Beiträge

Die Seele drückt sich durch den Körper aus, ja, sie spricht durch ihn… und ganz oft sind die Ursachen für körperliche Probleme, Belastungen, Krankheiten und Beschwerden tief in der Seele zu finden. So Vieles kann sich ändern, sobald seelische Belastungen gelöst werden, oft aus längst vergangener Zeit… und ich freue mich immer sehr, wenn ich so wundervolle Rückmeldungen zu meinen Heilreisen erhalte, wo sich diese Veränderungen nicht “nur” fühlbar, messbar, sondern auch deutlich sichtbar zeigen. Wie in diesem Fall, wo sich Blockaden, familiäre Belastungen, Überlastung, Ängste, Selbstbegrenzung, Kraftlosigkeit u.a. durch Migräne, Schwindel, Müdigkeit, Nacken- und Kieferschmerzen äußerte. Oh ja, nachts werden unbewusst viele Probleme “durchgekaut”, Anspannung/Verspannungen manifestieren sich, was sich im Laufe der Jahre auch durch eine Verschiebung der Zähne zeigte. Danke von Herzen für diese so schöne Rückmeldung zu meiner Heilreise (Energiefeld-Heilung) vor Kurzem (aus der ich nur einen Teil veröffentliche), für die ich mir wie immer viel Zeit nehme und die sehr intensiv und tiefgreifend für die Seele war. Danke für das Vertrauen ♥

“Liebe Sylvia,

wie sehr habe ich mich über Deinen Bericht zu meiner/unserer Heilreise gefreut! Ich habe Deine Zeilen jetzt bestimmt schon 10 Mal gelesen und jedes Mal, wenn ich zu der Stelle mit Deiner Büffelfrau und dem Meer komme, laufen mir die Tränen! Ich liebe das Meer so sehr und vermisse es. Und, jetzt kommt’s… ich habe Meer für uns gebucht und habe alle Bedenken über Bord geschmissen…

Und wiederum liefen mir die Tränen, als ich gelesen habe, dass mein verstorbener Hund bei mir war. Weil es mich so glücklich macht, dass er immer noch bei mir ist! Wir hatten zu seinen Lebzeiten wirklich eine ganz, ganz enge Beziehung… Seitdem Du die Heilreise begonnen hast, kann ich auf jeden Fall sagen, dass ich viel entspannter und innerlich ruhiger bin. Das Gequatsche im Kopf hat aufgehört und dieses Einsamkeitsgefühl, was wirklich heftig war, ist weg. Es ist alles heller geworden, obwohl es draußen jetzt so dunkel ist! Die Kiefermuskulatur ist wesentlich entspannter und auch im Nacken tut sich was…

Übrigens, in der Vergangenheit kam ich oft zu spät oder es klappte gerade so. Neuerdings bin ich ständig zu früh 😊… Liebe Sylvia, Ich danke Dir und Deinen lieben Wesen von ❤! Ich bin gespannt, was sich noch zeigt. Wenn Du mir eine 2. Heilreise empfiehlst, dann machen wir das. Sagst Du mir bitte, wieviel Abstand dazwischen liegen sollte und wann in etwa Du beginnen möchtest? Sei herzlich umarmt!

P.S. Liebe Sylvia, ich muss Dir schnell etwas Unglaubliches berichten:

Ich habe seit fast 40 Jahren einen Überbiss, der sich im Laufe der Zeit jedoch verschlimmert hat. Ich weiß, dass ich nachts immer mit der Zunge gegen die Schneidezähne gedrückt habe oder die Unterlippe eingezogen habe, sodass sich die Zähne im Laufe der Zeit eben immer mehr verschoben haben. Zahnärzte und Kieferorthopäden wollten mir den Unterkiefer brechen und angleichen und natürlich im Anschluss mit einer festen Verdrahtung versehen. Dagegen habe ich mich verweigert, ich habe gesagt, dass es wohl einen Grund haben wird, warum ich den Überbiss habe und brauche, denn sonst hätte ich ihn nicht.

Und nun ist etwas seltsames passiert: In den letzten ca. 5 Jahren haben sich links und rechts neben den Schneidezähnen Lücken gebildet durch die Verschiebung der Schneidezähne nach vorne. Links mehr, rechts weniger, aber sichtbar. Ich erinnere mich, dass ich vor ca. 2 Monaten zu einer Bekannten gesagt habe, dass mich das stört. Und nun ist die Lücke rechts GESCHLOSSEN! Weg! Nicht mehr da!!! Das ist der absolute Wahnsinn! Es ist mir schon vor einer Woche aufgefallen, dass die Lücke kleiner wird, aber mittlerweile ist sie weg! WOW! Und die beiden Schneidezähne waren im Begriff, leicht übereinander zu geraten, das hat sich auch wieder begradigt, sie sind wieder nebeneinander!

Ich bin zutiefst beeindruckt und ganz furchtbar dankbar ❤. Gerne darfst Du das veröffentlichen… da war sonst auch noch einiges, wie Du gesagt hast, es ist viel… und ich bin soooo gespannt, was noch passiert, auch nach der 2. Heilreise! Also nimm das gerne, ich freue mich darüber!

Bis bald und Dir ein wunderbares Wochenende!!!”

Ich habe hier ja schon einige Male über die kleine Gabi berichtet, wie sie sich in der Zeit nach meiner Tierkommunikation und Heilreise (Energiefeld-Heilung) verändert hat… und eigentlich braucht es zu diesem neuen Bild, ihren leuchtenden Augen und diesem Lachen im Gesicht keine Worte mehr…

Für alle, die es nicht verfolgt haben: Gabriela war bereits ca. 7 Jahre alt, als sie aus einem Tierheim in Rumänien gerettet wurde und in ihr erstes richtiges Zuhause kam. Nein, es ging ihr körperlich nicht gut… und auch seelisch… Sie hat mir ihre Geschichte erzählt, gezeigt, was sie erlebte und ihre Schatten auf der Seele, ja die Ängste aus der Vergangenheit hielten sie gefangen. Oft traute sie sich nicht ins Haus oder in der Nähe ihrer Menschen zu sein. Sie hat sich oft zurückgezogen, war gefangen in ihrer eigenen Welt, konnte Berührung nur schwer zulassen, verfiel manchmal sogar in Panik und hat viel Zeit einfach im Garten verbracht, was ihre Menschen sehr traurig machte. Mehr und mehr hat sie sich seitdem geöffnet und ich freue mich riesig darüber, denn sie haben es so verdient, die Tiere aus dem Tierschutz, endlich glücklich und unbeschwert zu sein…

Danke von Herzen ♥ für diese erneute so wundervolle Rückmeldung zu meiner 2. Heilreise im März…

“Liebe Sylvia,

es hat doch etwas gedauert, bis ich Dir eine Antwort auf eure Heilreise geben konnte. Wir waren und sind zutiefst berührt und jedes Mal, wenn wir deine Zeilen lesen, kommen uns die Tränen.

Zuerst danke ich Dir von ganzem Herzen, dass Du dir so viel Zeit für Gabriela genommen hast und Du dir so viel Mühe gegeben hast.

Diese Woche, in der Eure Reise stattfand, war Gabriela anders. Sie war so anhänglich, ist ständig zu meiner Mama in die Küche gekommen oder hat sie durchs ganze Haus verfolgt, um einfach nur vor ihr zu sitzen und sie mit ihren riesigen Kulleraugen anzusehen.

Gabi hat sich in dieser Woche viel streicheln lassen und hat mit uns gespielt. Ab einer bestimmten Zeit abends hat sie sich dann zurückgezogen und da durfte auch bitte keiner stören! Sie hat in dieser Woche auch sehr wenig gegessen und oft ganz verklärt geschaut. Wie auf dem Bild, das ich dir geschickt habe (-> https://www.tiere-verstehen.com/die-heilreise-energiefeld-heilung-2/)

Und nun seit eurer Heilsreise ist Gabi ganz aufgeweckt, sie ist verspielt, ein richtiger kleiner Clown! Sie schmeißt sich ständig zu unseren Füßen und streckt alle vier Pfoten in die Luft, damit man ihr das Bäuchlein krault. Und ihr Apettit ist auch wieder zurück… und bitte ganz viele Leckerli und Kekse :-)

Ich habe auch das Gefühl, dass sie lernt! Sie sitz oder liegt mit riesigen Augen da und beobachtet, sie sieht uns an, als könne sie immer noch nicht glauben, dass ihr keiner etwas Böses antut. Und sie muss an allem schnuppern, sie ist so neugierig, hat ihre Nase in jeder Tasche, einfach überall.

Sie kommt nun auch, wenn wir essen und holt sich ihre Sachen ab, ein Scheibchen Wurst, ein bißchen Käse. Dann ist sie ganz stolz auf sich, das merkt man an ihrem hoch erhobenen Schwänzchen! Und DU weißt, wie schwer es für sie war, Essen zu nehmen und sogar am Tisch!

Liebe Sylvia, ich danke dir von ganzem Herzen für Dich und für deine Hilfe! Ich schreibe Dir bald wieder über Gabis Entwicklung, weil gerade sehr viel in ihr vorgeht. Danke für Alles ❤❤❤ Von Herz zu Herz und Seele zu Seele…

Gabriela, Mama und Kerstin”

Danke für eure wundervollen Kommentare dazu auf meiner FB-Seite:

“Liebe Sylvia, dass ist einfach wunderbar.❤️ Mir geht das Herz auf wenn ich das lese und wieder einmal bin ich voller Dankbarkeit dafür, dass Du Pepa und mich all die Zeit begleitet hast. Niemals werde ich das vergessen. Ich spüre den Frieden noch immer. Morgen ist sie ein halbes Jahr nicht mehr bei mir. Ich vermisse sie so sehr. Sie hat dafür gesorgt, dass Danita einen tollen Begleiter gefunden hat. Ich bin fast sicher, dass das kein Zufall war. Danke für Dich und dafür, dass Du diesen Seelchen wieder ein Lächeln ins Gesicht zauberst. Ich wünsche Gabriela ein wunderbares Leben ❤️❤️❤️” (Danke Daniela)

“Ich liebe dieses Hündchen und diese wahnsinns Entwicklung von ihr. Danke liebe Sylvia, dass du das bei ihr vollbracht hast und dass du uns so auf dem laufenden hältst.” (Danke Pino)

“Tiere aus dem Tierschutz… Sie alle kommen mit einem Koffer. Der eine schwer, der andere etwas leichter zu tragen…”

Gabriela war bereits ca. 7 Jahre alt, als sie aus einem Tierheim in Rumänien gerettet wurde und in ihr wahrscheinlich erstes richtiges Zuhause kam. Was sie erlebt hat, war nicht bekannt. Es war, als hat sie dort auf ihre Menschen gewartet, die diese kleine wundervolle Seele so sehr lieben und sich doch immer wieder Gedanken und große Sorgen machten, als sie mich um eine Tierkommunikation mit ihr und um Hilfe baten…

Ja, Gabriela hat ihren Koffer aus der Vergangenheit mitgebracht, ihre Ängste und Unsicherheiten, die sie selbst in den 1,5 Jahren, die sie nun bereits da ist, nicht ablegen konnte… Was hat sie erlebt in der Vergangenheit? Warum kann sie Nähe nicht ertragen, ja nicht mal, im selben Raum mit ihren Menschen zu sein… und zieht sich immer noch in den Garten und in andere Räume zurück? Warum schreit sie, wenn man sie hochhebt…? Sie kann draußen so fröhlich und unbeschwert sein… und dann ist sie wieder voller Ängste. Auch aß sie oft so schlecht…

Immer noch hing sie in dem fest, was sie erlebte… trotz all der Liebe, all der Zeit… und ihre Menschen wünschen sich so sehr, dass sie endlich vertraut, sich sicher fühlt… ja glücklich und unbeschwert leben kann. Was Gabriela mir zeigte, was sie erlebt hat, war schlimm… und ja, sie war der Überzeugung, dass man DAS nicht darf… so nah bei den Menschen sein, auch, weil immer Gefahr bestand, dass gleich etwas passiert, sie etwas falsch gemacht hat, ihr weh getan wird… Über all das habe ich mit ihr gesprochen und es ist unbeschreiblich, wie gut es den Tieren tut, gehört zu werden und wie sehr es ihnen hilft!

Ja, die Angstspirale beginnt sich plötzlich zu lösen… Gabriela fängt an, zu vertrauen, verändert sich, tut Dinge, die vorher unmöglich schienen… und ich freue mich riesig über diese ersten Rückmeldungen! Ich werde die Kleine, die mich so unendlich berührt, zusätzlich mit einer Heilreise (Energiefeld-Heilung) unterstützen, damit ihre Seele endlich vollkommen frei und unbeschwert sein kann… Nein, die Vergangenheit kommt nie wieder!…

und ich wünsche euch alles Glück der Welt zusammen! Danke für euer Vertrauen! <3 Ich freue mich auf weitere wundervolle Rückmeldungen, doch das hier, was sich bereits nach dem Gespräch verändert, macht mich schon sehr sehr glücklich…

“Liebe Sylvia,

vielen Dank, dass Du dir die Zeit genommen hast, um mit Gabriela zu sprechen.

Ich konnte Dir gar nicht gleich zurückschreiben. Ich war zu geschockt… Dass Gabis Vergangenheit nicht gut war, war uns ja bewusst. Aber dies Alles schwarz auf weiß zu lesen, hat uns doch wirklich erschüttert und sehr traurig gemacht… Denn wir können es nicht begreifen, dass jemand ein so wunderbares Wesen wie Gabriela so schlecht behandelt. Aber leider geht es so ja vielen Hunden… Deshalb ist es gut, dass sie bei uns ist und mir wird immer klarer, warum ausgerechnet sie bei uns ist…”

“Liebe Sylvia,

vielen Dank! Gabriela ist seit deinem Gespräch wieder für ein paar Stunden bei uns im Wohnzimmer! Und gestern hat sie sich das erste Mal getraut, Essen vom Tisch zu nehmen. Ein großer Schritt für meine Kleine!

Sie liegt oft da und ich merke, wie es in ihr arbeitet. Ich bin so froh, dass du ihr hilfst… Dass sie endlich anfangen kann zu leben!

Herzliche Grüße

Kerstin”

“Liebe Sylvia,

Du hast Gabi jetzt schon so geholfen! Sie kann unsere Nähe besser ertragen. Sie kommt sogar schon von selbst in die Küche und setzt sich neben meine Mama und sieht ihr zu, wie sie ihr (Gabis) Essen zubereitet!

Und sie nahm auch heute wieder Essen von Mama und mir vom Tisch! Ich danke Dir so sehr und ich freue mich auf Gabis Heilreise mit Dir.

Gerne darfst Du die Zeilen veröffentlichen. Ich freue mich auch immer so sehr, wenn ich deine Zeilen auf Facebook lese und ganz oft kommen mir dabei die Tränen.

Liebe Grüße

Kerstin”

Und ganz besonders habe ich mich über diese Nachricht gefreut, die ich von Jennas Frauchen erhielt… Danke für diese erneute so schöne Rückmeldung (und das wundervolle Bild) zu meiner Heilreise (Energiefeld-Heilung) für Jenna <3, der es gar nicht gut ging. Danke für dein/euer Vertrauen! Ja, die Zeit mit unseren alten Tieren… Lasst uns sie genießen, jeden Augenblick, solange es ihnen gut geht und für sie stark sein, jetzt… und noch stärker, irgendwann.

“Liebe Sylvia!

Heute habe ich wieder viel an Dich gedacht! Wie wundervoll Du bist – Danke!

Jenna ist so glücklich, wenn sie nach Mäusen gucken kann (beim Jagen hat sie mitlerweile keinen Erfolg mehr ;0) und ihre Rute wedelt ohne Pause wie wild!

Wir schicken Dir eine dicke Umarmung aus dem heißen Moseltal,

deine
Jenna & Chrisi”

Wenn unsere Tiere alt sind, wenn sie krank sind… sind die Sorgen oft groß… und die Gedanken an Abschied nah… Nein, es ging Jenna gar nicht gut, als mich ihr Frauchen wegen einer Tierkommunikation kontaktierte… und ich freue mich so sehr, dass es ihr nun nach meiner Heilreise (Energiefeld-Heilung) besser geht, sie wieder am Leben teilnimmt. Danke von Herzen <3 für dein/euer Vertrauen und diese so schöne Rückmeldung…

“Liebe Sylvia!

Die letzten Tage verliefen ruhig. Jennas Gassirunden sind kurz, aber erfolgreich. (Die 1. Gassirunde nach über 2 Wochen war wirklich super! Sie hat Tempo und Strecke vorgegeben und wir sind eine tolle Runde gelaufen.) Auch hat sie, als ich kurz weg war, wieder im Flur an der Haustür auf mich gewartet und als ich kam endlich, mit dem Schwanz gewedelt! :0) Ich freue mich so sehr! Abends lagen wir lange nebeneinander auf dem Teppich und sie schien meine Berührungen wieder zu genießen! In den Nächten schläft sie, ohne zu wandern, hecheln oder speicheln. Auch hat sie keinen Urin mehr verloren. Tagsüber, besonders heute, wollte sie kaum aus dem Haus. Aber jeder Gang in die Küche oder zum Kühlschrank wird von ihr bemerkt und voller Hoffnung verfolgt! Ich bin so glücklich über und für die “alte” Maus!!! Ich kann nur DANKE sagen! Ohne Dich zu kennen, habe ich Dich ganz tief in mein Herz gelassen. Das schaffen nicht viele Menschen.

Ich drück Dich! Alles Liebe
Chrisi & Jenna”