Beiträge

“Ich weiß, dass wir Menschen wieder lernen können, mit Tieren zu sprechen… doch noch viel wichtiger ist es, ihnen zuzuhören, um uns wieder mit der Natur zu verbinden… und mit uns selbst, denn wir alle waren einmal Tiere und tragen diese uralte Verbindung noch in uns… mit all den Fähigkeiten, die wir in der Entwicklung zum modernen Menschen leider eingebüßt haben. So Viele sind auf der Suche und wissen nicht, was ihnen gefehlt hat… bis sie einen Teil ihrer Seele durch die Tiere wiederfinden. Man sagt, dass Menschen, die mit ihnen sprechen, in der Regel glücklicher sind, als die, die das nicht tun.” (Sylvia Raßloff)

Danke Martina & Kalif 📷 https://www.martina-kaup.de/

Wow… bin gerade sprachlos… und tief berührt… Danke liebe Jutta <3 für deine Rückmeldung zu meinem Basis-Seminar Tierkommunikation am Wochenende… Ich sende dir/euch eine Herzensumarmung… Von Herz zu Herz und Seele zu Seele…

“Meine liebe Sylvia,

ich weiß nicht, womit ich beginnen soll? So viele Eindrücke, die ich verarbeiten muß… Doch eines steht für mich fest:

Dieses – DEIN – Seminar war das beeindruckenste, was ich je erlebt habe!

Schon als ich Dich vor dem Haus stehen sah, empfand ich eine große Zufriedenheit und Selbstverständlichkeit, hier zu sein. Alles war so, wie es sein sollte… Ich bin angekommen! An einem Ort und in einer Welt, auf die ich unbewußt gewartet hatte. Deine außergewöhnliche Aura und Deine positive Energie spürte ich bereits im Auto, sofort als ich Dich sah! Es kam mir vor, als würden wir uns ewig kennen… als wären wir durch ein unsichtbares Band verbunden. Ich empfinde jetzt gerade während ich dieses schreibe, so eine tiefe Ruhe und Nähe, als würdest Du neben mir stehen.

Das Seminar hat tatsächlich ein Tor zu einer Welt geöffnet, von der ich immer gehofft habe, dass es sie gibt. Die gemeinsamen Übungen mit den anderen Teilnehmerinnen waren so unglaublich… Die gesamte Atmosphäre zwischen uns allen, empfand ich außergewöhnlich stark. Der ganze Raum schien Energie geladen zu sein… Das habe ich auch genauso in unsere WhatsApp Gruppe geschrieben. Und jeder! hat das bestätigt, weil er es ebenso gespürt hat. Daraufhin beschlossen wir gemeinsam, das Aufbau-Seminar zur gleichen Zeit zu besuchen. Wie es aussieht, klappt es ja!

Liebe Sylvia, ich bin Dir so unendlich dankbar für alles, was Du mir gezeigt und gegeben hast. Es ist wunderbar zu wissen, dass ich mit Jake, mit Tapsi, mit Miri und auch mit Sam kommunizieren kann. Auch wenn ich heute noch nicht damit begonnen habe (mir gehen noch zu viele Dinge durch den Kopf, weil ich das Seminar noch verarbeiten muß), so weiß ich doch sicher, dass es klappen wird! Unterstützend und vorbereitend habe ich heute wieder mit intensiven Entspannungsübungen begonnen.

Natürlich werde ich Dir von meinen Fortschritten berichten!

Ich könnte noch so viel mehr von meinen Empfindungen schreiben… doch würde ich Tage brauchen, um meine Eindrücke mitzuteilen. Das werde ich vielleicht auch später noch machen… Doch für den Moment reicht es.

Meine liebe Sylvia, ich umarme Dich und trage Dich für immer im Herzen!

Deine Jutta”

(Danke Max & Jake ♥ für das schöne Bild!)

Danke liebe Monika für deinen lieben Kommentar dazu: “Mich hat zwar Frank begrüßt, aber das Gefühl ist vergleichbar 😉 Spätestens, wenn man den Seminarraum betritt, mit Sylvia und den anderen Teilnehmern, kann man es spüren… Sylvias Ausstrahlung, die Energie im Raum… einzigartig!”

… besondere Menschen, Begegnungen und wundervolle Gespräche mit den Tieren! Danke, dass ich euch die Tür in diese neue Welt öffnen durfte <3 Auch konnten wir in den intensiven Übungen mit den Tieren der Teilnehmer viele Fragen und Probleme klären! Und super schön ist es, in meinen Kursen immer wieder auch Menschen persönlich zu treffen, die ich bereits lange durch Gespräche mit ihren Tieren kenne. Mirielle aus der Schweiz schreibt gerade… “Danke für diesen so tollen Kurs. Es war der Hammer!” Ja, das war er wirklich! Ihr ward klasse und die Dynamik einfach unbeschreiblich! Und ja, die Tiere verbinden uns tief in unseren Herzen und das spürt man auch. Danke für Lachen und Weinen, für Verstehen und Verbindung und das tolle Gruppenfoto am Schluss! :-) Ich freue mich, euch wiederzusehen <3

“Ja, es ist eine tolle Erfahrung und eine Bereicherung in jeder Beziehung! Und dann noch das Glück zu haben, so viele tollen Menschen kennen lernen zu dürfen, einfach Hammer!” (Danke Annette ♥)

“Danke euch allen für diesen wundervollen Tag ❤️ ❤️ Wir sehen uns wieder ❤️” (Danke Birgit)

Unendlich dankbar für ein wundervolles Seminar ♥

“Ich möchte allen für diesen wundervollen Tag und die vielen berührenden Momente von Herzen danken!” (Birgit)

“Danke an Dich liebe Sylvia für das Rüstzeug in eine für mich sehr spannende neue Richtung in meinem Leben. Es fühlt sich sehr gut an und ich denke es ist mein „Ding“. Euch Mädels eine herzliche Umarmung. Es war so, als ob wir uns schon sehr lange kennen (hab grad Gänsehaut). 😘 😘” (Brigitte)

“Ich kann mich meinen beiden „Vorrednern“ nur anschließen! Es fühlte sich alles so richtig an! 😘 Und Sylvia-wir sehen uns wieder!” (Bettina)

“Ich bin so dankbar für den wundervollen Tag mit Euch und die liebevolle Art von Sylvia, uns die TK näher zu bringen <3! Ich bin zwar heute noch etwas platt, deshalb wird heute erstmal entspannt :-)” (Annette)

“Es war einfach wunderbar, mit so viel gleichgesinnten einen so interessanten Tag zu verbringen. Tiere, die man nur auf Fotos sieht und plötzlich ein Gefühl, als ob man sie kennen würde… unglaublich! Besonders dir Liebe Sylvia… Herzlichen Dank für diesen besonderen Tag, der mich dadurch noch näher zu meinem Seelehund Danny bringt. Einfach wunderbar. ❤” (Mirielle)

Die Tierkommunikation ist die Sprache allen Lebens! Sie bedeutet, miteinander sprechen, Gedanken, Gefühle und Bilder auszutauschen… Informationen auf mentalem Weg zu senden und zu empfangen. Sie bedeutet nicht etwa, nur die Körpersprache des Tieres zu lesen oder Annahmen zu machen… Sie ist etwas vollkommen anderes! Sie ist unsere Fähigkeit der stillen Zwiesprache.

Ob wir sie nun als Tierkommunikation, Intuitive Kommunikation oder als Inneren Dialog bezeichnen, der „Übertragungsweg“ ist der gleiche. Seit Urzeiten kommunizieren Menschen mit Tieren und für die Menschen ursprünglicher Kulturen ist es heute noch ganz selbstverständlich! Für sie besitzt jegliche Lebensform Gefühle, Geist, Intelligenz und die Fähigkeit, mit uns zu sprechen. Viele glauben, dass diese Fähigkeit ausschließlich Dr. Doolittle oder besonders begabten Tierflüsterern vorbehalten ist… Doch es ist eine Sprache, die alle Menschen und Tiere von Geburt an beherrschen. Kinder sprechen mit Tieren, bis ihnen beigebracht wird, dass nur die gesprochene Sprache gilt.

Wir modernen Menschen haben uns heute nicht nur sehr weit von der Natur entfernt, sondern auch von uns selbst. Wir sind so verstandesgesteuert wie noch nie. Trotzdem ist diese Fähigkeit nicht verloren gegangen und wir alle können lernen, mit Tieren zu sprechen… Doch noch viel wichtiger ist, wir können lernen, zu hören, was sie uns zu sagen haben… Wenn wir bereit sind, ihnen zuzuhören und die Kluft überspringen, die uns von ihren Gefühlen und Gedanken trennt, verlassen wir die Einbahnstraße in der Kommunikation und treten ein in ihre Welt … und von diesem Moment an verändert sich alles… nicht nur die Tiere, sondern auch wir selbst.

Sie sind unsere Begleiter und unsere Lehrer, unsere Engel ohne Flügel… die uns zeigen, wie wir ganz mit der Natur verbunden und vollkommen im Augenblick anwesend sein können, so wie sie. Wie wir bedingungslos lieben, so, wie sie uns lieben und wie wir immer wieder verzeihen können, so wie sie uns unsere Fehler verzeihen… dem Menschen, der ihnen wichtig ist… und ihm die Möglichkeit geben, es besser zu machen. Sie begleiten uns auf dem Weg zurück zu uns selbst, auch wenn er manchmal steinig ist. Die Tiere sind unsere stärkste Verbindung zur Natur… und zu unserem Innersten Selbst.

Wenn wir in ihre vertrauensvollen Augen schauen, spiegeln sich sowohl unsere Stärken als auch unsere Schwächen darin wider. Sie zeigen uns, wer wir wirklich sind… und wir können unendlich viel von ihnen lernen, wenn wir bereit sind, danach zu suchen. Wenn wir zuhören, schweigen, fühlen… lernen wir all das, was Menschen uns nicht beibringen können.

(Sylvia Raßloff)