Danke für diese berührenden Zeilen, als Nachruf für eine wundervolle Seele ♥ Danke liebe Andrea, so lange kennen wir uns schon… So lange habe ich euch begleitet… Im Herzen verbunden!

“14 Jahre und 316 Tage WIR……

Meine kleine Pusteblume… der erste Abend ohne dich… die erste Nacht ohne dich….. der erste Morgen ohne dich… es ist schwer, wirklich.

Ich bin heute Nacht immer aufgewacht… und habe dich gesucht… wie in den letzten Wochen, als es dir dich nicht mehr so gut ging. Michel hat auf deinem Platz gelegen….

Wir hatten gestern noch einen ganzen Tag, um uns auf deinen Abschied vorzubereiten…. aber man kann sich gar nicht vorbereiten. Wir haben aber nochmal eine Zeitreise gemacht…. wir beide.

Was uns da alles eingefallen ist… 14 Jahre und 316 Tage WIR….

Wie viele Namen ich dir in dieser Zeit gegeben habe… Sahn…Zähnchen…. Sissibu…. Pitu…. und wenn du wieder mal Blödsinn angestellt hast Hope. Du warst und bleibst meine kleine Pusteblume.

Wir haben so viel gemeinsam erlebt, und ich bin so Dankbar für all die Jahre. Du wirst mir so unendlich fehlen! Dein Geruch… dein weiches Fell… die vielen Punkte auf deinen Beinen, die ich immer versucht habe zu zählen… deine frechen 5 Minuten… dann standen immer deine Haare am Kopf hoch… Alarmstufe violett habe ich immer gesagt.

Du bist gestern so friedlich in meinen Armen eingeschlafen. Du konntest direkt aus dem Fenster schauen… in den Himmel. Der Himmel war von klein an schon immer deins… Stundenlang hast dort immer hinauf geschaut. Und so bist du gestern auch gegangen.

Michel und ich sind heute in unserem Wald deine Lieblingsrunde gegangen, leider konntest du diese schon lange nicht mehr gehen… war sie doch mittlerweile zu groß für dich.

Jetzt läufst und hüpfst du wieder über grüne Wiesen… das LIEBST du… und ich freue mich für dich! Dankeeeeeeee für alles Hope, für 14 Jahre und 316 Tage

Meine kleine Hope…. irgendwann sehen wir uns wieder. Ich vermisse DICH ♥

Liebe Sylvia, es war so wundervoll, dass du an unserer Seite gewesen bist und Hope mit deiner Hilfe so friedlich fliegen durfte. So wundervoll friedlich habe ich es mir immer für sie gewünscht. Danke für deine Kommunikation, deine Heilreisen und dass du sie zu ihrer letzten Reise begleitet hast. Und für alles, was du mir gestern im Laufe des Tages mit auf den Weg gegeben hast. Ich bin so unsagbar froh, dass es dich gibt!

Ich umarme dich ganz Doll. Danke für deine Begleitung und alles was du für uns getan hast!

Andrea”

Heute verabschieden wir den August mit einem Portaltag. Ja, es war kalt oft… und die Wärme, die wir im Außen suchen, die wir so sehr brauchen, finden wir meist nur in unseren Herzen im Moment.

Liebe und Angst… die zwei gegensätzlichen Kräfte sind es, die spalten. Angst ist die niedrigste Schwingung, die uns erstarren lässt, uns in Ohnmacht und Abhängigkeit führt, die uns klein hält.

Liebe ist die stärkste Kraft, die höchste Frequenz. Nur sie kann uns heilen. Sie ist das Licht, verbindet uns, lässt uns hoffen, aufstehen, erwachen. Entscheide dich, wohin du gehst, wohin du deine Energie, deine Aufmerksamkeit lenkst.

Das Alte bäumt sich mit Macht auf und nutzt die Spaltung, die Angst… Erwachte Menschen sind nicht gewollt. Es sind die, die fühlen, dass es nicht um Menschlichkeit geht, sondern um Interessen, nicht um eine freie Zukunft, im Einklang mit allem.

Wacht auf! Und genau das geschieht gerade bei so Vielen. Das Universum, die geistige Welt unterstützt uns. Die Energien erhöhen sich immer mehr und es strömt so viel Licht ein! Zeitlinien verbinden sich, alte Generationsbelastungen lösen sich.

Ja, es geschieht so viel gerade, um uns innerlich zu befreien… um unser Licht erstrahlen zu lassen, in unserer Kraft zu bleiben! Selbstbestimmt, liebend, freudvoll, stark! Nein, nicht als kontrollier- und steuerbare Individuen… sondern als freie Menschen!

Ihr Lieben, wir beenden heute das Maya-Jahr mit einem Portaltag und beginnen morgen das neue mit einem weiteren! Es bleibt weiter spannend in diesen außergewöhnlichen Zeiten und mit den hochschwingenden Energien, die uns begleiten!

Ja, die Sonnenstürme sind weiterhin aktiv. Unser Bewusstsein wird angehoben. Die Tore sind weit auf und die Energien drängen uns dazu, die Vergangenheit abzuschließen, Ängste, Belastungen, negative Emotionen, destruktive Verhaltensmuster hinter uns zu lassen!

All das möchte sich lösen aus unseren Zellen (Entgiften) und Gedanken (Kronenchakra). Unsere Träume sind sehr intensiv im Moment und können Vieles nochmals aufzeigen. Lasst die alten Wunden hinter euch und tretet gestärkt heraus!

Unsere Intuition wird immer stärker, die Verbindung mit unsere Seele, zu unsere Schöpferkraft, mit allem, was ist. Genau dafür sind wir hier, um zu wachsen, mitzuwirken, zu erkennen, zu leuchten! Haltet durch ♥

(Sylvia Raßloff)

Danke für eure lieben Kommentare dazu auf meiner FB-Seite:

“Ein so wundervoller und wahrer Text…. Du sprichst uns aus der Seele und dem Herzen… Leider denkt der Mensch, dass nur „ER“ das Maß aller Dinge ist…. Danke liebe Sylvia, dass Du so viel Weisheit und Licht in diese düstere Welt bringst… Balsam für die Seele ♥” (Marion)

Still, seid leise, ein Engel ist auf der Reise…

Run free Hope… wundervolle Seele ♥ Heute ist Portaltag, die Tore sind weit auf! So sanft bist du weggeflogen… Danke liebe Andrea, dass ich euch begleiten durfte!

“Liebe Sylvia,

oh ja, sie ist tatsächlich geflogen Sie war so ruhig und friedlich, und genauso ist sie auch gegangen. Sie hatte einen wunderschönen Ausblick zum Himmel, und dann schien noch direkt die Sonne auf Ihren Körper, als sie gegangen ist. Ich habe sie in ihre Decke gewickelt und sie noch ganz lange gehalten. Ihre Augen waren zum Himmel gerichtet, sie hat den Himmel immer schon geliebt! Ich kann dir gar nicht sagen, wie dankbar ich dir bin, wirklich. Wir beide haben DICH gespürt ♥

Andrea”

Danke von Herzen für eure lieben Kommentare auf meiner FB-Seite:

“Wir konnten uns vorbereiten und Hope hat uns noch so viel Zeit und schöne Momente geschenkt und doch tut es so unendlich weh. Hope war immer ein Familienhund und hatte bis zum Schluss den Schalk im Nacken. Wir waren Seelenverwandte, gefühlt schon immer gekannt ♥ Liebe Sylvia, danke, dass Du Hope und Andrea begleitet hast, danke, dass es dich gibt, danke, dass Du immer für uns da bist ♥” (Christina)