(Türkei 2019)

“Was für eine magische Aufnahme…. Tiere sind Magie und du bist es auch, mein Engel 💖💕” (Danke Silvia)

Danke von Herzen ♥ für diese so schönen Rückmeldungen zu meiner Heilreise (Energiefeld-Heilung) für Joschi, dem es gar nicht gut ging, der schlapp und müde war, nicht mehr spazieren gehen wollte, erbrochen hat, nichts essen wollte und bei dem letztendlich ziemlich hohe Pankreaswerte festgestellt wurden, als mich sein Frauchen um Hilfe bat. In meinen Heilreisen geht es darum, neben den körperlichen Problemen auch die Seele anzuschauen und hier zeigte sich, dass er auch einige Belastungen seiner Menschen trägt. Ja, die Tiere sind so tief mit uns verbunden und sie übernehmen Vieles, was uns oft gar nicht so bewusst ist. Danke für euer Vertrauen…

“Liebe liebe Sylvia,

tausend Dank für Deine wunderbare, einfühlsame Heilreise für unseren Bub!!!! Du bist so ein unglaublich lieber und einzigartiger Mensch, es ist wundervoll, dass es Dich gibt und wir Dich kennen dürfen!

Du hast Deine Heilreise so wunderschön beschrieben… da sind Tränen über Tränen geflossen und unsere Gefühle haben sich überschlagen, es ist so intensiv und berührt am tiefsten Punkt unseres Herzens! Ich habe Deine wundervollen Zeilen wieder und wieder gelesen und jedesmal bekomme ich Gänsehaut pur!!!

Ja unser Schatz ist sehr sensibel und ich weiß, dass die letzten Monate schwer waren. Das hat Joschi dann doch mehr gespürt, als wir dachten und wir werden alles dafür tun, dass er seine Lebensfreude und seine Sicherheit zurück bekommt. Er ist ein ganz ganz wundervoller und einzigartiger Schatz!

Heute Nachmittag, während unseres Spaziergangs, lief unser Joschi bereits viel freudiger mit, als ALL die Tage vorher!!!! DANKE-DANKE-DANKE 🍀🍀🍀 Es ist einfach so wunderbar, Deine Liebe, Deine Energie, Deine Kraft zu spüren!!!! Du bist ein Segen und Glück für uns!!!!

Und jetzt noch eine wunderbare „medizinische“ Rückmeldung zu Deiner einzigartigen Heilreise: Gestern Abend waren wir nochmal bei unserem Tierarzt zum Ultraschall und es war, Gott sei Dank, alles ok!!!!!!! Sylvia, mein Herz hat sich überschlagen vor Glück!!!! Ich weiß, ich habe es Dir schon gesagt, aber: Du bist unser Engel auf Erden!!!!!

Sehr gerne würde ich auch für nächstes Jahr ein Seminar bei Dir buchen und Dich persönlich kennenlernen. Wir sind so dankbar und glücklich, dass es Dich gibt!!!! Ich umarme Dich aus tiefstem Herzen und freue mich von Dir zu hören,

WITH ALL OUR LOVE,
fühl Dich lieb umarmt ,
Gaby, Lothar und der “Rest der Bande”

P.S. Wenn Du wieder zurück bist liebe Sylvia, wäre es wunderbar, wenn Du noch eine weitere Heilreise und/oder ein Gespräch mit unserem Joschi führen kannst. Es geht ihm wirklich besser seit Deiner Heilreise!!!! Er ist wieder agiler, wirkt glücklicher und gelöster!

Danke-Danke-Danke liebe Sylvia, Du wunderbarer Engel !!!! Wir haben seit Deiner Rückmeldung über Deine Heilreise erstmal wieder viel Lebensfreude, Spaß, Lachen und Stärke in unser Leben gebracht… es ist die letzten Monate einfach zuviel davon auf der Strecke geblieben.

Liebe Sylvia, hast Du am 25. Januar für meine Tochter und mich noch zwei Plätze frei in Deinem Seminar? Es wäre soooo schön, Dich persönlich zu treffen!”

Bereits vor über 5000 Jahren feierten die Menschen Samhain und damit auch den Beginn der dunklen Jahreszeit. Es wurde getanzt, es wurden Feuer entfacht, um Licht und Wärme zu bringen für die bevorstehende kalte Winterzeit… und auch, um sich nach uraltem Glauben vor negativen Energien zu schützen.

Alles in der Natur will jetzt zur Ruhe kommen, loslassen… und die Nacht von Samhain ist es, die wie keine andere den Übergang vom Alten in das Neue symbolisiert – Leben und Sterben. Nur durch das Alte kann Neues entstehen… und so wie Mutter Natur für den kommenden Frühling, legt alles, was stirbt, den Samen für etwas Neues. Somit ist Samhain auch das Fest zu Ehren unserer Ahnen und die Tore zur Anderswelt stehen weit offen, durch die wir mit den Verstorbenen in Kontakt treten können. Bereits die Kelten waren überzeugt, dass die Toten an diesem Abend an den Ort ihres früheren Lebens zurückkehren.

In allen Kulturen hatten die Ahnen große Bedeutung und man zollte ihnen großen Respekt… nur heutzutage scheinen wir vergessen zu haben, wie wichtig diese Verbindung ist und wie groß die Kraft ist, die wir aus ihr schöpfen. Niemals können wir uns von unseren Ahnen als getrennt betrachten, denn es ist ihr Erbe, das sie an uns weitergegeben haben, das uns ausmacht… das wir in uns tragen und wodurch wir leben. Gerade jetzt ist die Zeit, sie zu uns einzuladen und ihnen zu danken, sie zu ehren, wie die Menschen es seit je her getan haben. Es wurden Mahlzeiten bereitgestellt und Opfergaben gemacht.

Auch wenn diese Nacht eine ganz Besondere ist, um uns der uralten Verbindung mit den Verstorbenen wieder bewusst zu werden, so können wir doch jederzeit mit ihnen in Kontakt treten, sie um Rat und Beistand bitten und mit ihnen sprechen! Da ich das auch sehr oft tue, weiß ich, wie sehr sie sich darüber freuen! Egal, wie Ihr den heutigen Abend verbringt, ob Ihr feiert, tanzt… nehmt euch auch die Zeit für Stille, besinnt euch eurer Wurzeln, verbindet euch mit euren Ahnen und denen, die nur darauf warten, wieder mit euch in Kontakt zu sein… Menschen und Tiere.

Zündet Kerzen an, stellt Bilder oder Gegenstände der Verstorbenen auf, erzählt ihre Geschichten… Denn die Toten sind nicht „irgendwo“, sie sind unter uns, bei uns… wenn wir uns erinnern!

(Sylvia Raßloff)