Danke von Herzen für die so schöne Rückmeldung zu meiner Heilreise (Energiefeld-Heilung) und Energiereise für Mensch & Tier ♥

“Liebe Sylvia,

wow, vielen Dank für deine ausführliche Rückmeldung. Dass viel negative Energie in mir war, konnte ich Tag für Tag spüren, physisch und psychisch. Deshalb hat mich meine Seele auch zu dir und zu deiner Heilreise geführt…

Ich habe in den letzten Wochen sehr intensiv und teils sehr wirr geträumt, das habe ich so noch nicht erlebt. Wahrscheinlich hing das mit deiner Heilreise zusammen. Ich habe trotz der sehr intensiven und wirren Träume aber so gut wie noch nie geschlafen, als ob alles in mir wieder “im Reinen” ist. Die letzten Nächte war sehr geborgen und erholsam.

Die Buschblüten tun mir sehr gut, ich scheine seitdem viele negative Emotionen über die Haut auszuleiten, habe abends Rötungen (ohne Juckreiz) am Körper, die nach einer Weile wieder verschwinden. Aus meiner Sicht ein Zeichen, dass zuviel Hitze (Stress, Wut, negative Emotionen etc.) aus meinem Körper ausgeleitet wird.

Ich bin ziemlich baff, was du mir über meine Heilreise zurückgemeldet hast, denn genau mit diesen schwierigen, emotional behafteten Themen hatte ich in den letzten Jahren und auch schon in meiner gesamten Kindheit zu kämpfen.

Ich danke dir von Herzen für deine Zeit, deine Heilung, deine Bemühungen und diese tolle Erfahrung, die ich nie vergessen werde! Und weiß, dass auch meine Hündin von meiner Heilreise profitieren wird.

Sie hat mir viel abgenommen, obwohl sie selbst aus dem Tierschutz kommt und keine guten Erfahrungen mit Menschen gemacht hat. Dafür bewundere ich Tiere sehr. Diese selbstlose Liebe, die sie uns entgegenbringen. Wenn es ihr gut geht (was sie mehr als verdient hat!), geht es mir gut. Und natürlich umgekehrt.

Alles Liebe

Jenni

PS: Gerne darfst du meine Zeilen veröffentlichen. Auch vielen Dank für die Energiereise am Freitagabend, die wieder sehr schön war. Ich habe viel Wärme, Entspannung, Geborgenheit und sanftes Kribbeln im ganzen Körper gespürt. Auch Polly hat es sehr genossen und wird mit jeder Energiereise fröhlicher, unbeschwerter und entspannter!

Ich melde mich auf jeden Fall wegen einer weiteren Heilreise bei dir! Danke für alles!”

Gerade in diesen Zeiten… ist es so wichtig, dass wir uns nicht von den sehr unruhigen und negativen Energien im Außen verunsichern/einnehmen lassen, sondern ganz bei uns bleiben! Wir nehmen so viel auf aus dem kollektiven Feld um uns herum.

Ja, wir sind energetisch mit allem verbunden und es sind so viele negativen Emotionen, die unterwegs sind, die in unser Energiefeld eindringen und uns zu erdrücken scheinen, Ängste, Wut, Manipulationen, Unsicherheit…

Deshalb ist es wichtig, uns immer wieder zu erden, zu reinigen und gut zu schützen, um in unserer Ruhe und in unserer Kraft zu bleiben! (Dies kannst du überall tun, doch gerade jetzt ist es wichtig, so oft wie möglich in die Natur zu gehen. Die Natur heilt.)

Verbinde dich als erstes über deine Füße mit Mutter Erde! Stelle dir vor, wie Wurzeln aus deinen Füßen heraus wachsen und dich ganz tief mit ihr verbinden.

Stelle dich dann in den Lichtstrom des Schöpfers! Er ist wie eine Lichtsäule, in der du stehst, ein goldener Regen, der von oben kommt und dich durchströmt, deinen gesamten Körper, um dich von allen negativen Emotionen und Informationen zu reinigen und zu befreien.

Lasse nun alles nach unten abfließen, was dich belastet. Stelle dir das bildlich vor vor deinem Inneren Auge. Und dann stelle dir vor, dass über deine Wurzeln ganz viel Energie und Kraft von Mutter Erde in dich hinein fließt…

Ruhe, Gelassenheit, Vertrauen – wie Licht, das sich über deine Füße in deinem ganzen Körper ausbreitet. Verbinde dich mit dem ruhigen Herzschlag von Mutter Erde! Spüre ihn! Sie nimmt dich liebevoll in ihre Arme. Uns alle! Wir sind alle gut aufgehoben!

Atme ein paar Mal kräftig aus (Das ist wichtig zur Entgiftung.) Und dann werde mit jedem Atemzug ruhiger! Atme ruhig und entspannt bis in deinen Bauch hinein. (Die Atemfrequenz harmonisiert auch unsere Hirnströme.)

Dann stelle dir einen goldenen Lichtkreis vor, wie eine goldene Hülle auf der 1 Meter Sphäre der Seele um dich herum, die dich einhüllt und schützen wird! Diese schützt euch vor energetischen Angriffen, Störfrequenzen und negativen Informationen von außen!

(Menschen, die energetisch geschützt sind, haben mehr Selbstbewusstsein, innere Ruhe, sind und bleiben in ihrem Inneren Wissen, und lassen sich nicht von außen angreifen/verunsichern.)

Eure Schutzhülle könnt Ihr aufbauen (und jederzeit erneuern, wenn Ihr das Gefühl habt, dass Ihr es braucht. Ebenso für eure Lieben, Menschen und Tiere.), indem Ihr euch diese goldene Lichtkugel vor eurem Inneren Auge vorstellt und visualisiert, wir Ihr in sie eintretet.

Sie ist wie eine flexible Hülle, die sich hinter euch wieder schließt und egal, was Ihr tut, wo und wie ihr euch bewegt, um euch ist, um euch zu schützen. Von unten wird sie genährt von Mutter Erde, mit Kraft, Ruhe, Ausgeglichenheit, Urvertrauen.

Und nach oben ist sie angebunden an Vater Himmel und eure Urlichtquelle, über die die Schöpferenergie und kosmischen Energien einströmen, mit allem Wissen und den Informationen, die du brauchst.

Du kannst in diese Kugel auch hineinholen, was du möchtest, in dein Energiefeld, alles, was deine Seele nährt, was dir gut tut… Schmetterlinge, Meer, Vogelzwitschern, Wald… Visualisiere das und Vertraue!

In diesem Sinne… Bleibt geschützt Ihr Lieben, euer Licht strahlt nach außen und wird heller und heller werden. Ja, das Licht dieser Welt anheben! Bleibt bei euch und haltet eure Energie ♥

(Sylvia Raßloff)

und ich lerne immer noch, jeden Tag… denn sie sind es, die uns einen Spiegel unseres besseren Selbst vorhalten… der Mensch, der wir sein könnten, ohne all unsere Fehler. Demütig und still werde ich oft, wenn ich mit ihnen spreche, bin voller Dankbarkeit immer wieder, über ihre Botschaften… und wie weise sie sind.

Ich würde mir so sehr wünschen, dass immer mehr Menschen sich öffnen, um in diesen Spiegel zu schauen… dass die Menschen nicht aufhören, sie zu schützen, sie zu respektieren, sie nicht zu benutzen, sondern ihnen zuzuhören und ihre Einzigartigkeit, ihr großartiges Wesen zu sehen. Sie sind uns so ähnlich… und doch in so Vielem besser, als wir…

Ihre Liebe, ihre Ehrlichkeit, ihre Naturverbundenheit und Ursprünglichkeit, ihr Überschwang an Gefühlen, die sie niemals verbergen… Es gibt so Vieles, was sie uns voraus haben, so Vieles, was wir lernen können… doch das Größte, was wir von ihnen lernen können, ist, nicht zu urteilen, zu beurteilen, zu verurteilen, wie Menschen es über Menschen tun…

Ja, sie lehren uns Verzeihen… gerade die, die so viel Schlechtes erlebt haben sind es, die uns Menschen immer wieder eine Chance geben, es besser zu machen. Sie sind es, die die Narben auf unserer Seele sehen und heilen können, weil es ihre eigenen sind. Liebe ist die stärkste Kraft! Oh nein, nicht wir sind es, die sie retten… sondern sie uns…

Weil sie uns lehren, menschlicher und menschenfreundlicher zu sein. Wie dankbar bin ich dafür!

(Sylvia Raßloff)