Danke von Herzen <3 für diese so schöne Rückmeldung zu meinem Aufbau-Seminar 2 Tierkommunikation an diesem Wochenende… Oh ja, es waren so wichtige und tief berührende Themen, um die es ging… um die große Verantwortung, die wir haben, um Vertrauen, um Abschied und Sterbebegleitung, um den richtigen Zeitpunkt und die Verbindung mit verstorbenen Tieren sowie die Tierkommunikation als Weg… denn es ist der Beginn einer wundervollen Reise… Liebe wird aus Mut gemacht und so heißt es auch in der Tierkommunikation ganz oft, sehr stark zu sein für die Tiere und Menschen, die uns brauchen… Ich wünsche euch ganz viele wunderbare Erfahrungen… und ja, die Reise geht weiter!!! Auch ich lerne heute noch, mit jedem Fall, jedem Gespräch, jedem Tier und seinen Menschen und vor allem von der unendlichen Weisheit der Tiere… Liebe Martina, ja in “diesem” Leben, denn wie wir durch die Gespräche mit den verstorbenen Seelen immer wieder erfahren dürfen, ist der Tod nicht das Ende, sondern immer auch der Anfang von etwas Neuem…

“Liebste Sylvia,

ein für uns ALLE bewegendes Seminar ist zu Ende, die Reise TIERKOMMUNIKATION jedoch geht weiter…..

Das Aufbau Seminar 2 verlangt viel von Einem ab, ABER das was man dafür bekommmt, ist in Worte nicht zu fassen.

Ich danke Dir von Herzen, das Du mich durch all die Kurse, so einfühlsam und liebevoll begleitet hast.

Große Dankbarkeit empfinde ich, das ich durch diese Ausbildung so viele wunderbare Menschen kennen und schätzen lernen durfte.

Die Tiere sind es, die uns so viel lehren können, was wirklich wichtig ist in “diesem” Leben. Ich denke Dir für diesen Impuls, das es einzig und alleine JETZT um “dieses” Leben geht.

Liebe Sylvia, DU wirst für immer einen Platz in meinem Herzen haben und wie gesagt, die Reise TIERKOMMUNIKATION geht weiter!

Ich umarme Dich und freue mich auf ein wiedersehen!

♡liche Grüße Martina”

Ich bin so dankbar für das, was ich tue, für die wunderbaren Menschen, die mir in meinen Seminaren begegnen und es ist jedes Mal erstaunlich, welche persönliche Entwicklung geschieht, die ich erleben darf im Laufe der Zeit, die sie zu mir kommen, um die Tierkommunikation wieder zu erlernen, wie sie sich verändern, offener, größer, heller, weiter, ja selbstbewusster, gelassener, weiser werden… durch die Verbindung mit der Natur und den Tieren, die uns so viel lehren… Danke für EUCH <3

Die STILLE der Tiere, ihre tiefe Verbindung zur NATUR…

ihre Einfachheit, ihre Augenblicklichkeit… EINFACH… JETZT und HIER zu sein. Nicht morgen, nicht gestern… irgendwann. Immer das BESTE zu sehen, während sie mit uns durch Höhen und Tiefen gehen. Ihre EHRLICHKEIT… ihre Freiheitlichkeit… ihre immerwährende Suche nach FREUDE… dem GLÜCK IN DEN KLEINEN DINGEN. Ihre Bereitschaft, ALLES zu geben… und dabei immer „ECHT“ zu sein… egal, was kommt… für UNS da zu sein, zu VERZEIHEN… das GUTE in uns zu sehen… ihre unendliche LIEBE… bedingungslos… sind die größten GESCHENKE, die sie uns geben… und ALLES, was wir von ihnen lernen können. Sie führen uns zurück zu UNS SELBST… und zeigen uns, was WIRKLICH wichtig ist im LEBEN. Tiere lassen uns selbst erkennen, Tiere lassen uns lieben… und Liebe ist der Ursprung des Lebens.

(Sylvia Raßloff)

Danke von Herzen für diese so schöne Rückmeldung zu meiner berührenden Tierkommunikation mit Rufus <3, dem es gar nicht gut ging, als mich die Nachricht meiner lieben Seminarteilnehmerin erreichte, weil sie sich zunehmend Sorgen machten… Danke liebe Birgit für euer Vertrauen und liebste Grüße an die Seminar-Mädels!!! Freu mich, euch alle wiederzusehen!!!

“Meine liebe Sylvia,

ich möchte dir von Herzen für dein Gespräch mit Rufus danken! Wir waren so sehr berührt und die Tränen sind reichlich gelaufen. Rufus hat das wohl gemerkt, denn er kam gleich zu uns und presste sich dicht an uns, so als wolle er „DANKE“ sagen. Schau dir den Racker an, er blüht jeden Tag mehr auf!

Die schwarze Granitplatte, von der er dir erzählt hat, ist übrigens unsere Fensterbank im Wohnzimmer oder unsere Fensterbank im Schlafzimmer, auf die er immer gesprungen ist, um nach draußen zu schauen. Das hat er die letzte Zeit nicht mehr gemacht. Heute morgen haben wir schon festgestellt, dass er schon besser springen kann – wenn er wieder auf der Fensterbank sitzt, schicke ich dir ein Foto :-)

Unser neuer Tierarzt ist wunderbar! Ich habe noch nie erlebt, dass Rufus beim Arzt so zutraulich war. Der Arzt hat Rufus zunächst gründlich untersucht. Der Knubbel am Bauch ist eine Fettansammlung, worüber wir uns keine Sorgen machen müssen. Das muss nicht operiert werden. Was Rufus dir sonst noch erzählt hat, hat uns auch der Tierarzt bestätigt! Alles wird nach und nach behandelt, damit Rufus nicht unnötig einer Stesssituation ausgesetzt wird.

Rufus hat an den Hinterläufen eine Gelenkentzündung. Zudem ist sein Zahnfleisch entzündet, was ihn die Zähne zusammenpressen lässt. Nun muss Rufus erst mal 10 Tage Entzündungshemmer einnehmen (was er auch jeden Morgen brav macht) und sogar Rafael steht ganz ruhig neben ihm, als wolle er sagen „Bald bist du wieder gesund, mein Bruder“ :-)

Nach 10 Tagen fahren wir wieder zum Arzt und er behandelt Rufus weiter, damit er wieder ganz der Alte wird. Wir sind sehr dankbar, dass der Tierarzt Rufus so sanft und natürlich behandelt. Rufus schaut uns ständig voller Dankbarkeit an und wir sind dir dankbar, dass du so schnell ein Gespräch mit Rufus möglich machen konntest.

Herzlichen Dank auch an unsere tolle Seminargruppe (Jutta, Bettina, Daniela, Annette, Mirielle, Maren, Brigitte, Louise), die uns mit guten Energien und Wünschen so sehr unterstützt hat. Ich freue mich so sehr auf unser gemeinsames Wiedersehen beim Aufbauseminar im November. Unsere Gruppe ist einfach wundervoll.

Liebe Sylvia, ich freue mich, noch so viel von dir zu lernen. Du bist ein Engel auf Erden, für die Tiere und für die Menschen.

Tausend Dank und bis ganz bald……

Birgit (und natürlich lässt Jens auch ganz lieb und voller Dankbarkeit grüßen)”