kann man nicht mit einem einzigen Bild beschreiben… und es ist ein Traum, sie heute lachen zu sehen… das Strahlen in ihren Augen… der Wunsch, zu spielen, zu rennen… vollkommen im Hier & Jetzt zu sein… unbeschwert… all das hinter sich zu lassen… diesen schweren Mantel aus Angst… und das, was sie erlebte. Giselle, die kleine zarte, so verletzliche Seele wurde – nur wenige Wochen alt – zusammen mit ihrer Mama (die leider verstorben ist) und ihren Geschwistern in Bulgarien gefunden wurde… Eine kleine Familie, die überall vertrieben wurde, die gehungert haben… und man warf die Welpen letztendlich in einen Gulli, um sie zu ertränken… Gott sei Dank konnten sie von Tierschützern gerettet werden und die Bilder hinter Gittern zeigen sie noch ganz jung im Tierheim mit ihren unendlich sanften Augen…

Danke liebe Ulrike für deine berührenden Zeilen für Giselle und über das, was sie erlebte… Ich bin so dankbar, dass ich durch meine energetische Arbeit und die Tierkommunikation helfen konnte, dass sie den Menschen wieder vertraut und heute wieder glücklich sein kann…

“Giselle – jetzt Ella, ist ein wunderbarer Hund, eine so liebe Seele. Im Dezember 2015 ist sie mit mir von Bulgarien nach Deutschland gereist, um ihre Familie zu finden. Ihre Geschwister Kasi, Jeanny und Juan lebten schon einige Zeit bei ganz tollen Menschen. Ella war sehr scheu und ängstlich. Nach einigen Monaten konnte sie dann aber in eine Familie vermittelt werden. Hätte ich nur geahnt, dass dies nicht die richtigen Menschen für sie gewesen sind, was die Kleine dort erleben musste, ist unvorstellbar. Nachdem wir wußten, was dort passiert, haben wir sie umgehend wieder zurückgeholt. Meine Ella, als Du wieder zu uns kamst, warst Du ein Bündel voller Angst, sehr abgemagert. Ich war total verzweifelt, wie Menschen so grausam sein konnten. Dank´der lieben Sylvia Raßloff, viel Liebe und Geduld bist Du nun zu einer selbstbewussten jungen Hündin geworden, die den Menschen vergeben konnte, was sie ihr angetan haben. Wir sind sehr stolz auf Dich und danken Dir, dass Du wieder vertrauen kannst. Wir haben Dich lieb.”

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.