Danke liebe Melli… für die Freundschaft & dein/euer Vertrauen…

“Happy Birthday mein Engel ♥️

Nach deiner schlimmen Sehnendurchtrennung hatte ich schon ein paar Mal fast die Hoffnung verloren, dass du noch bei mir bleiben darfst…

2018 ist irgendwie dein Jahr 😍 du blühst auf und benimmst dich wie ein wilder 5 jähriger… 😃
Eigentlich solltest du laut Prognose der TÄ nicht mehr traben oder galoppieren können. Aber deinen kleinen Schützlingen zeigst du öfter Mal, was ein toller Buckel-Galopp ist… 😍

Dank Sylvia und ihren wundervollen Heilreisen bist du wieder das blühende Leben und genießt jeden Augenblick ♥️ auch wenn manchmal die Angst wieder in deinen Nacken kriecht, bist du stärker und tapferer geworden…

Happy Birthday zu deinem 23. Geburtstag ♥️🎉🍾 Auf viele weitere Jahre mit dir an meiner Seite!”

Danke von Herzen für diese Rückmeldung zu meiner berührenden Tierkommunikation mit Nali, die im Dezember unerwartet und viel zu früh über die Regenbogenbrücke gegangen ist, da sie laut Tierärztin Gift aufgenommen hatte. Nur 3,5 Jahre waren ihr mit ihrem Frauchen vergönnt, nachdem sie sich im Tierheim gefunden hatten. Es war eine innige und ganz besonders tiefe Verbindung… Der Schmerz ist groß und so viele Fragen bleiben offen, wenn man ein Tier so plötzlich verliert… Die Frage nach dem Warum, ob man alles richtig gemacht hat und wie es ihnen geht, da, wo sie jetzt sind… Die Gespräche mit den verstorbenen Tieren können hier eine sehr große Hilfe sein, da Fragen geklärt werden können und Dinge gesagt, die ungesagt blieben. Nali hat bereits auf mich gewartet… Sie hat mir Bilder aus ihrer Vergangenheit gezeigt, Gefühle und Botschaften für ihr Frauchen übermittelt… und dass die Seelen oft gerufen werden, wenn ihre Aufgabe erfüllt ist, wenn es Zeit ist, zu gehen. Nein, sie war „nicht von dieser Welt“… Die Liebe, die Seelenverbindung bleibt… „bis wir uns wiedersehen“. Danke liebe Ursula und Nali wundervolle Seele…

“Liebe Sylvia,

vielen Dank für Ihre Mail, ich konnte nicht früher zurückschreiben, weil einmal alle Tränen raus mussten.

Als ich Ihren Brief las, war mir Nali sehr nahe. Im Tierheim hockte ich mich am Boden und ich dachte mir, irgendeine Katze wird kommen. Es kamen einige Katzen zu mir, jedoch Nali kam, stellte ihre Vorderpfötchen auf mein Knie und leckte meine Nase Ja, sie war ein Schmuser und Köpfchenreiben war genau sie… genau so, wie Sie sie gesehen haben.

Ja, sie war sehr scheu, Männern gegenüber ganz besonders. Sehr berührt hat mich die Kerze, die flackert, die sie Ihnen gezeigt hat. Nach ihrem Tod habe ich eine goldene Kerze angezündet. Jeden Tag, bis jetzt nur mehr noch ein kleiner Rest da ist und der steht noch immer da. Als Erinnerung. Auch in meinem London Urlaub, kurz nach ihrem Tod, habe ich in der St. Pauls Cathedral eine Kerze für sie angezündet.

Einige in meiner Umgebung sagten, Nali hat ihre Aufgabe erfüllt und deshalb durfte/musste sie gehen und mir wurde das auch klar. Lieber wäre es mir gewesen, dass sie bleiben hätte dürfen. Aber es ist schön zu wissen, dass sie es dort schön hat, wo sie jetzt ist. Ja, ihr Blick war einzigartig. Normalerweise mögen Katzen den Blickkontakt nicht, sie hat meine Blicke gesucht.

Und sie hat mit ihrem Köpfchen ganz viel geschmeichelt. Da fühlten wir uns wohl. Von ihrer Vergangenheit habe ich nicht viel erfahren, nur dass sie einem Mann weggenommen wurde. (Sie hat Ihnen ja einen Mann gezeigt und dass es ihr nicht gut ging.) Sie und etliche andere Katzen. Halb verhungert und krank. Auf kleinstem Raum angeblich. Im Tierheim haben nicht alle aus dieser Runde überlebt, Nali schon.

Liebe Sylvia, ja, ich bin glücklich und dankbar für Ihr Gespräch mit ihr! Es ist tröstlich zu wissen, dass meine Nali irgendwie bei mir ist und ich sie irgendwann wieder sehen werde! Ich werde versuchen, so froh und glücklich wie sie zu sein. Es tut weh und ich vermisse sie, aber Ihr Gespräch macht mir Mut und macht mich froh, auch wenn mein Herz schwer ist. Alles wird gut.

Während ich hier tippe, ist mein neuer Tierheimkater gekommen und liegt nun laut schnurren auf dem Tisch. Liebe Sylvia, danke für Ihre tröstenden Zeilen! Sie sind wunderbar! Jetzt ist mir leichter und ich blicke wieder nach vorne! Alles Liebe & Gute und nochmals vielen Dank!

Herzliche und liebe Grüße
Ursula”

“Ostern schon in Sicht?” (Filli & Beluna)