Wie es einmal war, wird es nie wieder sein…

und manchmal sehnen wir uns in die verschleierte Gemütlichkeit, die vermeintliche Sicherheit, die “gute alte Zeit” zurück. Doch war sie es wirklich? Mehr und mehr haben die alten Strukturen ausgedient, Macht und Ausbeutung auf Kosten von Mensch, Natur und Mutter Erde… Und immer mehr werden sich die Menschen dessen bewusst.

Das Universum drängt uns dazu, aufzuwachen. Ja, es ist ungemütlich, es ist neu, es ist anders und wir können das Ziehen und Zerren im Außen fast körperlich spüren. Die Neue Zeit, die sich rasant verändernden Energien wollen uns mitnehmen, transformieren so Vieles bereits in unserem tiefsten Inneren und all das ist gerade sehr fordernd. Deshalb nehmt euch Zeit für euch, um zu fühlen… um zu verstehen.

Oh nein, wir können nicht festhalten und es heißt, loslassen… uns von Ängsten und destruktiven Gedanken zu befreien, und uns hineinzugeben in die Veränderung, ja unsere Aufgabe genau Hier und Jetzt zu sehen, unsere Verantwortung! Bleibt im Vertrauen in das, was Ihr fühlt! Auch wenn es anstrengend ist, wenn das Chaos sich ausbreitet, es sind längst überfällige Prozesse und Umbrüche…

Es ist eine Übergangszeit, in der wir uns befinden, in der sich noch Vieles zeigen wird – Wahrheit, Lügen, Täuschungen… und in der vieles wegbrechen wird, was durch Manipulation, Zerstörung, Ausgrenzung, Spaltung geschieht. Bleibt im Vertrauen! Die Veränderung beginnt mit Uns, mit jedem Einzelnen. Wir sind auf dem Weg… durch unser Sein mitzuwirken…

im Sinne des Großen Ganzen, Licht und Liebe zu manifestieren und dafür einzustehen – gemeinsam! Denn nur dadurch kann Heilung entstehen… für eine neue Welt.

(Sylvia Raßloff)

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.