Man sagt, wenn man zur Tierkommunikation (intuitiven Kommunikation) kommt, tritt man eine Reise an… Eine Reise zu einer Veränderung in uns selbst… und damit für unser ganzes Leben… Es ist immer wieder sehr berührend, das miterleben zu dürfen… Ich liebe meinen Job!!!

Oft kommen Menschen in meine Seminare, die ich bereits durch meine Hilfe – Tierkommunikation, Heilreise, energetische Unterstützung – für ihre Tiere und oft auch für sie selbst, kenne. Sich dann persönlich zu begegnen, ist immer etwas ganz Besonderes! Danke von Herzen ♥ für diese so schöne Rückmeldung zu meinem Basis-Seminar Tierkommunikation…

“Hallo liebe Sylvia,

Es war so toll bei dir und total interessant! (Vor allem die Quantenphysik und deine ganzen Erlebnisse mit den Tieren.) Ja, da geht wirklich eine Neue Welt auf. Total faszinierend… Ich bin sehr dankbar dafür, das ich dich persönlich kennen lernen durfte. Du bist einfach unser Engel! Das Seminar hat mir so gut getan. Raus von dem alten und rein ins neue! Ja es ist was passiert, ich bin stärker geworden und ich freu mich auch schon aufs Üben. Alles verändert sich gerade und das ist soo schön! Ich weiß, dass wir das alles dir zu verdanken haben und es ist unbezahlbar… Danke

Alles, alles Liebe

deine Laura”

Wow… Danke von Herzen für diese erste Rückmeldung zu meiner Tierkommunikation mit Max

“Hallo Sylvia,

ich freue mich sehr, dass du Kontakt mit Max aufgenommen hast. Nur kurz… Es ist sehr treffend und passend. Ich werde das demnächst noch genauer ausführen. (Vor allem, dass er gegen eine OP ist, kann ich mir gut vorstellen.) Das Erstaunlichste ist allerdings gestern in der Tierklinik passiert… Max hat sich die Venenkanüle (die mehrfach nur unter Narkose oder Starkzwang gelegt werden konnte!) ohne meckern oder Gegenwehr legen lassen. Selbst die Tierärztin war erstaunt…

Ich werde morgen zwei Fotos ausdrucken und diese Dir mit Fell schicken, sodass du die energetische Behandlung durchführen kannst.

Lg Sabrina”

Update Januar 2019: “Trotz mittlerweile zweifacher Krebsdiagnose geht es ihm weiterhin blendend. Vielen Dank 🙂”

Wow… Danke Sabrina… Das freut mich total!!! Ganz viele herzliche Grüße an euch ♥

Danke von Herzen für diese schöne Rückmeldung zu meiner Tierkommunikation mit Sunny

“Meine liebste Sylvia!

Ich danke Dir so sehr für die so sehr berührende Kommunikation mit meinem Seelenbub Sunny. Ich hab so weinen müssen, weil es mich so sehr berührt hat… Es ist so schön, daß es ihm jetzt wieder gut geht und er spielen kann so viel wie er will… ich freu mich so für ihn.

Ja, er war keiner, der lange still stehen konnte, er war immer mit spielen beschäftigt. Und ja, es stimmt, ich zünde ihm jeden Tag Kerzen an, so wie er dir gezeigt hat… weil ich ihn so sehr liebe. Ich habe extra dafür das Licht der Hoffnung bestellt, damit er auch eine schöne Kerze hat. Ich weiss, dass er öfter da ist, ich kann ihn fühlen und manchmal sehen und hören…. Er hat mir Micky geschickt, weil er wusste, dass ich das sonst nicht durchsteh… Ich war nach seinem Tod am Boden zerstört, konnte mir nicht vorstellen, wie mein Leben weitergehen soll. Meine kleine Micky hat mir das Lachen wieder zurück gebracht… und die Unbeschwertheit.

Ich hab ihn jeden Abend und Morgen gespürt, daß er ganz nah neben mir liegt, es ist so schön und es hat mir so viel Trost gegeben. Er hat seine Aufgabe wirklich gut gemacht und er heißt auch Sunny, weil er so ein Sonnenschein ist… er ist und war immer mein Sonnenschein und hat mir soooo viel Freude bereitet und mich so oft zum Lachen gebracht. Mein Seelenbub!!! Meine große Liebe!!! Ich werd auf mich achten, ich habs ihm versprochen. Es ist so wunderschön, von ihm zu hören, daß er so glücklich war bei mir und er so dankbar ist, ich kann ihm auch nicht genug danken für die Zeit, die wir zusammen sein durften…

Ich bin unendlich froh und dankbar, daß es ihm im Regenbogenland gut geht und er in Frieden und Geborgenheit dort sein kann. Ich liebe ihn so sehr und bin so unendlich froh, daß er das weiß. Es tut so gut zu hören, daß es ihm jetzt gut geht. Ich danke Dir so sehr, daß Du Zeit gefunden hast, dich mit ihm zu unterhalten. Und überhaupt danke ich Dir soooo viel für die Begleitung und deinen Beistand das ganze letzte Jahr… beim Abschied und beim Neubeginn… Danke meine liebste für die so liebevolle und berührende Kommunikation mit meinem Sunny.

Ich umarm Dich ganz fest
Moni”

Körperliche Symptome sind oft auch Anzeichen, dass etwas seelisch nicht im Gleichgewicht ist, bei uns… bei den Tieren… Sie sind Botschafter unserer Seele… und so können die Gespräche und besonders der Körperscan, das genaue Hineinfühlen als wichtiger Bestandteil der Tierkommunikation oft eine sehr große Hilfe sein… nicht nur zum Erkennen von Krankheiten und Schmerzen, sondern auch als Hinweis auf seelische Hintergründe/Belastungen. Danke von Herzen für diese Rückmeldung zu meiner erneuten Tierkommunikation mit Flix, den ich mit seinen Menschen inzwischen schon so lange Zeit immer wieder begleite… Über den Abschied von seinem Freund Max… durch schwere Krankheit “zurück ins Leben”, das er trotz Einschränkungen wieder vollkommen genießen kann… Mit starkem Willen, Durchhaltevermögen und ganz viel Liebe… “Chefkater Flix” Danke für euer Vertrauen!

“Meine liebe Sylvia,

soooo…. nun haben wir auch den Kontroll-TA Besuch hinter uns.

Also, der Hefepilz in beiden Ohren ist fast weg! Auf jeden Fall ist das hektische Kratzen weg. Er bekommt das Medikament noch einen weiteren Zyklus, und dann wird noch mal kontrolliert. Dass da wahrscheinlich wieder ein Polyp im Ohr nachwächst (deswegen schüttelt er wohl das Köpfchen), das sagte er Dir bereits im Gespräch, das sieht auch die TÄ als sehr wahrscheinlich an… Deine Körpergefühlanalyse machte sehr viel Sinn für sie. Die gefühlte Taubheit kommt wohl von der OP im letzten Jahr (es wurde vom Kiefer her operiert), das sagte er Dir schon letzten Sommer…

Wir sind uns alle darin einig, dass wir ihn im Moment nicht mit einem CT und einer OP stressen. Zumal er das ja auch im Moment nicht will. Und, er ist 18, jede weitere Narkose (er hatte ja erst die Zahnsanierung im November) muss wohl überlegt sein. Sollte er allerdings wieder das Gleichgewicht verlieren, müssten wir neu nachdenken und natürlich nochmal mit ihm sprechen.

Das allerbeste: er ist wieder soooo viel besser drauf. Sein Kampfgeist ist wieder da! Seit Deinem Gespräch, seit meiner folgenden akribischen Suche nach dem was ich/wir nicht richtig hören, und dem ändern der Situation. Ganz lieben Dank, liebe Sylvia, dass Du mich so deutlich drauf gestoßen hast… da ist etwas, was nicht gehört/gesagt wird…

Ja, da war was… und das “erkennen” haben wir dem wunderbaren, sanften, und sehr tapferen Howy zu verdanken! Durch seine Krise letzten Samstag, als ich den Notdienst in Anspruch nehmen musste, wurde mir das auf einen Schlag so klar… Auf alle aufpassen, und alle zusammenhalten! Seitdem geht es echt bergauf!

Schau ihn Dir an, das Bild ist von gestern! Er strahlt wieder von innen

Ganz liebe Grüße, sei umarmt!
Tamara”