Gestern habe ich ganz liebe Post aus der Schweiz bekommen… voller Trost und Sonnenschein… über die ich mich so so gefreut habe!

Besonders der Engel hat mich zu Tränen gerührt, weil er von einem kleinen Mädchen ist, das ich schon ganz lange kenne – (eigentlich schon, seit sie bei ihrer Mama im Bauch war) und weil ich weiß, dass sie es auch so oft nicht leicht hat im Leben – und ihrer wundervollen Familie – Menschen und Tiere – die ich immer wieder begleite. Auch sie haben eine so tolle Hundeseele an ihrer Seite, die für sie da ist, wie eben nur Tiere es können.

Liebe Yveline & Emilie & Familie… mit Plume ♥ Ich danke euch so sehr… Nein, es braucht keine Worte… Wir sind verbunden. Ich weiß, dass Ihr da seid…

“In den Augen der Tiere… ist die Weisheit der ganzen Welt verborgen… als Tor zu ihrer reinen Seele… und Spiegel deiner selbst.”

Tiere sind unsere Lehrer, Schatten und Spiegel. Sie lieben uns… begleiten uns – bedingungslos. Sie sind da, wenn wir sie am meisten brauchen. Dass sie bei uns sind… ist vorherbestimmt. Denn Seelen, die zusammengehören, finden sich… immer… und zur richtigen Zeit. Sie haben eine Aufgabe in unserem Leben… führen uns zurück zu uns selbst… und verändern uns für immer.

“Sie sind das Beste, was uns “passieren” konnte…” höre ich immer wieder… und es stimmt… Wer einmal ein Tier geliebt hat, für den wird ein Leben OHNE niemals mehr vollkommen sein.

(Sylvia Raßloff)

In Erinnerung an Filli ♥ Für immer Du… Für immer Wir. Für immer verbunden.