Beiträge

Vor zwei Jahren habe ich schon einmal mit Mascha gesprochen, da war sie gerade aus dem Tierschutz in Italien in ihr Neues Zuhause gekommen, nachdem ihr Vorgänger Wanja leider verstorben ist, zu dem sie eigentlich als Zweithündin dazu kommen sollte. Bereits damals hat mich diese wundervolle Seele, die einen schweren Koffer aus ihrer Vergangenheit mitbrachte, unglaublich berührt! Nun durfte ich wieder mit Mascha (ca. 8 Jahre) sprechen und sie hat sich so toll entwickelt in dieser Zeit, hat seit Kurzem einen neuen Freund an ihrer Seite und ist so eine stolze und selbstbestimmte Hündin geworden, die eine besondere Aufgabe bei ihren Menschen hat. Danke von Herzen für diese so schöne Rückmeldung zu meiner Tierkommunikation! Oh ja, Engel kommen oft von der Dunkelheit ins Licht… und Seelen, die zusammengehören, finden sich, immer ♥

“Liebe Sylvia,

vor 2 Jahren habe ich mich an Dich gewandt und um ein Gespräch mit meinem verstorbenen Herzenshund Wanja und meiner neuen Hündin aus dem Tierschutz, Mascha, zu erbitten. Du hast mit Beiden gesprochen und ich kann auch heute den Brief von Wanja nicht ohne Tränen lesen. Noch einmal vielen vielen Dank dafür!

Nun hatte ich dich erneut um ein Gespräch mit meiner Mascha gebeten… Es gibt einfach nichts berührenderes und schöneres, als Deine Mitschriften der Gespräche mit meinen Hunden zu lesen. Und ich brauche immer erst einige Zeit, um das zu verdauen und zu verarbeiten, bevor ich Dir Danke sagen kann.

Ja, meine Mascha Mausezahn… so toll beschrieben. Das ist sie, eine starke und unglaublich stolze Hündin. Einen Tag, bevor Deine Mail kam, setzte sie sich vor mich und schaute mir ganz intensiv in die Augen – da wusste ich, dass Du Kontakt aufgenommen hast.

Als sie vor 2 Jahren hier ankam, sie war so verängstigt, so dünn, schmutzig und so sehr bedacht, sich vor allem, was ihr Angst machte, zu schützen. Und da war so viel, sie kannte ja nichts und verstand so wenig, was wir von ihr wollten. Aber von Anfang an wollte sie alles richtig machen, sie wollte lernen, sie wollte auch uns beschützen.

So große Angst vor Männern, so viel Wut – bei jedem Mann pullerte sie unter sich, aber ging dabei nahtlos in Angriff über. Sie biss um sich, sie biss mir in die Hand, sie brach mir den Finger – alles aus Angst. Es war ein langer Weg. Nur Kinder – meine Tochter Lucie – waren von Anfang an ihre große Liebe!

Und wenn ich sie jetzt ansehe… sie ist so schön. Ihre Augen so voller Vertrauen und ihr Blick oft so voller Schalk! Ja, sie bringt mich zum lachen, ich denke auch oft, dass sie es absichtlich macht – ihren Kopf gegen mich drücken, spielen wie ein Welpe mit Ausfallschritten und weit geöffnete Maul- meine Hand passt rein, aber nie, niemals tut sie mir weh.

Und sie beschützt uns, sie ist ein unglaublicher Aufpasserhund. Ihre Seelenaufgabe hast Du es genannt. Anders als andere Hunde, kann man sie nicht mit einem Kommando abrufen, wenn sie etwas verbellt – sie schaut sich dabei immer wieder nach mir um, ich muss in ihre Richtung schauen, ich muss das anschauen, das sie sieht und ich muss ihr sagen, dass ich es gesehen habe. Und ich muss ihr sagen, dass sie es gut gemacht hat – dann hört sie sofort auf.

Sie ist besonders. Sie hat mir gezeigt, dass ich auch auf mich achten muss. Sie hat Ruhe in mein Leben gebracht – alles muss seine Ordnung haben, hast Du geschrieben. Ja, wenn ich unruhig, hektisch oder gestresst bin, dann legt sie sich einfach hin, geht keinen Schritt weiter und schaut mir ganz tief in die Augen. Und erst, wenn ich mich zu ihr setze und durchatme, dann erst steht sie wieder auf.

Und dass sie ihr Geschirr hasst – dass ich darauf nicht selbst gekommen bin… 2 Jahre lang läuft sie vor mir weg, wenn ich es in der Hand halte… kaum hast Du es mir geschrieben, nehme ich Bens altes Halsband und Mascha kommt freundlich wedelnd auf mich zu und läßt es sich umlegen… Unglaublich! Seitdem hat sie auch kein einziges mal mehr gezogen beim laufen, es ist so unglaublich entspannt – und mit Geschirr war es eine einzige Kraftprobe… Danke!

Ich bin so erleichtert und froh, dass sie bei uns glücklich ist! Dass die Entscheidung, Ben Bollerkopp dazu zu holen, die richtige war. Nicht nur Mascha profiitiert von seiner Leichtigkeit, seiner Angstfreiheit und seiner Lebensfreude, auch er orientiert sich an meiner Mascha.

Wenn er auf der Couch liegt, Mascha sich erhebt und er sofort schanzwedelnd aufsteht, sie sich nach ihm umschaut und ganz ruhig wartet, bis er hektisch zu ihr gesprungen ist und dann beide Seite an Seite entspannt los ziehen, um den Garten zu erkunden oder zu schauen, ob es nebenan bei Oma oder beim Nachbarn was spannendes zu erleben gibt… da geht mir das Herz auf!

Selbstbestimmt. Das trifft es. Das ist sie nun!

Ich danke Dir sehr, dass Du mein Herz so leicht machst mit Deiner Gabe!

Ganz liebe Grüße, Kathleen, Mascha, Ben und Lucie

P.S. Gern kannst Du das veröffentlichen… Ich hab noch ein Foto angehängt – Mascha hat hier das Lächeln gelernt… ♥”

Danke von Herzen ♥ für das Basis-Seminar Tierkommunikation an diesem Wochenende! Es war ein tolles Seminar mit besonderen Menschen und wundervollen Tiergesprächen, ja, wie immer voller Erkenntnisse und Emotionen! (Übrigens, Buffy, die Katze auf dem Bild ist eine echte Diva, die “Prinzessin auf der Erbse”, wie ihr Frauchen sagt und Buffy erzählte uns u.a. auf die Frage zu ihrem neuen Familienmitglied, einer wundervollen Hündin aus dem Tierschutz, dass sie ihren Geruch nicht so mag… und oh ja, Buffy liebt einfach alles Schöne um sich herum und wenn alles frisch und gut riecht, z.B. den Duft von frischer Bettwäsche! Ihr Frauchen erzählte uns dann, dass Buffy immer daneben sitzt und regelrecht wartet, wenn die Betten bezogen werden :-)) Danke, dass Ihr da ward und für eure lieben Einträge in meinem Gästebuch und die Rückmeldungen, die mich bereits erreichten…

“Hallo Sylvia, da das gestern der Wahnsinn für mich war, möchte ich mich gern zum Aufbauseminar am 28.11.2020 anmelden! LG Lisa”

“Liebe Sylvia, es war ein wunderschönes Seminar gestern, wir haben glaub ich alle ganz viel mitgenommen! Ich würde mich gerne für den Aufbaukurs am 28.11. anmelden Liebste Grüße Mandy”

“Hallo liebe Sylvia, vielen Dank für das schöne Seminar gestern, es war sehr interessant und hat mich auch tief berührt! Ich werde alles erst mal sacken lassen und melde mich dann wegen dem Aufbauseminar. Ich wünsch dir einen schönen Urlaub. Lg Uschi”

“Liebe Sylvia, es war ein ganz intensives, berührendes und eindrückliches Seminar! Ich freue mich darauf, den Weg mit dir weiterzugehen! Ich schreibe Dir noch ausführlicher, wie das alles für mich war. Ich bin ganz beseelt! Ich möchte mich – müde wie ich bin – nur dennoch sofort zum Aufbau-Seminar melden. Ganz liebe Herzensgrüße und einen wundervollen Urlaub für Dich und Euch, Isabel mit Dominik, Buffy, Zizou und Ronja”

“Herzlichen Dank für das verständnisvolle Lernen. Erwartungen übertroffen! Elke”

“Hallo liebe Sylvia. Vielen Dank für alles. Ja es war wirklich ein Hammer Seminar und ich denke für jeden von uns sehr berührend. Ich würde mich sehr gerne für das Seminar am 28.11. anmelden. Ich wünsche dir erstmal einen wunderschönen und erholsamen Urlaub. Wir sehen uns bald wieder. Ganz liebe Grüße. Steffi”

Ich durfte mit Nala sprechen. Sie ist schon eine ältere Dame (zwischen 13 und 14 Jahre alt)… Ihr Frauchen bat mich, mit ihr zu sprechen, wie es ihr geht, ob sie Schmerzen hat, was sie sich wünscht und sagen möchte… und um ihr zu sagen, wie dankbar sie ist und dass sie sie so sehr liebt! Ja, Nala ist ein Sonnenschein, eine so weise und wundervolle Seele, die voller Liebe ist… Sie hat mich unglaublich tief berührt ♥ Danke von Herzen für diese Rückmeldung zu meiner Tierkommunikation mit ihr…

“Liebe Sylvia,

ich danke dir von Herzen für dein Gespräch mit Nala.

Es tut mir so leid, dass sie so viele körperliche Baustellen hat. Ja, sie hat bekannte Probleme mit der Leber und dem Rücken, mit denen sie in Behandlung ist. Wir haben auch eine Osteopathin, die sie behandelt. Ich glaube, manche “Wehwechen” sind auch ihrem Alter geschuldet. Ich bin auf jeden Fall sehr bemüht, es ihr so gut wie möglich zu machen.

Der allgemeine Teil deines Gespräches hat mich sehr berührt! Ich bin so dankbar, dich gefunden zu haben. Du bringst die Dinge einfach so exakt und liebevoll in passende Worte. Das Auffordern zum Spiel, das du gesehen hast, und die grüne Wiese gibt es! Da sind wir ein paar Mal in der Woche.

Durch dein Gespräch ist meine Liebe zu ihr nochmal viel klarer und tiefer. Danke dir! Fühl dich umarmt!

Claudia”

Oft machen uns die Tiere auf etwas aufmerksam, das um sie herum und auch im Inneren ihres Menschen ganz und gar nicht in Ordnung, nicht im Gleichgewicht ist. Sie sind so tief mit uns verbunden, sind Botschafter unserer Seele! Doch oft verstehen wir sie nicht und hier kann die Tierkommunikation eine große Hilfe sein.

Campari zog sich immer mehr zurück, zeigte Verhaltensprobleme… Ängste, Unsauberkeit. Und ja, die Seele drückt sich durch den Körper aus, so dass sich seelische Belastungen auch in Krankheit und organischen Störungen, wie hier in der Blase, manifestieren können. Danke von Herzen für diese so schöne Rückmeldung zu meinem berührenden Gespräch mit Campari ♥

Ich freue mich so sehr, dass es ihr besser geht und wie sie sich zwischenzeitlich, auch durch die Bewusstwerdung ihres Menschen, verändert! Die Tiere sind mit uns auf dem Weg… und auf diesem Weg sind sie unsere besten Begleiter… denn sie helfen uns, zurückzufinden zu uns selbst… und zu heilen.

“Liebe Sylvia,

es ist etwas Zeit vergangen. Campari hat sich recht gut von der OP erholt. Genau 1 Woche nach der OP hat sie nur noch auf dem Klo Urin abgesetzt. Seither ist es gut.

Es ist nicht einfach alles gut. Wir sind auf dem Weg und ich habe sie gebeten, Geduld und Verständnis mit mir zu haben. Aber vieles ist schon viel besser! Sie hat das Babybett zu ihrem gemacht und ist so automatisch viel mehr bei mir/uns. Nehme mir auch täglich bewusst Zeit nur für sie.

Sie hat vor ein paar Tagen angefangen, von sich aus mit einem Spielzeug zu mir zu kommen und ist sonst eine kleine Komikerin. Wie auf dem Foto, wo sie sich selbst in meinen Poncho eingekuschelt hat. ♥

Ich mache mir viele Gedanken. Campari erinnert mich an eigene alte Verletzungen… von denen ich dachte, sie hätten bereits heilen dürfen. Ich fühl mich manchmal hin und hergerissen und ja, darf wieder mal das Thema anschauen, allen gerecht werden zu wollen.

Auf jeden Fall hast du uns sehr geholfen!!! Hast vieles aufgezeigt und schon einiges durfte heilen. Danke!! Wirklich tiefen Dank hierfür!

Herzliche Grüsse

Sabrina

P.S. Gerne darfst du die Zeilen veröffentlichen. Und ja: Der Weg ist definitiv ein guter! ♥ Campari ist inzwischen (seit ich dir geschrieben habe) noch verspielter geworden. Sie hat ihren Schalk wieder zurück! So hab ich sie ewig nicht mehr erlebt! Geht nicht viele Meter vor sie Tür – bringt mir aber schon Libellen als Geschenk :-) Herzliche Grüsse und geniess deine Ferien!”

Ich habe mit Laila (14,5 Jahre) gesprochen. Es ging um unerklärlich starke Angstattacken und Panikreaktionen seit einiger Zeit. Schulmedizinisch wurde bereits Einiges versucht, aber es hat sich nicht geändert und Laila selbst, als auch ihre Menschin litten sehr darunter. Kräfte und Nerven lagen blank… als ich um Hilfe gebeten wurde.

Danke von Herzen für diese so schöne Rückmeldung zu meiner berührenden Tierkommunikation mit Laila! Danke für dein/euer Vertrauen und das wunderschöne Bild ♥ Ich freue mich so sehr, dass es ihr besser geht! Euch beiden! Es hilft den Tieren so sehr, wenn sie gehört werden und wir mit ihnen sprechen.

Sie zeigen uns so viel auf, sind so tief mit uns verbunden! Wie schön, dass sie seitdem keine schlimmen Panikattacken mehr hat!

“Liebe Sylvia,

melde mich nun etwas später, habe diese Zeit erstmal benötigt, um alles in Ruhe zu sortieren, in mich zu kehren… und den richtigen Weg zu finden.

Erstmal möchten wir dir wieder aus tiefsten Herzen Danke sagen! Gleich nach deinem Gespräch hat sich Laila wohler gefühlt, ihre schnelle Atmung ist zur Ruhe gekommen, seit dem keine schlimmen Panikattacken !!! Auch ich habe den Weg wieder besser zu mir gefunden, auch meine Ängste verloren und kann nun dadurch eine bessere Stütze für die Kleine Maus sein!

Liebste Sylvia, wir danken dir für deine Gute Seele und umarmen dich ganz lieb!

Deine Laila mit Sandra”