Beiträge

das Leben anzunehmen… und loszulassen… unsere größte Angst… von Augenblick zu Augenblick… und zu vertrauen… denn die Vergangenheit ist vorbei… die Zukunft ist noch nicht da… und jeder Moment ist ein Geschenk…“ (Sylvia Raßloff)

Doch manchmal ist das gar nicht so leicht… manchmal ist die Vergangenheit noch da… die Ängste… gefangen im eigenen Körper… eingehüllt in einer Seifenblase aus Unsicherheit… nicht loslassen, sich nicht spüren können… nicht das Leben… um wirklich frei und glücklich zu sein. Danke von Herzen für diese wundervolle Rückmeldung zu meiner Heilreise mit Leo , der aus schlechter Haltung befreit wurde und seine Schatten aus der Vergangenheit mitgebracht hat… Es ist so wundervoll, was sich alles ändert und wie „gelöst“ Leo ist… wie er anfängt, alles um sich wahrzunehmen, als wäre es das erste Mal… wie er anfängt, zu vertrauen, sich selbst zu spüren, um das Leben endlich auch zu genießen…

„Liebste Sylvia,

vielen, vielen, herzlichen Dank für Deine Rückmeldung zur Heilreise für Leo!!! Ich muss immer wieder mit den Tränen kämpfen, so berührend waren Deine Worte von der Beschreibung der Reise!!!! Du bist sooo ein HERZENSMENSCH!!! Ich kann Dir niemals nur annähernd zurückgeben, was Du schon Alles für meine Hunde und für mich getan und uns so viel geholfen hast- auch sooo viel mehr, als geplant… Ich danke Dir von ganzem Herzen!!! Vielen Dank, dass Du Dir so viel Zeit und Kraft für Leo genommen hast!!!

Ich versuche mal, zu beschreiben, was sich seitdem getan hat – Es war aufregend und spannend zugleich… Obwohl wir Nichts verändert haben – er braucht und möchte ja unbedingt seine festen Rituale. Deshalb kann die Veränderung nur mit der Heilreise zusammenhängen… Als du mit ihm gereist bist, war er abends sehr unruhig (bellte immer wieder mal ohne erkennbaren Grund für mich). Morgens dann beim Spaziergang über die Wiesen rannte und rannte er, als ob er sich den ganzen Ballast von der Seele läuft – es/ er wirkte irgendwie befreit… Es scheint auch so, als ob er die Welt neu entdeckt und er beobachtet (auch ihm bekannte) Dinge und Situationen jetzt genau, ist interessierter an seiner Umwelt, aber ist entspannt dabei – nicht mehr so aufgeregt. Es wirkt auch so, als ob der Schleier vor den Augen weg ist – Leos Blick ist so viel klarer… Zu Hause dann war er sehr entspannt, zwischendurch mal wieder aufgeregt: als ob er sein Leben neu sortiert… Es ist sooo schön, dass er nun befreit ist von all dem Ballast aus seiner Zeit vor uns…

Die Tränen liefen mir und ich bekam eine Gänsehaut bei deinen Zeilen von der Heilreise… dass er so stolz war, dass er gerannt und gerannt ist, voller Lebensfreude… Und ich musste schmunzeln bei den Worten „… und er hat sich auf den Rücken gerollt und gegrunzt :-)” Diese Bilder habe ich immer wieder vor Augen, wenn ich Leo anschaue… Ich wäre gern dabei gewesen, an diesem friedlichen Ort… Jetzt bin ich erleichtert und froh, dass Du diese Heilreise mit Leo gemacht hast und gespannt darauf, wie Leo sich weiter entwickelt!

Ich drücke Dich!!!

Alles Liebe!!!
Brit

P.S. Die Fotos sind von gestern Morgen bei unserer Runde – leider nicht so gut getroffen und scharf… aber ich musste und wollte den Augenblick irgendwie festhalten…“

Und dessen sollten wir uns immer bewusst sein…

Giselle … so wundervoll ihr Name klingt… so weich… so zart ist auch ihre Seele… So verletzlich. Und es ist ein Traum, sie lachen zu sehen… das Strahlen in ihren Augen… nach all dem, was sie erlebte! Giselle, die – nur wenige Wochen alt – zusammen mit ihrer Mama (die leider verstorben ist) und ihren Geschwistern in Bulgarien gefunden wurde… Eine kleine Familie, die überall vertrieben wurde, die gehungert haben… und man warf die Welpen letztendlich in einen Gulli, um sie zu ertränken… Gott sei Dank konnten sie vom Tierschutzverein Scharko gerettet werden… und sie war anfangs eine sehr schüchterne Hündin, die sich nicht anfassen ließ… Giselle ist seit einiger Zeit hier auf der Pflegestelle bei Ulrike in Deutschland und ich freue mich sehr, regelmäßig von ihr zu hören und wie toll sie sich entwickelt hat…

Danke von Herzen für die so schöne erneute Rückmeldung zu meiner Tierkommunikation und den Heilreisen für Giselle

„Liebe Sylvia,

ich möchte Dich gern wieder einmal an Giselles´ Entwicklung teilhaben lassen. Giselle ist eine fantastische kleine Dame geworden! Sie geht jetzt auch an der Leine!!! Ist sie nicht bildschön! und sie liebt Kinder sehr! Sie will nur schmusen, ist aufgeweckt, tobt, ist selbstbewusst geworden. Sie liebt das Leben und sie zeigt uns jeden Tag, wie sehr sie uns Menschen mag. Es ist so toll! Ich bin so stolz auf die Maus, welche enormen Fortschritte sie gemacht hat, nach dem, was sie erlebt hat. Sie ist so tief in meinem Herzen und es ist so schön, das Lachen zu sehen in ihrem Gesicht! Wir danken Dir von Herzen, dass Du ihr so geholfen hast, das Vertrauen wieder zu finden!

😘 GLG Ulrike“

Danke von Herzen für diese tolle Rückmeldung zu meiner Heilreise (Energiefeld-Heilung) für Orphy vor einiger Zeit (und natürlich für das Lächeln und diesen zuckersüßen und unwiderstehlichen Herzensbrecherblick )

„Hallo liebe Sylvia,

ich möchte mich von Herzen bei dir bedanken für die Heilreise mit Orphy. Nach der Erstverschlimmerung und chronisch entzündeten Ohren (seit Jahren), sind die Ohren seither nicht mehr entzündet gewesen. Die Haut, die immer aussah, wie Elefantenhaut, ist jetzt wieder rosig und ganz zart. Ich bin so froh und dankbar, dass es ihm jetzt so gut geht und ich danke dir von Herzen dafür!

Liebe Sylvia, du bist ein Geschenk für diese Welt Danke, dass es dich gibt!

Sandra“

Selfie mit Frauchen…

Ganz oft helfe ich nicht nur den Tieren… sondern auch ihren Menschen… denn man kann beide oft nicht voneinander trennen… wenn es um Heilung und die Behandlung von Problemen geht. Die Tiere sind so tief mit uns verbunden… Sie tragen für uns, spiegeln uns, kennen unsere tiefsten Gedanken und innersten Gefühle… Sie ziehen keine Grenze zwischen sich und uns, was zu tiefer Liebe führt – ja, es ist Seelenverbindung – aber und gerade deshalb bringen sie auch verborgene „Störfelder“ zum Ausdruck, gehen in Resonanz mit unseren ureigenen Ängsten, Gefühlen, Problemen… Alles, was Tiere uns zeigen, finden wir in uns wieder. Sie drücken das aus, was wir in uns unterdrücken… Durch „Problem“verhalten (ja, auch Verhalten ist Kommunikation, wenn wir sie anders nicht verstehen) oder Krankheit weisen sie darauf hin, dass etwas nicht in Ordnung ist… weil sie uns helfen wollen. Deshalb betrachte ich in der Tierkommunikation nicht nur die Tiere selbst, sondern immer auch ihre Menschen… „Nichts verändert sich, bis du dich selbst änderst… und plötzlich verändert sich alles.“…

Danke von Herzen für diese wundervolle Rückmeldung zu meiner Heilreise – Energiefeld-Heilung – (und die glücklichen Bilder… Wow!)

„Hallo liebe Sylvia,

vielen, vielen Dank für die Heilreise! Deine Zeilen berühren mich sehr, ich hab jedes mal Gänsehaut. Ich dachte nicht, dass sich soviel Grundliegendes verändern kann! Ich spüre den goldenen Kreis und jedes mal, wenn ich an die schöne Kette von deiner Büffelfrau denke, weiß ich, dass ich sie umhängen habe. Das mit den weisen Frauen hat mich auch total fasziniert. Es ist unglaublich schön, einfach da zu sein…

Momentan tut sich sehr viel. Auch Lina und Merlin blühen richtig auf! Ich bin sehr froh und dankbar, dass Merlin uns zu dir geführt hat! Ich merke auch, dass die beiden sehr viel von mir getragen haben… Jetzt ist alles leichter und freier und wir drei wachsen immer mehr zusammen! Es ist so schön. Ich freue mich jeden Tag aufs Neue… So ein großes Geschenk! Gerne möchte ich eine zweite Heilreise machen, wenn es geht.

Liebe Sylvia, ich bin dir zutiefst dankbar. Schön das es dich gibt!!!

Alles liebe
Laura“

Wenn eine Seele geht… ist der Schmerz groß… bei Menschen und Tieren, die zurückbleiben… Ein tierischer Wegbegleiter… Seelenhund… der ein ganzes Leben lang an deiner Seite war, ist plötzlich nicht mehr da… und die Welt hört auf, sich zu drehen… jedenfalls anders, als sie vorher war… Die Zeit der Trauer ist das Schwerste von allem und es scheint, als macht nichts mehr einen Sinn… Es kostet viel Kraft und dauert oft lange Zeit, um wieder nach vorne zu sehen… Sunny wollte nicht mehr essen, wurde krank und es schien, als wollte er seiner Freundin Micky folgen…

Danke von Herzen für diese wundervolle Rückmeldung zu meiner Tierkommunikation mit Micky & Sunny und meinen Heilreisen sowie der energetischen Arbeit für Sunny… die mich sehr sehr glücklich macht (vor allem, dass Sunny lacht)

„Meine liebe Sylvia!

Schau wie mein Sunnyboy wieder lacht… Er ist aus der Trauer aufgetaucht und ich hoffe, er hat noch ein schönes Seniorendasein… Ich freu mich so für ihn, dass es ihm wieder besser geht und bin so sehr dankbar für Deine Unterstützung… Er spielt wieder und hat Freude am Leben… Ich bin so glücklich!

Sylvia….Du bist so eine gute Seele ich bin immer wieder gerührt und soooooo dankbar, daß ich mit Dir Kontakt haben darf… So herzliche Seelenmenschen wie Dich trifft man nur sehr selten! Danke daß es Dich gibt. Ich umarm Dich ganz fest und schick Dir liebste Grüße aus Österreich!

Alles Liebe
Moni“