Beiträge

der aus Sardinien kommt, wo er mit seinen Geschwistern in einem Plastiksack zum Sterben ausgesetzt wurde.

Oft werde ich kontaktiert, wenn scheinbar alles schief läuft… Menschen verzweifelt sind, nicht mehr weiter wissen, alles versucht haben… und ich freue mich so sehr, dass ich ihnen helfen kann, ihre Tiere zu verstehen… helfen, sie auf den Weg zu bringen, den sie gemeinsam gehen… hin zu einer wundervollen Beziehung. Nein, es ist nicht immer leicht… und es braucht Zeit… doch die, die diesen Weg gegangen sind… gemeinsam… mit ihrem Tier mit Vergangenheit… und dabei so viel über sich selbst und das Leben gelernt haben… wissen, dass es sich tausendmal lohnt… denn sie sind es SO wert!

“Liebe Sylvia,

nach einer etwas längeren Zeit, eine Rückmeldung für Dich, über das Zusammenleben mit Miele und mir. Wir kommen mittlerweile sehr viel besser miteinander zurecht! Natürlich gibt es auch bei mir manchmal Tage, an denen ich mit seiner überschäumenden Energie und seiner Fährtensuche (keine Kommunikation möglich) nicht so locker umgehen kann, aber wir haben einen Weg gefunden und ein paar kleine Übungs- oder Lerneinheiten helfen, um ihn wieder herunterzuholen Es wird in kleinen Schritten besser! Mein Mann sagt auch, dass Miele sehr viel glücklicher aussieht und viel zugänglicher ist, als vor dem Seminar bei Dir und deiner Behandlung. Im Haus mit Gästen ist es mit Miele besser, aber frei laufen lassen kann ich ihn leider noch nicht. Das ist so schade – für uns – und für ihn. Ich freue mich auf das Aufbau-Seminar im Februar und auf Dich!

Liebe Grüße Silvia

Liebe Silvia, ich freu mich auf dich! (Das Aufbau-Seminar 1 wird richtig interessant, denn es enthält all die wichtigen Themen, die euch nochmal ein ganzes Stück weiterbringen!!!)

Als ehemalige Laborbeagle-Hündin hast du dich ins Leben gekämpft… all die Schatten auf deiner Seele nach und nach hinter dir gelassen… Trotz deiner körperlichen Gebrechen, deiner Krebserkrankung vor 4 Jahren… hast du es allen gezeigt… Du wolltest LEBEN! Wir haben so viel von dir gelernt… Das Leben zu nehmen… das, was es einem gibt… und zu genießen, so oft wir die Möglichkeit dazu haben… nicht zu jammern und tapfer seinen eigenen Weg zu gehen. Du warst so klein und doch so unglaublich stark. Du hast alles nachgeholt, was du verpasst hast, dich nicht beirren lassen… hast gekämpft und wolltest leben… Deine Familie, dein Rudel haben dir so wunderschöne Jahre geschenkt. Nun hast es selbst entschieden, wie du es immer wolltest… Deine Seele bleibt, deine Liebe und alles, was du hinterlassen hast… Das Lächeln, was du uns so oft schenktest… aber auch die Bewunderung, die Ehrfurcht, Demut und Respekt, den du uns lehrtest und für alles, was du warst… Eine so Wundervolle Seele Claudi, danke für deine Zeilen… Ich drück dich ganz fest! Sie wird für immer bei euch sein!

“Das kleine Labor-Beaglechen, das nicht sterben wollte… So oft haben wir schon gedacht, dass sie gehen würde, aber immer wieder hat sie uns eines Besseren belehrt und sich wieder berappelt, wenn sie von meiner Freundin Sylvia behandelt wurde. Aber nun war es wirklich soweit… nach 15 Jahren und 7 Monaten… Sie hat ganz friedlich gestern Abend in meinen Armen ihre letzte Reise begonnen, ihr Blick war schon gebrochen und irgendwann letzte Nacht zwischen 3 und 5:20 Uhr hat ihr kleines Herzchen aufgehört zu schlagen… Ihre Seele war schon längst drüben bei Grace und all den Anderen auf den grünen Wiesen im wunderschönen Regenbogenland💔… so fein und leise wie sie sich in meine Seele geschlichen hatte… so ist sie auch wieder gegangen… wie wir es uns immer gewünscht haben. Run free meine kleine Kelly, du wirst immer neben mir gehen… wir sind so unendlich traurig…”

Ich freue mich immer so sehr, zu hören, wie es den Menschen und Tieren nach meinen Tierkommunikationen und energetischen Behandlungen geht. Danke von Herzen für diese wunderbare Rückmeldung ♥

“Liebe Sylvia,

meinen Tieren geht es momentan soooooo gut. Ein wahr gewordener Traum! :)

Shali blüht förmlich von Tag zu Tag mehr auf. Er ist so süß. Ich habe im Stall plötzlich ein “ganz anderes Pferd” stehen. Ein Wahnsinn!

Auch Jeremy kommt immer mehr bei uns an. Er ist lange nicht mehr so “gehemmt” wie am Anfang und auch seine “Schreckhaftigkeit” lässt schon nach. Er ist noch sehr verfressen ;) , aber ich denke, dass wird sich mit der Zeit geben, wenn er merkt, dass immer was nachkommt.

Auch Lucy ist so toll zur Zeit. Sie hat jetzt wieder “Luft zum atmen”. An manchen Tagen hab ich das Gefühl, als würde sie “heilen”… An diesen Tagen merkt man Ihr von Ihrer Krankheit dann auch überhaupt nichts an! Für Außenstehende ist dann weder erkennbar, dass sie 11 Jahre wird, noch dass sie krank ist!

Das gleiche Gefühl habe ich allerdings auch von meinem Körper und meiner Seele ♥

Ich bin dir sehr sehr Dankbar, dass Du in dieser schweren Zeit immer für mich/uns da warst. Vielen lieben Dank nochmal dafür.

Fühl Dich fest umarmt! Sina

P.S. Ich freu mich schon riesig auf das Seminar im November. Dann lernen wir uns endlich mal persöhnlich kennen!”

“Liebe Sylvia,

ich wollte mich nochmals (auch im Namen von Kikki und Max) sehr sehr ♥ lich bedanken, was du in den letzten Tagen alles für uns getan hast. Mehrmals täglich schaue ich Kikki an und kann gar nicht glauben, daß dieses lebhafte Tier hätte sterben sollen. Und Max war gestern und die Nacht über im Haus und liegt nun zufrieden im Garten. Auch er war überglücklich, bei mir stundenlang auf dem Schoß liegen zu können. ♥ ♥ ♥
Ich danke dir von ganzem Herzen dafür!

LG Monika”

Es ist so schön, zu hören, wie es den Tieren einige Zeit nach meinen Gesprächen oder Behandlungen geht… und immer wieder erreichen mich solche wunderbaren Nachrichten… Hier die Rückmeldung zu meiner Energetik-Behandlung von Candy Boy ♥ vor einiger Zeit, als es ihm sehr schlecht ging…

“Hallo liebe Sylvia,

mir ist noch ganz wichtig, dir wegen Candy zu danken!
Jule reitet wieder und er ist wie ausgewechselt. Selbst der Trainerin ist aufgefallen, wie gut er aussieht. Verblüfft war sie von der Narbe. Die muss richtig toll verheilt sein im Vergleich zu anderen.

Drücke dich! Nicole”