meiner Tierkommunikation mit Olanda (8), die einige körperliche Probleme und Schatten auf der Seele aus ihrer Vergangenheit in Rumänien mitgebracht hat. Ich habe mit ihr über die Fragen ihrer Menschen und ihre Vergangenheit gesprochen und mich hineingefühlt, wie es ihr geht, warum sie bestimmtes Verhalten zeigt und auch ob sie Schmerzen hat, weil sie so schnell erschöpft ist und dann traurig wirkt in letzter Zeit. So kurz die Rückmeldung ist, so berührend war auch das Gespräch und manchmal braucht es nicht viele Worte…

“Liebe Sylvia,

von Herzen möchten wir uns für die schnelle Rückmeldung von Ihnen bedanken.

Weinend haben wir die Zeilen gelesen und waren tief berührt. Das Olanda so viele körperliche Probleme hat, hätten wir nicht gedacht. Wir sind dankbar, dass wir ihr jetzt helfen können und wissen wo wir ansetzen müssen.

Nächste Woche haben wir schon einen Termin beim Tierphysiotherapeut und geben ihr jetzt hömöopathische Mittel. Wir sind sehr froh, dass wir Sie gefunden haben und es so wundervolle Menschen gibt wie Sie.

Wir waren tief beeindruckt über so viele detallierte Informationen über Olanda.

Gerne würden wir in ein paar Wochen nochmal Kontakt aufnehmen, um zu hören, wie es Olanda nach den Therapien geht. Bis dahin wünschen wir Ihnen eine gute Zeit!

Herzliche Grüße,

Ulrike”