Danke von Herzen ♥ für diese Rückmeldung zu meiner berührenden Tierkommunikation mit Cheyenne, die leider sehr krank ist und sich seit Kurzem eine Verschlechterung zeigt, sie sich vermehrt zurückzieht… Ja, die Sorgen und Gedanken sind groß, wenn unsere Tiere krank sind… die Fragen, was man tun kann, wie es ihnen geht, ob sie Schmerzen haben und was sie sich wünschen…

“Liebe Sylvia,

ich sitze hier weinend vor dem PC und bin sehr dankbar für diese Kommunikation, die Du mit Cheyenne geführt hast… Sie berührt mich sehr tief und trifft alles so auf den Punkt….

Letztendlich bestätigt es das, was ich auch die ganze Zeit schon irgendwie fühle, nur nicht in dieser Intensität, wie Du sie mit Deinen einfühlsamen Worten beschrieben hast. Vielen lieben Dank dafür!

Ich möchte Dich bitten, für Cheyenne eine Heilreise zu machen. Es fühlt sich gut an, wenn ich mir das für sie vorstelle und ich würde mich sehr freuen, wenn sie auf ihrem Weg Unterstützung in Form einer Seelenheilung bekommen kann.

Vielleicht ist dies auch ein heilsamer Weg loszulassen, für ihre Seele und auch für meine. Auch wenn es mir wahnsinnig schwer fällt und mich unglaublich traurig macht, wäre es für mich so ein beruhigendes und schönes Gefühl, zu wissen, dass sie einfach, leicht und ohne Schmerzen oder Kampf in ihren Träumen in die andere Welt gehen kann, wenn es soweit ist…

Gut zu wissen, dass Du dies auch für Menschen anbietest. Da werde ich sicher noch drauf zurück kommen. Jetzt hat aber erstmal meine Kleine Vorrang und ich weiß nicht, wieviel Zeit uns noch bleibt.

Ich danke Dir für alles und ich freue mich, Dich schon bald persönlich kennen zu lernen…

Viele liebe Grüße

Sabine”

Ich wünsche allen, die diesen Weg gehen oder gegangen sind… für und mit ihren Tieren… bis zum letzten Augenblick… ganz viel Kraft…

Dass sie Flügel haben… merken wir dann… wenn sie uns in schweren Zeiten tragen…

Filli ♥

Es gibt so viele Verbindungen zu Menschen und ihren Tieren, mit denen ich in den letzten Jahren gesprochen habe, denen ich geholfen habe, oft durch schwere Zeit, die einfach bleiben… tief im Herzen, auch wenn es schon lange zurückliegt… auch wenn wir uns nie persönlich begegnet sind. Es sind einfach Herzensangelegenheiten…

Und immer habe ich gesagt: Irgendwann kommen wir euch besuchen… Und so waren wir am Wochenende im wunderschön – direkt zwischen dem Starnberger See und dem Ammersee gelegenen – Cafè Merano (http://www.cafemerano.de) auf Gut Kerschlach, um Sandra & Wolfgang Weigler (http://www.whowantsit.de, deren Events ich immer wieder hier bei FB bewundere) zu besuchen… und was soll ich sagen, wir haben in dieser herrlichen Umgebung mit Blick auf das Alpenpanorama eine so tolle Zeit zusammen verbracht.

Ich hab mich total gefreut, Zimt ♥ zu sehen, den kleinen sanften Mann aus Griechenland, den ich bereits von meinen Gesprächen kannte und der mir sehr nahe war dort (Ja, die Tiere spüren so genau…) Und natürlich haben wir uns gemeinsam erinnert… an Manou (https://www.tiere-verstehen.com/und-ploetzlich-sind-sie-alt-2/ ) über die wir uns damals kennenlernten, als Sandra ihrem Mann einen Gutschein für eine Tierkommunikation mit ihr schenkte, und ich sie dann über längere Zeit immer wieder begleitet habe, als es ihr nicht mehr gut ging. Manou war und ist so eine besondere große Seele ♥ die ihre Menschen getragen hat… bis zu ihrem letzten Atemzug.

Ja, auch Filli war dabei, ist immer dabei, denn wir werden jetzt öfters unterwegs sein. Liebe Sandra, lieber Wolfgang, Danke für Alles, für Gespräche, Umarmungen, (auch für die Führung mit Frank im Kräutergarten) und überhaupt… für die Freundschaft. Es war nicht “neu”… es fühlte sich so vertraut an. Wir sehen uns wieder!