Beiträge

denn wir können nur das zurücklassen, was wir in unserem Leben berührt haben… so, wie es die Tiere tun… mit allem, was sie uns entgegenbringen… anvertrauen… Das, was sie uns jeden Tag schenken… offen, echt… ohne zu fragen, ob sie genug dafür zurückbekommen… ist Liebe… bedingungslos! Sie zeigen uns, dass wir die wichtigsten Dinge nicht mit den Augen sehen, nicht anfassen können. Jeden Tag… geben Sie alles… ihre Freude, ihre Liebe… und sich selbst! … Und sie hinterlassen so viel von all dem, wenn sie gehen. Nein, es sind keine Dinge… es sind Spuren von Liebe, die unsere Seele berühren. Das ist es, was bleibt.” (Sylvia Raßloff)

Danke von Herzen liebe Isabell, für dieses berührende Bild und deine Rückmeldung, deine lieben Zeilen zu meiner energetischen Unterstützung und Heilreise für Bonnie, der es jetzt wieder so gut geht Es war ein Schock für alle… und es ist ein Wunder, dass Bonnie wieder da ist, dass sie zurück ins Leben gefunden hat… “Bonnie hat jetzt einen zweiten Geburtstag…” der Tag, an dem für ihre Familie die Erde still stand…

“Liebe Sylvia, du bist und warst Bonnies Engel und auch meiner… Du hast nicht gezögert, ihr zu helfen. Du hast unsere Puppi gerettet… Wow! Du hast mit uns gebangt… warst an unserer Seite, aber auch an Bonnies und hast dafür gesorgt, dass wir sie heute knutschen, knuddeln und drücken können! Aus der Tiefe meines Herzens ein ganz großes DANKE! Sylvia, deine Gabe, dein Wissen, deine Herzlichkeit und Hilfsbereitschaft sind unbezahlbar für alle Tierseelen da draußen! Ich freu mich so sehr auf dich, auf das Seminar im Mai und auf all das, was du mir noch beibringen wirst! Es ist unfassbar schön, dass es dich gibt und dass wir uns begegnet sind! Alles Liebe! Deine Isabell”

“Meine liebe Sylvia, unsere Maus strahlt so! Sie läuft wieder besser und zügig, als ob sie vergessen hat, wie alt sie eigentlich ist. Ich freue mich schon soooo sehr auf dich, auf das Seminar am Samstag und darauf, dich live zu sehen und dir in die Augen schauen zu können, den Schutzengel meiner Bonniemaus mal wahrhaftig gegenüber zu stehen! Du bist einfach bezaubernd! Ich drück dich ganz ganz fest du wundervoller Mensch!!!” 😗 💗💓💗

Danke von Herzen für diese erste wundervolle Rückmeldung nach meiner Heilreise mit Kenzo , der in seiner Vergangenheit von Menschen schwer misshandelt wurde… Seine körperlichen Verletzungen sind nicht mehr rückgängig zu machen… aber seine Seele kann nach und nach heilen. Es ist und war ein langer Weg, den seine ganz besonderen Menschen mit ihm gehen… doch DAS ist ein RIESEN Fortschritt, über den ich mich so unglaublich freue…

“Liebe Sylvia,

waren heute mit der Hundeschule auf Spaziergang. Kenzo war heut echt klasse. Der Spaziergang war echt super. Er ging weder auf die Menschen noch auf die Hunde los. Er war definitiv ruhiger und entspannter als sonst.

Fremde Hunde und Menschen kein Problem, ist super mitgelaufen, obwohl er heute die Schmerztablette verweigert hatte. Ich habe, bevor wir gegangen sind, die Buschblüten verwendet, so, wie du es empfohlen hast. Das laufen an der Strasse mit vorbeifahrenden Autos war viel besser wie früher. Er ist nicht auf die Hinterpfoten und hat Vollgas gegeben. Radfahrer waren auch egal. Wenn ich sein Verhalten von heute gegenüber den letzten Jahren vergleiche, sind 90-95 % der Probleme behoben. Ich bin so glücklich und stolz auf meinen Buben. Ich kann es noch nicht in Worte fassen, wie dankbar ich dir bin und was du für Kenzo und mich getan hast. Ich bin dir dafür unendlich dankbar. Wenn es so weitergeht, bin ich voll zufrieden, werde dich aber nochmals für ihn um eine weitere Heilreise bitten, denn beim Warten am Bahnhof fiel er wieder in sein altes Muster – jeder der vorbeigeht ist böse und muss angegriffen werden…

😘 Danke Danke Danke. Och mann… jetzt kommen mir schon wieder die Tränen, weil ich so dankbar bin, wie es heut gelaufen ist. Du bist eine ganz besondere Persönlichkeit und ich bin dankbar, dich zu kennen!

Gerne darfst du das veröffentlichen. Vielleicht hilft es anderen, auf dein Können zu zählen und armen geschundenen Seelen zu helfen. Es lohnt sich.

Drück dich ganz fest.
Liebe Grüße Angelika”

Und hier die neueste wundervolle Nachricht: “Heute waren Marion und Simone bei uns Zuhause. Kenzo hat alle Hunde in “seinen” Garten gelassen und war total zugänglich. Echt super gemacht der Bub. Hatte ihm die Buschblüten 2x gegeben. Gesamthundezahl 19 Stück! Er hat alle akzeptiert… Wow
Daaaaannnnnkkkeeee😘

… der durch einen schlimmen Vorfall in der Vergangenheit Probleme mit dem Vertrauen zu Menschen hatte… & für sein Frauchen Marika…

“Liebe Sylvia,

vielen vielen Dank für deine Heilreise für Ken und mich.

Fast könnte ich sagen, ich bin ein neuer Mensch. Das Hamsterrad, in dem ich mit meinen Gedanken war, habe ich verlassen. Nun erst ist es mir möglich, Neues zu entdecken und Lösungen zu finden. Sogar mein Schlaf ist entspannend, da ich nicht mehr Stundenlang wach liege und grüble, sondern tief und fest schlafen kann.

Menschen die mich kennen, stellen Veränderungen fest und sprechen mich darauf an. Ich selbst fühle mich entspannt und sicher in dem, was und wie ich es tue.

Auch Ken ist sehr entspannt im Training mit anderen Hunden und mit den Trainern. Die Dummys trägt er mir jetzt sehr verlässlich zu. Es ist genial, was du bewirkt hast.

Vielen vielen Dank!!!!!

Liebe Grüsse von
Marika und Ken”

“Vielleicht… müssen wir manchmal erst alles verlieren, um ganz neu anfangen zu können. Vielleicht müssen wir manchmal ganz tief fallen, um zu erkennen, was wirklich wichtig ist. Vielleicht müssen wir erst loslassen, um Freiheit zu gewinnen, endlich die Augen öffnen, um die ganze Wahrheit zu sehen, hinfallen, um wieder aufzustehen. Vielleicht erkennen wir manchmal erst dann, wie stark wir sind, wenn es keinen anderen Weg mehr gibt. Vielleicht liegt in unseren größten Ängsten die größte Chance verborgen. Vielleicht müssen wir manchmal an unsere Grenzen gehen, um uns selbst (wieder) zu finden. Vielleicht müssen wir manchmal erst das Schlechte erleben, um das Gute zu schätzen zu wissen. Vielleicht ist das alles nicht leicht… doch vielleicht sind die Zeiten, die am schwersten sind, da, um am meisten lernen… denn in unseren größten Schwächen liegen unsere größten Stärken verborgen.” (© Sylvia Raßloff)

“Behandeln Sie eigentlich auch Menschen?” werde ich immer wieder gefragt… Ja, täglich, Menschen jeden Alters – auch Kinder – all die, die Hilfe suchen, weil sie körperlich und seelisch aus dem Gleichgewicht geraten sind… UND natürlich Tiere. Über die Tiere, denen ich geholfen habe, komme ich oft zu ihren Menschen… Tiere sind die Botschafter unserer Seele… und so lassen sich beide oft nicht voneinander trennen…

Danke von Herzen für diese wundervolle Rückmeldung zu meiner berührenden Heilreise – Energiefeld-Heilung – Danke für das Vertrauen…

“Liebste Sylvia,

ich möchte Dir so sehr danken für die Heilreise, die du für mich gemacht hast! Mir geht es soviel besser!

Ja ich habe viel gespürt, ich mußte nachts rausgehen unter freien Himmel in die Natur, ich habe Berührungen gespürt, Gänsehaut, es waren ganz reale Bilder aufgetaucht von Tieren und Menschen, die mich begleitet haben. Ich habe einen Film bekommen und konnte in aller Ruhe hin schauen. Es war sehr emotional, wenn auch schmerzvoll. Aber das Gefühl von Freiheit hat mich überwältigt…

Ich habe eine sehr schmerzvolle, schwere Zeit hinter mir gelassen… Ich wußte, ich sollte loslassen, aber wie?! Weil ich niemanden mit meiner Energie belasten wollte, hatte ich mich zurückgezogen, habe versucht, es allein durchzustehen… Ich habe meinen Mut, meine Kraft und die Selbstliebe irgendwie zurück! Ganz doll froh bin ich, das Herzstolpern los zu sein! Es war so intensiv und auch schmerzhaft.

Ich habe so eine schöne Freiheit zurück bekommen, auch dank Deiner tollen Arbeit. Ich bin wieder verbunden mit Unbekanntem, Neuen und alten Energien, welche ich schon kannte. Meine Blockaden lösen sich auf… trotz des Schmerzes hier und da, bin ich doch irgendwie glücklich.

Ich bin Dir so sehr dankbar und umarme dich!

Aus tiefsten Herzen
Sandra”

Danke von Herzen für diese SO schöne Rückmeldung zu meiner Heilreise & energetischen Behandlung für Milow unglaublich wundervolle Seele… der in seiner frühen Vergangenheit sehr Schlechtes erlebt hat… und seine Schatten, Ängste und körperliche Probleme mitbrachte…

“Liebe Sylvia,

jetzt ist seit März soviel Zeit vergangen und so viel hat sich neu sortiert. Juchuuu! 👏🏻😄

Während ich vor dem Basisseminar noch auf der Suche nach mir selbst war, bin mir jetzt näher, denn je! Das verdanke ich Dir und dem wundervollen Wochenende, das mir gezeigt hat, wie wichtig und wertvoll altes Wissen ist, auch wenn unsere Gesellschaft ihren Schwerpunkt anders legt.

Ich kam mit Trauer im Herzen, weil mein Seelenhund bereits gegangen war. 😢 Das Herz zu öffnen für „den Neuen“, Milow, ausgewählt von Seniorhund, Tochter und Mann, schien mir nicht möglich. Es fühlte sich an, wie Verrat. Nach dem Gespräch mit dir und der TK mit Milow durch uns „Anfänger“ konnte ich aber langsam verstehen, daß Milow nicht zufällig bei uns ist. Seit ich erkannt habe, wer ihn uns „geschickt“ hat, ist der Schmerz des Verlustes zu einem milden Ziehen geworden, mit dem ich sehr gut leben kann. 🤗

Milow hatte einen harten Start, wie wir erfahren mussten, alles hat ihn erschreckt und verunsichert. Tüten, Kartons und viele andere „harmlose“ Dinge, ließen ihn erstarren. Er hat nur ungern gefressen, was ihn aussehen lies, wie einen halb verhungerten Straßenhund. Aber jetzt, Wochen später, nach deiner energetischen Behandlung, Heilreise, Buschblütenbehandlung und deinen anderen Empfehlungen, haben wir einen neuen Hund!

Er ist viel mutiger, aufgeweckter, fröhlicher. Tütengeknister? Was soll`s. Ein Karton im Eingang? Tiiief einatmen und zack, vorbei. Futter ist jetzt auch lecker, was ihm eine neu definierte Figur durch aufgebaute Muskeln beschert hat. Ganz oft werden wir jetzt angesprochen, wie toll er sich entwickelt hat, wie stark und deutlich sichtbar er sich geformt hat. 💪🏻 Milow, ein Angsthase? Nä!!! Er denkt zwar immer noch viel nach und beobachtet alles intensiv, fragt nun aber nach und läßt sich durch Antworten schnell beruhigen. (wenn das Herr Rütter jetzt liest…😂) Ich denke, wir können mittlerweile behaupten, einen glücklichen Hund zu besitzen. ☺️

Tja, und ich habe mich auf den Weg zurück zu mir selbst begeben und das fühlt sich super an! So gut, daß ich jetzt auch die TK üben konnte und erneut verblüfft bin, daß und wie es funktioniert. Als ich die erste Kommunikation gerade beendet hatte, fragte meine Bekannte schon nach, ob ich im Gespräch war. Ihr Hund sei plötzlich auf der Gassirunde ganz ruhig geworden und war auch anschließend zu Hause völlig entspannt.

Meine liebe Sylvia, ich freue mich schon sehr auf das Aufbauseminar 1 im Juni. Es fühlt sich alles richtig an. Bis dahin freue ich mich weiterhin über deine Beiträge und übe, was das Zeug hält. 🤓 Es ist so schön, daß es Dich gibt! 💖

Bis dann, Kathrin, mit Milow und dem Rest der Bande

Und hier präsentiere ich:…. den NEUEN MILOW…”