Beiträge

ehemalige Straßenhündin, die aus der Tötung gerettet wurde. Ich kenne die Zwei schon so lange… Das Super-Team aus Österreich mit ganz viel Herz Danke… und für so viel mehr! Du weißt schon…

“Hallo liebe Sylvia,

Danke für das tolle Aufbau -Seminar 1!

Ich fühle mich frei und von einer schweren Last befreit. Man kommt zu dir und man spürt gleich diese warme, ruhige Atmosphäre. Da entspannt man sich automatisch. Jeder fühlt und denkt das gleiche. …..fühlt sich einfach verstanden 💖.

Beim heimkommen legte Trixi gleich los, sie legte sich zu mir und wir unterhielten uns. Aber die schönste Geste von Trixi wahr: Ich entschuldigte mich, weil ich sie alleine gelassen habe…. da nahm Trixi ihre Pfote und legte sie in meinen Händen 💖. Einfach ein unbeschreibliches Gefühl und ihre Augen sprachen Bände.

Meine Mutter habe ich auch angesprochen wegen der Sahne. Diesen Blick von ihr werde ich nie vergessen 😂. Zur Antwort kam…… “war nur wenig, Trixi durfte nur den Becher aus schlecken”. Dann fragte sie mich, warum ich das weiß… Meine Antwort wahr….. “Na… auf welchen Seminar war ich denn? … Genau Tierkommunikation 😂

Ich danke dir liebe Sylvia, das ich dieses Erleben darf 💖

Darf 😀 veröffentlicht werden.

LG. Marion”

Ich möchte euch teilhaben lassen… weil ich mich so unglaublich freue… über diese erneute so wundervolle Rückmeldung zu meinen Heilreisen mit Kenzo , der in seiner Vergangenheit schwer misshandelt wurde… und seither Probleme mit Menschen & Tieren hatte!… Ich bin tief berührt und habe Tränen der Freude in den Augen… Sein Blick, seine Haltung… einfach Alles hat sich verändert… Danke für euer Vertrauen liebe Angelika…

“Liebe Sylvia,

ich wollte dir eine kurze Rückmeldung zu meinem Stinker “Kenzo” geben. Wir waren ja im bayerischen Wald mit der Hundeschule. Kenzo hat das echt super gemacht! Er war überall dabei und absolut klasse!

Der Waldwipfelpfad lief super mit ihm (er wollte niemand fressen 😉). Auch im Freilauf haben ihn weder andere Menschen noch die überdrehten Hunde interessiert! Wenn es ihm mit den Welpen zu toll wurde, ging ER schlichten. Beim Spaziergang hatte ich die lange Leine am Boden und er hatte viel Freude an seiner neu gewonnen Freiheit. Zwar mit Maulkorb, zur Sicherheit der Kunden, aber frei. Ich war total überrascht, als er im Biergarten (gehört zur Pension) zu einem wildfremden Mann hin ist und ihn aufgefordert hat, ihn zu streicheln. Was natürlich auch geschah. Er hatte wirklich Spaß und das sah man ihm richtig an. (Bilder anbei!)

Liebe Sylvia, danke, dass es dich gibt! Ohne deine Hilfe wäre ich nicht so entspannt mit ihm! Ich bin total glücklich, wie er sich entwickelt hat! Es war und ist so wunderbar und schööööööön!!! (Was er natürlich rausgefunden hat, wenn er bellt, erschrecken manche Leute und das nutzt er aus ohne Ende. Ein Wuff und die Leute zucken zusammen und er freut sich (wird ein richtiger Lauser). Nur Buschblüten muss ich nachbestellen, die haben wir fast vollständig aufgebraucht 😀

Nochmals Danke! Ohne dich wäre das nicht möglich gewesen. Lass dich drücken

LG Angelika”

“Liebe Sylvia,

nun möchte ich mich endlich bedanken für das wundervolle Basis- Seminar am Samstag, für Deine herzlich, liebevolle, einfühlsame Art…

Ich habe mich so wohl gefühlt, umgeben von so lieben Menschen, die nicht nur das gleiche Interesse hatten, sondern alle ein großes Herz für Tiere. Es gab so viele bewegende Momente… Lieben Dank nochmals! Außerdem habe ich eine innere Ruhe und Ausgeglichenheit “mitgenommen” (ich bin eigentlich ein hektischer Mensch), das fällt selbst meinem Umfeld auf. Mir fehlen die Worte, um alles zu beschreiben, was ich empfunden habe und was das Seminar (nur positiv) mit mir gemacht und bei mir ausgelöst hat!

Nun noch zu meiner Hündin Belli. Das, was sie Dir, Britta und Yvonne aus meiner Gruppe erzählte, bewegt mich immer noch zutiefst. Herzlichen Dank auch dafür. Das ist so ein besonderes Geschenk! Als ich nach Hause kam, gab es erst mal Käse- das war ja ihr Wunsch. Wie du weißt, mache ich mir jedoch auch große Sorgen (auch wenn das Belli nicht möchte) über ihre körperliche Verfassung. Das Alles hat sie Dir ja erzählt. Wegen der Therapiemöglichkeiten, die Du vorgeschlagen hast, bin ich völlig überfordert und möchte mich gern auf Deine Empfehlung verlassen. Ich vertraue Dir da völlig.

Ich möchte mich sehr gern für das Aufbau- Seminar 1, am 26.08.2017 anmelden und hoffe so sehr, dass noch ein Platz frei ist!

Ich freue mich, wieder von Dir zu hören und
umarme Dich ganz herzlich
Brit (aus Berlin)”

Natürlich behandle ich auch Menschen – oft Kinder – all jene, die Hilfe suchen, weil sie körperlich und seelisch aus dem Gleichgewicht geraten sind. Denn über die Tiere, denen ich geholfen habe, komme ich oft zu ihren Menschen… Tiere sind die Botschafter unserer Seele und so lassen sich beide manchmal nicht voneinander trennen.

Danke von Herzen für diese wundervolle Rückmeldung zu meiner energetischen Behandlung für Louis

“Liebe Sylvia

Endlich komme ich dazu dir zu schreiben! Uns geht es gut

Louis macht alles super und gibt sich so Mühe bzw. ich glaube, er hat einfach wieder Freude am Leben und an seinen Fortschritten. Diese Woche hat er gelernt, sich selber beim Schaukeln anzustosssen. Zwei Tage hat er geübt und plötzlich hat er es gespürt, wie er mit seinem Körper diese Schaukel in Bewegung bringt! Wahnsinn dies hat er bis jetzt nicht geschafft! Er ist so stolz… Velofahren und jetzt noch das…

Es tut ihm so gut und gibt ihm Selbstvertrauen! Auch seine Blutwerte sehen super aus und sein Stoffwechsel funktioniert viel besser. Jetzt braucht der Körper noch ein bisschen Zeit, stabil zu werden und auszuheilen. Sein Fuss ist stabil und er läuft viel runder und nicht mehr so abgehackt und staksig. Ich bin so froh, geht es Louis so viel besser. Er macht es so wahnsinnig gut! Und mir geht es auch wieder besser.

Sylvia ein riesiger Teil davon ist dein Verdienst und unsere Dankbarkeit ist unendlich gross!!!!!! Zum Glück hat der Weg uns zu dir geführt – damals vor so langer Zeit mit Plume. Deine Hilfe begleitet uns schon sooo lange!!! Sylvia, ich wüsste nicht, wo ich stehen würde mit all diesen Schwierigkeiten, die wir zu bewältigen hatten !!! Tausend DANK!!!! Ich bin einfach glücklich, dich zu kennen und mit dir verbunden zu sein!

Ich drücke dich!
Yvi”

Der eine schwer, der andere leichter zu tragen… Alice hat einen besonders schweren Koffer mitgebracht… Sie hat Schreckliches erlebt in ihrer Vergangenheit… Danke von Herzen für diese so schöne Rückmeldung zu meiner tief berührenden Tierkommunikation mit ihr…

“Liebe Sylvia,

wir, mein Mann und ich, sind Ihnen von ganzem Herzen dankbar, dass Sie mit Alice kommuniziert und uns „übersetzt“ haben, was sie fühlt, was sie denkt und was ihr widerfahren ist. Ich habe lange geweint, als ich gelesen habe, worüber Alice mit Ihnen gesprochen hat. Es hat weh getan, weil unsere Vermutungen nun Gewissheit sind. Sie hatte nicht eine schöne Zeit in ihrem früheren Leben, aber sie ist jetzt hier und das ist wunderbar und richtig. Alice hat einen langen Weg hinter sich und sie ist jetzt angekommen. Wissen Sie, Sylvia, ich bin so froh, dass dieses wunderbare Mädchen ihr neues Zuhause hier bei uns liebt und sich geborgen fühlt. Sie wird geliebt und lernt Grenzen kennen.

Wie sie Ihnen mitgeteilt hat, wohnen wir direkt neben dem Wald, ohne Verkehr und mit sehr viel Wiesenfläche. Die Wiese ist ein Segen. Alice kann dort mit den Hunden aus der Nachbarschaft, die gut zu ihr sind und denen sie jetzt auch vertraut, rennen, schnüffeln und einfach „sein“. Glücklicherweise können wir auch die Spaziergänge in der Regel so gestalten, dass sie sich nicht oft mit fremden Hunden auseinandersetzen muss. Sie wurde in ihrem Leben oft genug angegriffen und gebissen, das sieht man an den Narben, und dank Ihrem Gespräch verstehe ich jetzt auch, wie grauenhaft das für Alice war.

Ich werde mit ihr demnächst auch eine Physiotherapeutin aufsuchen, da ich zu einem kleinen Teil geahnt habe, was Sie mir über ihr körperliches Befinden berichten. Sie mag Männer gar nicht. Warum das so ist, hat sie Ihnen erzählt. Es hat mich erschüttert und es hat so weh getan zu erfahren, was Männer ihr angetan haben. Anfänglich war sie auch meinem Mann gegenüber etwas feindselig. Jetzt liebt sie ihn und ist immer ganz aus dem Häuschen, wenn er von der Arbeit nach Hause kommt. Und dann natürlich das Auto Sie liebt Autofahren! Erstaunlich, dass Alice Ihnen das erzählt hat!

Sylvia, Alice hat Ihnen so viele Dinge erzählt, die Sie gar nicht wissen konnten. Sie hat Ihnen vertraut, und es macht mich glücklich, dass Sie ihr zugehört und sie ernstgenommen haben. Bereits, bevor Sie mir mitgeteilt haben, was sie beschäftigt, was sie in der Vergangenheit erleben musste, habe ich bemerkt, dass Alice plötzlich viel „weicher“ geworden ist. Es scheint mir fast, dass sie über ihr vergangenes Leben sprechen wollte, und dass es ihr Erleichterung gebracht hat, mit Ihnen zu kommunizieren und die schrecklichen Momente aus der Vergangenheit loszuwerden.

Alice lernt jetzt Mantrailing kennen. Es ist eine Freude zu sehen, wie gut ihr das gefällt, und das ist nicht mein Wunschdenken. Es ist einfach so. Das Leuchten in ihren Augen, als sie die vermisste Personen gefunden hat (ehm…. ich war nicht gerade hilfreich, habe die Personen jeweils ganz woanders vermutet ….), es war einfach schön. Sie haben eine besondere Gabe, Sylvia, und ich wünsche mir von ganzen Herzen, dass Sie noch vielen Tieren helfen, ihnen eine Stimme geben und „übersetzen“ werden.

Herzlichst, Daniela”