Toni hat eine schreckliche Vergangenheit hinter sich und aus dieser vor allem körperliche Probleme, aber auch seelische Belastungen mitgebracht. Ja, es ist ein Wunder, dass er überlebt hat und ich habe hier auch schon über ihn berichtet, denn ich kenne den kleinen Mann, der so eine wundervolle Seele ist und mich tief berührt, schon länger -> https://www.tiere-verstehen.com/toni-3/

Es ging ihm so gut in der ganzen letzten Zeit und die Physiotherapeutin war begeistert, wie fit er ist! Doch plötzlich änderte sich das vor Kurzem und ich erhielt einen besorgten Hilferuf von seinen Menschen, da es ihm sehr sehr schlecht ging, er in die Klinik kam, weil er kollabiert ist, sich nicht mehr auf den Beinen halten konnte. Toni bekam Infusionen und es wurde festgestellt, dass seine Organe vergrößert sind, aber ansonsten waren die Ärzte ratlos und haben Tonis Menschen nicht viel Hoffnung gemacht…

Sie haben mich um Unterstützung gebeten, um Toni zur Seite zu stehen. Danke von Herzen für diese Rückmeldungen, die mich seit meiner Heilreise (Energiefeld-Heilung) für Toni erreichten. Ja, es war Hoffen und Bangen, als es kurz nochmals schlecht aussah. Der Körper braucht Zeit… und egal, wohin die Reise führt, es ist immer die Seele, die entscheidet. Ich freue mich sehr über das so schöne Bild und die erleichterte Nachricht, die ich gestern erhielt… in der Hoffnung, dass es so bleibt, denn er hat es so verdient ♥

“Guten Morgen Sylvia,

Toni geht es etwas besser… er kann wieder stehen, ohne um zufallen. Die letzten Nächte war er ja sehr unruhig, diese war er sehr ruhig und hat einen entspannten Eindruck gemacht, was mich schmunzeln ließ 💞 Danke, dass du bei ihm bist 🙏”

“Guten Morgen Sylvia, vielen lieben Dank ♥️ dass du an Tonis Seite warst, er war sehr viel entspannter, da er ja jeden Tag von morgens bis abends an der Infusion hing und in der Praxis bleiben musste und ich war auch sehr erleichtert 😘. Er ist seit gestern Abend Zuhause, kann wieder laufen, ist aber noch sehr schwach und sehr müde. Seine Blutwerte waren alle erstaunlicherweise sehr gut. Die Ärzte sind weiterhin ratlos, normal würde man in der Situation ein MRT machen, aber auf Grund seiner Vorgeschichte würde er wohl nicht wieder aus der Narkose aufwachen. Ich hoffe, dass sein Zustand nicht wieder schlechter wird, sonst muss er wieder in die Klinik. In zwei Wochen wird er wieder geröntgt, um zu sehen, ob seine Organe wieder normal sind, sein Bäuchlein fühlt sich mal nicht mehr so dick an… Wir sind dir unendlich dankbar, dass du sofort geholfen hast!”

“Hallo liebe Sylvia, es gibt gute Nachrichten 🍀 Toni geht es seit gestern wieder besser, heute war er sogar richtig gut gelaunt, futtert wieder ganz schön was weg… und läuft wieder ohne irgendwelche Schwankungen! Hoffe jetzt, dass seine Organe nicht mehr vergrößert sind. Das hören wir erst in einer Woche. Vielen lieben Dank ♥️ dass du für uns und vor allem für Toni da warst. Ich will nicht wissen, wie es ohne dich ausgegangen wäre 😰 Danke, Danke, Danke!

Ganz viele liebe Grüße von Toni und Alexandra”

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.