“Wahre Freundschaft ist die Verbindung der Seelen… die alle Zeiten überdauert… über alle Grenzen hinweg… Egal, wo du bist… es sind deine Freunde, die deine Welt ausmachen.” (Sylvia Raßloff)

Danke nach Luxemburg (bzw. in die Bretagne :-)) an meine liebe Marie-Rose (weltbeste Hundekeks-Bäckerin und liebste Freundin), Iska & Zola ♥ … von Filli!!! :-) & mir… (sprachlos… von Herz zu Herz und Seele zu Seele…) Count the Memories!

“Diese Welt ist nicht perfekt… und vielleicht wird sie es auch niemals sein. Doch es ist unsere aller Pflicht, sie so gut, wie möglich zu machen… für uns… für die, die nach uns kommen… und für die, die uns anvertraut wurden… sollten wir niemals aufhören, die Natur – und alles, was mit uns auf dieser schönen Erde lebt – zu schützen, zu bewahren und dafür zu kämpfen.” (Sylvia Raßloff)

Danke von Herzen für diese so schöne Rückmeldung zu meiner Tierkommunikation und Heilreise (Energiefeld-Heilung) mit Danny <3 der sich verändert hatte, weil er in seinem jungen Leben bereits nichts Gutes mit Menschen erfahren hat, so dass sein Vertrauen und seine frühere Unbeschwertheit verloren gegangen sind… Danke liebe Mirielle, für diese Nachricht, über die ich mich unglaublich gefreut habe… was sich alles verändert… und für die Verbindung zwischen euch! Ja, die Tiere zeigen uns unsere eigenen Schwächen… und “Liebe wird aus Mut gemacht!” Man sagt, wenn man zur Tierkommunikation kommt, tritt man eine Reise an… Eine Reise zu den Tieren – aber auch eine Reise zu sich selbst – und damit zu einer Veränderung in unserem ganzen Leben! DAS ist es, was ich an meiner Arbeit so liebe und ich danke dir/euch für das Vertrauen…

“Liebe Sylvia,

ich wollte dir schon mal ganz herzlich danken, dass du die Heilreise mit Danny gemacht hast. Du hast nicht nur Danny geholfen… du hast MIR die Augen geöffnet mit der Aussage, das Negative nicht in mich herein zu lassen. Ich bin auch seit der Tierkommunikation viel bewusster im Umgang mit ihm und rede oft zu ihm und dann leckt er mir das Gesicht ab, dann weiss ich, er versteht… Auch gebe ich ihn nun an ein anderes Plätzchen… Wir haben es nach der Flucht nochmal versucht, aber er mag die Frau einfach nicht. Soviel Distanz, wie zu ihr, hat er bei niemandem. Das zeigte mir auch, dass Danny ein ganz besonderer Hund ist und ich bin froh, dass er mir das so eindeutig zeigt, wen er mag und wen nicht. Beim Mann von ihr klappt es super und sie verstehen sich sehr gut. Trotzdem musste ICH über meinen Schatten springen und mich für Danny einsetzen. Wie man sagt… man lernt durch sein Tier und erkennt die eigenen Schwächen… “NEIN” sagen ist eine von mir, aber nun bin ich am wachsen und es fühlt sich gut an! Es fällt mir auch nicht schwer, weil ich für Danny alles mache und sein bestes will. Das wollte ich dir einfach mal schreiben ♥

Ich danke dir und freue mich besonders auf das Seminar!

Einen schönen Abend wünsche ich dir.

Alles Liebe
Mirielle”