Die “Heilreise” ist eine von mir entwickelte Behandlungsmethode aus verschiedenen energetischen Prozessen als eine Art Seelenreise mit geistheilenden Elementen und intensiven Quantenheilungsprozessen, die ich durchführe, in der mich meine Helfer aus der Anderswelt unterstützen und sie hilft Mensch und Tier für mehr Schutz, Kraft, Energie und Heilung für Körper und Seele (Vor allem für die, die in der Vergangenheit Schlechtes erlebt haben.).

Es löst sich unglaublich viel durch die Lösung von Traumata, der energetischen Verbindungen von und zu negativen Erlebnissen & Erfahrungen und Störungen und Belastungen, die Rückholung von Seelenanteilen, die Wiederherstellung der Anbindungen nach oben, des vollständigen Schutzes nach außen usw. Ich reise mit Abstand mehrmals und jede Reise ist anders, je nachdem, was es braucht und wie umfassend die Probleme und Beschwerden sind!

Ich führe die Heilreisen über die Ferne durch und reise bevorzugt abends/nachts, wenn die Menschen und Tiere zur Ruhe kommen. Die Reisen sind immer sehr intensiv!

Wenn Sie das möchten, brauche hierfür ein oder zwei Bilder – per E-Mail – das Geburtsdatum und eine kurze Beschreibung der Probleme und Beschwerden. (Oft führe ich die Heilreisen auf Wunsch im Anschluss an eine Tierkommunikation durch.)

Eine Heilreise kostet je Tier/Mensch 220 € (+ 10 € für Überweisungen aus der Schweiz). Es kann sein, dass mit Abstand noch eine weitere Heilreise erforderlich ist, je nachdem, wie umfassend die Probleme und Beschwerden sind!

Begleitend dazu empfehle ich Buschblüten bzw. habe evtl. noch einige andere Empfehlungen, um die Tiere und Menschen zu unterstützen. Die Buschblüten- und weitere Beratung kostet zusätzlich zur Heilreise 60 € (Zuzüglich der Buschblüten.)

Die Zeit des Loslassens, der Reinigung, der “rauhen Nächte” liegt hinter uns und der heutige Vollmond wirft sein helles Licht voraus… auf die kommenden Monate, auf das, was uns erwartet… was WIR erwarten, uns wünschen… Zeit, sich Gedanken zu machen, für was wir leben… Wofür das alles? Was ist meine Aufgabe… sind meine Träume? Wofür lohnt es sich wirklich, aufzustehen? Niemand weiß, wieviel Zeit wir haben… für dieses „bisschen Leben“ – diesen “Wimpernschlag” im Universum – wo Zeit nur ein Trugschluss ist und wir uns oft so wichtig nehmen. Rückblickend betrachtet wird so Vieles von heute einmal so unwichtig sein… So viele Gedanken, Sorgen… der ganze Mist, über den du dir heute den Kopf zerbrichst und was andere denken… so Vieles, was uns davon abhält, ZU LEBEN. Das Wichtigste ist… Tu verdammt nochmal, was dich glücklich macht! Lass dir dein Lachen nicht nehmen, von denen, die es stört… höre nicht auf das, was andere sagen… höre auf dein Gefühl, auf das, was sich richtig anfühlt… Tanze, wenn dir danach ist, egal, wie es aussieht… nach Deiner Musik! Lache, liebe, lerne… kämpfe, wenn es dir wichtig ist! Sei ein guter Mensch… nichts anderes… und “scheiß auf den Rest”… ALLES andere ist unwichtig! Es geht nicht darum, es allen Recht zu machen! Es geht nicht nur ums bloße Existieren. Es geht nicht darum, perfekt zu sein… Es geht nicht darum, ständig auf die Uhr zu schauen, aber auch nicht darum, zu warten. Auf was? Das Leben wartet nicht! Leben heißt lernen, heißt ERLEBEN. Es geht um LIEBE… und Leidenschaft… egal, was du tust! Aber tu es! Nicht jeder kann Großes bewirken… und es gibt so viele Alltagshelden, die größer sind, als die, die es meinen. Wichtig sind deine SPUREN… dein Name geschrieben in die Herzen von Menschen. Wichtig ist, Bilder zu schaffen, statt Bilder zu machen. Dabei zu sein, statt nur zuzuschauen… und irgendwann über die verpassten Gelegenheiten zu jammern… Wichtig ist, mit dir selbst in Frieden zu sein, um irgendwann sagen zu können… “Ich habe das Beste draus gemacht!” Ich habe die paar glücklichen Momente in vollen Zügen ausgekostet… Es war MEIN WEG und ich bin mir selbst treu geblieben! Ich habe gekämpft, ich habe gelernt… ich habe die Chancen genutzt, für die es sich wirklich gelohnt hat, dieses Leben zu leben… und zu lieben!

(Sylvia Raßloff)

Manche Rückmeldungen dauern etwas länger und ich freue mich um so mehr, gerade zum Jahresende von so vielen Menschen und Tieren wieder etwas zu hören, mit denen ich gearbeitet habe. Danke von Herzen für diese berührende und wundervolle Rückmeldung zu meiner Tierkommunikation und Heilreise mit Floyd (17 Jahre), dem es nicht gut ging und der aufgrund seiner Erkrankung damals ziemlich abbaute…

“Liebe Sylvia,

zum Jahresende möchte ich mich ganz doll bei dir bedanken für deine Hilfe, deinen Beistand und dass du uns Menschen den Zugang zu einer Welt ermöglichst, in der wir mit den Tieren ebenbürtig, in Liebe und Achtung füreinander leben und kommunizieren können.

Danke für dein Gespräch und die Heilreise mit Floyd im Juni. Wie immer hat mich deine Rückmeldung dermaßen gerührt, berührt, beschäftigt, dass ich nicht in der Lage war, dir darauf zu antworten. Ich hoffe, du kannst das verstehen. Ich brauche dann irgendwie immer sehr viel Zeit, um all das zu verarbeiten und auch die Erkenntnisse und Konsequenzen zu leben.

Aber wie auch bei Pink damals, es war wie ein Wunder… nach eurer Heilreise hat Floyd plötzlich Appetit an einem der Nierendiätfutter gefunden – und frisst seitdem wieder wunderbar! Ich habe mir sehr zu Herzen genommen, was er über die Infusionen und unsere verbleibende Zeit gesagt hat. Wir geniessen unser Zusammensein in vollen Zügen. Floydi ist jetzt als Senior so unglaublich anhänglich und schmusig geworden…das ist auch für mich sooooo schön. Wir brauchen das beide…ganz viel zusammen zu sein, ganz nah beieinander zu sein. Körpernähe. Mit dem beidseitigen über 17 Jahre gewachsenen Vertrauen… einfach Balsam, Geborgenheit. Liebe.

Vor kurzem haben wir ein grosses Blutbild gemacht und die Ergebnisse waren bombig! Die Medikation scheint gut zu funktionieren. Floydi freut sich jeden Tag auf sein Leckerli! Er beschäftigt sich ausgiebig mit seinem Fummelbrett. Er ist nach wie vor aufgeweckt und interessiert. Zu Weihnachten hat er einen Kratzbaum bekommen, der es ihm erleichtern soll, von der Couch auf die Heizung und das Fensterbrett zu springen. All das Positive und dass er jetzt gerade so schön stabil ist, kam nach deiner Kommunikation und Heilreise mit ihm, Sylvia. Genau wie letztes Jahr bei Pink. Ich kann dir gar nicht genug dafür danken! Du bist solch ein Geschenk!

Du weisst ja, dass ich unbedingt irgendwann deine Seminare besuchen möchte, um die Tierkommunikation zu lernen. Jetzt wünsche ich dir aber erstmal ein gesegnetes neues Jahr 2018 voller Licht und Liebe.

Ganz arg liebe Grüsse schickt dir
Sandra”