Oft werde ich gefragt, ob man die Tierkommunikation auch erlernen kann, wenn man keine eigenen Tiere hat oder halten kann, beruflich viel unterwegs ist z.B., Tiere aber über alles liebt und sich so verbunden fühlt mit allen, die uns da draußen begegnen, wieder zurück zur Natur finden möchte und zu unserer ursprünglichen telepathischen Verbindung mit allem, was lebt… Oh ja, natürlich! (und unbedingt!) Es ist das Schönste, was es gibt, ganz selbstverständlich in Kontakt mit den Tieren zu treten, ihre Botschaften zu hören, zu erleben, wie sie uns mehr und mehr vertrauen und dabei zurück zu sich selbst zu finden…

“Liebe Sylvia,

diese Woche habe ich auf meinem Balkon „gewerkelt“, wo auch mein Vogelhaus steht. Zwei Amseln kamen bis etwa 30 cm zu mir heran und haben in aller Ruhe gefressen und zu mir geschaut. Total süß! Ich habe mit ihnen gesprochen, und sie hatten gar keine Angst vor mir.

Gerade habe ich in meinem Krafttierbuch gelesen, dass die Amsel für Schöpferkraft steht und für den richtigen Zeitpunkt, einen Schritt Richtung wahre Berufung zu tun… Ich fand das total schön und hoffnungsvoll und wollte das deshalb gerne mit Dir teilen

Auch die Biber an der Isar kommen mir seit dem Basis-Seminar bei Dir für ihre Verhältnisse immer sehr nahe. Die Tiere spüren es! Wenn ich fremden Katzen auf der Straße begegne, kommen sie zu mir, legen sich auf den Rücken, reiben ihr Köpfchen an meinem Schuh und lassen sich ausgiebig überall streicheln. Das freut mich alles total!

Gerade bei meinem Spaziergang habe ich mit einem kleinen Igel 🦔 gesprochen. Auch er wirkte relativ zutraulich! Mein „Amsele“ hat mich heute wieder auf dem Balkon besucht und kam ganz nah an mich heran. Es ist so schön, dass jetzt im Frühling wieder so viele Tiere „unterwegs“ sind. Ich liebe diese Jahreszeit!

Hättest Du evtl. im Aufbaukurs 1 im Mai noch einen Platz für mich frei? Ich muss aber noch schauen, ob ich das Datum mit meinem Dienstplan vereinbaren kann.

Abschließend herzlichsten Dank für das süße Bild von Filli auf der Löwenzahn-Wiese sowie Deinen wundervollen, berührenden Text über das Loslassen, meine größte Lernaufgabe überhaupt… Es ist wirklich höchst beeindruckend, wie Du immer genau die richtigen Worte findest… Einfach so von Herz zu Herz… Danke dafür

Vielen Dank nochmal für alles, schönen Abend und eine Umarmung für Dich!

Ganz viele liebe Grüsse

Anja”

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.