Wenn wir entspannt träumen…

sind wir im Einklang mit dem Herzschlag unserer Erde… Was für ein wundervolles Gefühl!

Genau wie in der Meditation und in tiefer Entspannung – an der Grenze zwischen Schlafen und Wachen – schwingt unser Körper, unser Gehirn in ihrer Frequenz… sind wir in Resonanz mit ihrem Pulschlag… seit Millionen von Jahren verbunden.

“Wenn wir ganz still sind, ganz bei uns sind…” treten wir in Kontakt mit Mutter Erde, mit uns selbst… und mit allem, was lebt… und dieser besondere Zustand ermöglicht es uns auch, Informationen außerhalb unserer 5 Sinne erhalten.

“Wenn die Gedanken zum Stillstand kommen… und du nicht mehr denkst, sondern nur noch fühlst… fängst du an, zu verstehen.”

(Sylvia Raßloff)

Diese berührende Satz aus einer Facebook-Erinnerung ist so wahr (Danke Silvia)… nicht nur, wenn wir ein Tier, einen geliebten Seelengefährten verloren haben, sondern in Bezug auf unser ganzes Leben. Wahres Glück ist „ohne Sinn“ nicht möglich, sagt man und es stimmt…

Würde man uns alle möglichen Dinge nehmen, wir würden es verkraften, doch niemals den Sinn… Wir brauchen einen tieferen Sinn für alles, wofür wir stehen, wohin wir gehen, wofür wir kämpfen… einen Inhalt, einen Antrieb für unser Dasein… etwas, was das Leben für uns lebenswert macht…

Für jemanden dazusein, zu lieben, zu lernen, zu lehren, etwas weiterzugeben… etwas, das unsere Herzen erfüllt… das „WOFÜR” wir leben. Erfüllung finden wir in all dem, was eben nicht nur mit dem Verstand – nicht im funktionieren – sondern auch und vor allem mit unserem Herzen im Einklang ist.

Wir finden sie nicht in dem, was wir nehmen… sondern in dem, was wir fühlen und geben… denn es kommt tausendfach zurück. Das ist das wahre Glück.

(Sylvia Raßloff)

Auch wenn uns manchmal das Leben in tiefe Täler zieht… erinnern wir uns an unseren eigentlichen Plan ❤ Niemals sollten wir ihn aus den Augen verlieren!

Wir können ihnen nicht oft genug danken… für all das, was sie für uns tun…

(Türkei 2019)

Erinnerung vom 7. November letzten Jahres… Meine Filli-Maus… ♥

“Hinterm Horizont gehts weiter…” “Zusammen sind wir stark…” “Zwei wie wir, die können sich nie verliern…” (Udo Lindenberg)

Nein, hinterm Horizont ist nicht das Ende… Es geht weiter… immer! Jeder Abschied ist der Beginn von etwas Neuem. Die Tränen, die wir weinen… sind auf der anderen Seite Tränen des Glücks. Die Sonne, die hier untergeht, ist ein riesiger Sonnenaufgang dort… Zuhause. Die Seelen wandern… und sind immer auch wieder hier. Bei uns. Die Verbindung bleibt… Wir können uns nicht verlieren…

“Aber was… wenn es kein glückliches Ende gibt… ?” “Es gibt niemals ein glückliches Ende… denn es endet nie!” (Das letzte Einhorn)

Danke von Herzen für eure lieben Kommentare dazu auf meiner FB-Seite:

“Ach Filli 💕 Es sind so tiefe Spuren, die Tiere hinterlassen… Spuren der Liebe, Spuren der Treue und Spuren der Freude… auch du hast mich so sehr berührt und wirst immer einen Platz in meinem Herzen haben 💕 Danke das ich dich kennenlernen durfte 💖 Ich umarme dich, meine liebe Sylvia ❤💕” (Silvia)

“Filli…❤️ Ach Sylvia, ich bin das erste Mal so sicher, dass es genauso ist, das Gefühl der Verbundenheit, dass nichts uns trennt. Danke Dir ❤️” (Daniela)

“Liebe Sylvia, Filli und Du, ihr werden immer EINS sein 💕” (Marion)