Ich freue mich immer sehr, nach längerer Zeit wieder von lieben Menschen zu hören, denen ich mit ihren Tieren geholfen habe. Danke von Herzen für diese so schöne Rückmeldung aus der Schweiz zu meiner Tierkommunikation und Heilreise für Iris (14) vor einem Jahr, als es ihr gar nicht gut ging. Die kleine tapfere Omi mit ihrer Vergangenheit hat mich total berührt ♥ Leider gibt es aktuell wieder Sorgen…

“Liebe Sylvia,

Wie geht es Euch? Wie geht es Filli? Ich verfolge Deine News-Einträge auf Deiner Homepage regelmässig, und freue mich jedes mal aufrichtig, wenn ich dabei ein Bild von Eurer Hundeoma entdecke. Durch die Tiere sind wir verbunden; viele der Schicksale Deiner “Klienten” berühren mich ganz oft tief in meinem Herzen.

Bereits ein Jahr ist vergangen, als Du unsere Dackelömi bei ihrer 2. Milchleisten-OP begleitet hast! Die Heilreise hat soooo viel Gutes bewirkt und ich bin Dir sehr sehr dankbar dafür! Unsere Iris ist danach viel aufgeschlossener geworden, “wacher”, lebhafter; so richtig ne Knutschkugel halt! Sie liebt es, zu kuscheln, kommt auf einen zu und stubst uns an, fordert ihre Aufmerksamkeit ein. Es sind die Momente, wo sie über Felder rennt, ihre Nase in Mäuselöcher steckt, wo ich den Eindruck habe, dass sie richtig glücklich ist… und das macht wiederum mich glücklich.

Dank Deiner Heilreise wurde aus einer depressiven Dackeldame, die aus lauter Gewohnheit, im Dunkeln zu sitzen, sich freiwillig im Keller verkrochen hat… (Wir haben sie da mehr als einmal rausgeholt, weil sie nicht auf unser Rufen reagiert hat, konnten nicht verstehen, warum sie das macht.) ein glücklicher Hund! Sie hat sich zu einer fröhlichen, aufgeweckten, ja fast vorwitzige Hundeoma gewandelt, welche wir sehr in unser Herz geschlossen haben und die wir noch sehr lange in unserem Rudel behalten möchten!!! (Selbst meinem Lebensgefährten ist die Wandlung aufgefallen, der nichts von dieser Heilreise wusste, weil er das für Hokuspokus hält – typisch Mann halt…)

Leider verändert sich ihr Verhalten seit ca. 3 Wochen zunehmend und aufgrund ihrer Tumor-Geschichte bereitet uns das grosse Sorgen. (Sie ist nicht mehr unsere fröhliche, vorwitzige Püppi, deren Augen leuchten, wie sie es nach der Heilreise letztes Jahr getan haben!) Liebe Sylvia, danke für deine prompte Antwort und dass du mit ihr sprichst! Morgen werde ich mit ihr bei unserer Tierärztin vorstellig; mal sehen, was sich dabei ergibt. Ggf. werde ich der Tierärztin die Infos, welche dir Iris übermittelt, zukommen lassen. Ich danke dir für Deine Unterstützung!

Gespannt auf Deine Antwort wartend grüsse ich Euch herzlich und sende einen dicken Knuddler an Filli, auch von meiner vierbeinigen Rentnergang ♥

Cécile”

Die Tierkommunikation verändert so viel… Es ist der Beginn einer wundervollen Reise…

Danke für diese Zeilen aus einer so schönen Rückmeldung zu meinen Seminaren Tierkommunikation…

“Liebe Sylvia…

es ist so schön zu sehen und zu spüren, wie sich alles ändert, wenn man den richtigen Weg gefunden hat! Ich bin so froh, dass ich deine Seminare besucht und so viel gelernt habe!

Viele liebe Grüsse, tausend Dank und eine herzliche Umarmung ♥

Diana”

Erinnerung… Lucy ♥ & ich