“Sie sind es, die alles verändern… wenn sie in unser Leben kommen… und wenn sie wieder gehen.” (Sylvia Raßloff)

Vor drei Tagen ist Hase über die Regenbogenbrücke gegangen. Lange habe ich euch begleitet… und ja, er war vorbereitet. Ich danke dir/euch so sehr für das Vertrauen liebe Kathi! Ich umarme Dich! Run free, Hase wundervolle Seele… auf den grünen Wiesen dort…

“Liebe Sylvia,

heute früh war es soweit: Hase konnte nicht mehr… Es war, wie du es gesagt hast: er bat mich, ihn gehen zu lassen.

Er hatte noch eine schöne Nacht auf einer schönen Graskoppel und heute früh ist er friedlich eingeschlafen.

Ich wollte mich nochmals bei dir für deine Hilfe in den letzten Jahren bedanken und dich fragen, ob du nochmal ein Gespräch mit Hase führen kannst? Ich möchte wissen, ob er jetzt unbeschwert, glücklich ist.

Merlin (das verstorbene Pferd meiner Mam) hat zu ihr vergangene Nacht gesagt, dass er Hase abholt. Den Gedanken finde ich sehr schön.

Das Bild ist vor zwei Wochen bei unserem Morgenspaziergang bei Sonnenaufgang entstanden. Ich glaube, die letzten zwei Wochen, wo es ihm wirklich gut ging, waren noch ein Geschenk des Universums an uns… .

Er fehlt mir sehr!

Liebe Grüße Katharina”