Beiträge

“Wir alle können lernen, mit Tieren zu sprechen… doch noch viel wichtiger ist… wir können lernen, zu hören, was sie uns zu sagen haben.”

Unsere Tiere haben ihn noch, den Zugang zur ganzheitlichen Wahrnehmung… wozu auch das Senden und Empfangen von Informationen auf telepathischem Weg gehört. Durch die Tierkommunikation ist es möglich, uns auch über die Ferne mit ihnen zu verbinden und mit ihnen zu sprechen.

Danke von Herzen für diese so schöne Urlaubsrückmeldung von Moni, die bei mir bereits Seminare besucht hat… um wie viel leichter so Vieles im Zusammenleben mit den Tieren wird (und wenn es um die Gedanken geht, die wir uns machen, wenn wir wegfahren, ob alles gut läuft), wenn man mit ihnen spricht und sie uns zeigen, dass sie uns verstehen, dass das, was wir senden, ankommt… wie Kater Inty, diese unglaublich weise (und so coole) Seele, der übrigens aus dem Tierschutz in der Ukraine kommt. Danke auch für die gleichzeitige Rückmeldung zu meiner Heilreise mit Opi Gigolo, um den es auch Sorgen gab im Vorfeld… einfach, dass alles so entspannt und gut geklappt hat! Danke für dich/euch liebe Moni <3

“Liebe Sylvia,

unser schlecht Wetter Urlaub ist schon wieder über eine Woche vorbei… wo bleibt nur die Zeit?

Wir haben natürlich das Beste daraus gemacht, lecker gegessen… die Hunde waren ja sowieso, völlig Wetter unabhängig total glücklich, weil sie uns eben 24 Stunden um sich herum hatten und das Beste… auch die Kater waren bestens versorgt: Kein schmollen oder „böse“ sein, als wir zurück kamen….Das ist immer der eindeutige Beweis, dass die neue Katzensitterin mit täglicher Unterstützung meiner Eltern sich wirklich alle Mühe gegeben haben! Mehr noch, sie wurden verwöhnt, als ob es die Enkel wären *haha*

Ein einziges Mal schrieb mir der Sitter, dass Inty nicht da sei und sie jetzt schon über eine Stunde warten würde… Oh je… Dazu muss ich allerdings sagen, dass sie als Studentin immer zu anderen Zeiten kam und das auch teilweise erst recht spät… In diesem Fall kam sie wohl um 21:00 Uhr und als ich es las, war es schon kurz nach 22:00. Ich sagte ihr, dass er wohl einfach kein Lust mehr hatte, zu warten und ich würde ihn nach Hause schicken. Keine 10 Minuten später kam er um die Ecke mit unschuldigen Blick, so nach dem Motto „Ist was?…“ SO SCHÖN!!!! (Inty ist der Hammer!)

Überhaupt war es für mich eine neue Erfahrung, diesbezüglich sehr gut abschalten zu können… in der festen Gewissheit, dass alles GUT ist und wird!!! Eine Neue und unglaublich schöne Erfahrung. Ich danke dir für dieses Neue Gefühl!!!! Dafür, dass wir erneut mit einem guten Gefühl in den Urlaub fahren konnten!!! Danke für dich und deine Arbeit!!!! Gigolo genießt gerade die wärmenden Sonnenstrahlen und ich glaube, er freut sich seines Lebens… liegt völlig gechillt in der wieder zugewachsenen Wiese hinter unserem Haus.

Drück dich ganz fest!

Liebste Grüße
Moni”

Sie kennen uns… so gut wie kein anderer… in den glücklichsten und unglücklichsten Momenten unseres Lebens. Sie hören unsere Gedanken, wenn keiner sie hören kann… Sie spüren das, was wir fühlen… was keiner sehen kann… bringen so Vieles zum Ausdruck, was nicht im Gleichgewicht ist, gehen in Resonanz mit unseren verdrängten Gefühlen – unserem Innersten Selbst. Tiere sind Führer zu unserem Inneren… und damit unsere größten Lehrer… sobald wir angangen, das, was sie uns sagen, wirklich zu verstehen. Danke von Herzen für diese Rückmeldung zu meiner Tierkommunikation mit Merlin, aus der ich nur ein paar Zeilen veröffentliche. Ja, wir können alles schaffen!

“Hallo liebe Sylvia,

Puh deine Zeilen haben mich wieder sehr berührt. Ja es stimmt. Alles! Ich muss wirklich an mir arbeiten.

Die letzten Tage sind wir schon gelaufen. Es hat richtig gut getan! Merlin ist wirklich ein Zauberer… Er strahlt immer übers ganze Gesicht.

Ach liebe Sylvia, danke für alles und auch deine ehrlichen Worte. Du hast uns wieder Mut gemacht. Wir können es schaffen.

Es wäre sehr schön, wenn du mit Merlin noch einmal reist. Auch die körperlichen Sachen werde ich nochmal abklären lassen.

Alles Liebe
Laura, Lina und Merlin”

… und ganz oft begegnen sie uns auch in menschlicher Gestalt, diese Engel… Danke von Herzen für die vielen so lieben Zeilen und Weihnachtsgrüße, die mich erreichen und mein Herz ganz warm machen… Allein das ist das größte Geschenk… die Geschichten und Erinnerungen, Gefühle, die uns verbinden… und die Liebe zu den Tieren! Ich bin so unglaublich dankbar dafür…

kann man nicht mit einem einzigen Bild beschreiben… und es ist ein Traum, sie heute lachen zu sehen… das Strahlen in ihren Augen… der Wunsch, zu spielen, zu rennen… vollkommen im Hier & Jetzt zu sein… unbeschwert… all das hinter sich zu lassen… diesen schweren Mantel aus Angst… und das, was sie erlebte. Giselle, die kleine zarte, so verletzliche Seele wurde – nur wenige Wochen alt – zusammen mit ihrer Mama (die leider verstorben ist) und ihren Geschwistern in Bulgarien gefunden wurde… Eine kleine Familie, die überall vertrieben wurde, die gehungert haben… und man warf die Welpen letztendlich in einen Gulli, um sie zu ertränken… Gott sei Dank konnten sie von Tierschützern gerettet werden und die Bilder hinter Gittern zeigen sie noch ganz jung im Tierheim mit ihren unendlich sanften Augen…

Danke liebe Ulrike für deine berührenden Zeilen für Giselle und über das, was sie erlebte… Ich bin so dankbar, dass ich durch meine energetische Arbeit und die Tierkommunikation helfen konnte, dass sie den Menschen wieder vertraut und heute wieder glücklich sein kann…

“Giselle – jetzt Ella, ist ein wunderbarer Hund, eine so liebe Seele. Im Dezember 2015 ist sie mit mir von Bulgarien nach Deutschland gereist, um ihre Familie zu finden. Ihre Geschwister Kasi, Jeanny und Juan lebten schon einige Zeit bei ganz tollen Menschen. Ella war sehr scheu und ängstlich. Nach einigen Monaten konnte sie dann aber in eine Familie vermittelt werden. Hätte ich nur geahnt, dass dies nicht die richtigen Menschen für sie gewesen sind, was die Kleine dort erleben musste, ist unvorstellbar. Nachdem wir wußten, was dort passiert, haben wir sie umgehend wieder zurückgeholt. Meine Ella, als Du wieder zu uns kamst, warst Du ein Bündel voller Angst, sehr abgemagert. Ich war total verzweifelt, wie Menschen so grausam sein konnten. Dank´der lieben Sylvia Raßloff, viel Liebe und Geduld bist Du nun zu einer selbstbewussten jungen Hündin geworden, die den Menschen vergeben konnte, was sie ihr angetan haben. Wir sind sehr stolz auf Dich und danken Dir, dass Du wieder vertrauen kannst. Wir haben Dich lieb.”

Danke von Herzen für diese so schöne Rückmeldung zu meiner Tierkommunikation mit Elly vor einiger Zeit… die sehr traurig war, und durch “Verhaltensauffälligkeiten” (Unsauberkeit… Aggressionsprobleme mit Artgenossen… ja letztendlich sogar mit ihrem kleinen Hundefreund in der Familie…) zeigte, dass etwas ganz und gar nicht stimmte zuhause… als ich damals von ihrem Frauchen kontaktiert wurde. (In der Hundeschule wurde damals versucht, Dominanz- und Rangordnungsprobleme zu beseitigen, was den Druck noch vergrößerte, der auf ihr lastete…) Es macht mich unglaublich glücklich, dass sie gehört wurde und was sich durch unser Gespräch verändert hat… Ja, sie sind Botschafter unserer Seele…

“Hallo liebe Sylvia,

ich wollte mich schon längst wieder gemeldet haben. Kam einiges dazwischen… Ich hoffe, du erinnerst dich noch an meine Elly.
Sie hatte in der Zwischenzeit einen Bandscheibenvorfall im Halswirbel, ist beim laufen passiert musste aber nicht operiert werden, es ging mit schonen und Schmerzmittel und Entzündungshemmern.

Ich hab mich von meinem Freund getrennt, lebe mit meinem Sohn und meinen beiden Hunden wieder alleine in einem netten Haus mit Garten. Elly tut das sehr gut, sie hat schon Hundefreunde im Ort gefunden, spielt und ist insgesamt ein sehr entspannter und glücklicher Hund geworden… ihre Augen leuchten wieder ♡

Ich glaube, ihr geht es auch gesundheitlich wieder gut. Ich passe natürlich auf, dass sie nicht zu viel springt.

Liebe Sylvia, ich danke dir so sehr… für alles! Du bist ein toller Mensch! Bei Facebook lese ich immer deine Beiträge und bin immer gerührt. Selbstverständlich darfst du unsere Geschichte öffentlich machen, wenn du möchtest.

Ich verbleibe mit ganz lieben Grüßen,
Jessica”

Liebe Jessica,

vielen Dank für deine Rückmeldung! Ich hab mich so über deine Zeilen gefreut!!! Natürlich erinnere ich mich! Elly und eure Geschichte hat mich damals sehr traurig gemacht! Deshalb bin ich jetzt so glücklich, dass sich alles zum Guten gewendet hat! Ja, ich glaube, auch du bist jetzt glücklich… Die Tiere sind mit uns auf dem Weg… und etwas stimmte damals an der ganzen Situation ganz und gar nicht. Das hat dir Elly gezeigt und ja, ihre Augen leuchten wieder! Danke für die Bilder und diese tolle Nachricht, dass alles gut ist jetzt!!!

Ich hab Tränen in den Augen… weil die Tiere unsere ehrlichsten und besten Begleiter sind, die uns immer wieder zeigen, wenn etwas nicht im Gleichgewicht ist, in uns, um uns, ums sie… Ja, um uns zu helfen, um wieder glücklich zu sein… und um uns selbst zu erkennen, zu uns zu stehen! Ja, die Halswirbelsäule hatte ich bereits in der Tierkommunikation gespürt und angesprochen, dass sie hier ein Problem hat. Auch ein Zeichen für den großen Druck, der auf ihr lastete… Sicher wäre Physiotherapie gut, um sie hier zu unterstützen!

Ich sende dir ganz liebe Grüße und Danke nochmals für dein Vertrauen und dass ich das veröffentlichen darf… weil so viele Tiere uns etwas zu sagen haben…

Alles Liebe und Gute für euch!
Sylvia