Gestern war wahrlich ein besonderer Tag, und ob wir es derzeit bewusst erleben/fühlen oder unbewusst durch unsere Träume oder körperliche Reaktionen, so nimmt uns dieses Universum mit auf den Weg in eine neue Zeit… In eine Zeit der Veränderung… des Erkennens… des Erwachens.

Immer mehr Menschen machen sich auf den Weg, sich nicht mehr klein halten oder belügen zu lassen, ihre Schöpferkraft zu nutzen, das Licht zu halten und auszusenden. Die Schwingungen erhöhen sich und all die lichtvollen Wesen, die Sterne, das Universum unterstützen uns. Es geht gar nicht anders, denn das Dunkle um uns herum, alles Leid, all die Verwirrungen, all das Gegeneinander und die Stimmen, die immer lauter werden, zeigen uns auf, dass es so nicht mehr weiter gehen kann und wird. Es ist wie ein Aufbäumen gegen das Unausweichliche derer, die die Augen verschließen, die festhalten wollen, mit aller Macht. Es ist, als würde sich das alles nochmal aufbauschen, um uns all den Irrsinn zu zeigen und es fordert derzeit viel Kraft und Energie, im Lichtvollen, im Guten und im Vertrauen zu bleiben.

Gestern war es mit den Energien des Neumondes, als würde das Universum für einen kurzen Moment den Atem anhalten auf einem Sprung in die neue Zeit. Die Schwingungen erhöhen sich enorm… Es ist wie eine Energiewelle, die uns alle mitnimmt und Viele haben es sicher vorab gespürt durch das Ansteigen der Spannungen, wie ein Kribbeln in Erwartung einer Veränderung (Ja, unsere Zellen reagieren darauf, schwingen mit, auch wenn es uns nicht bewusst ist.)… wie vor einem großen Sprung in eine andere Ebene, ein neues Bewusstsein, in eine Zeit des Lichts. Es ist wichtig, nicht dagegen anzukämpfen, nicht festzuhalten, sondern sich einfach hineinzugeben… und deshalb war und ist dieser Neumond auch ein perfekter Zeitpunkt, um all das loszulassen, was dich noch hält…

Es ist wie eine tiefe energetische Reinigung, denn die Energien fordern uns derzeit regelrecht dazu auf, uns dieser Welle anzuschließen und endlich “Deinen Weg” zu gehen! Ja, es ist eine Zeit der Reflektion, der Transformation… Das Licht ist bereits da! Es fühlt sich leichter, heller an. Könnt Ihr es sehen? Fühlen? Nutze die Zeit, um in der Stille, in der Natur und vor allem dankbar zu sein, in dich hineinzuhören, dich auszuruhen und viel gutes Wasser zu trinken, um deinen Körper für diesen intensiven Reinigungsprozess zu unterstützen.

(Sylvia Raßloff)