Ich durfte mit Phoebe sprechen, die mit ihren Menschen in Kanada lebt. Es ging um ihre Unruhe, ihr ständiges Kratzen und Knabbern, und den Grund hierfür herauszufinden, wie sie sich fühlt, ob sie körperliche Beschwerden hat und was man tun kann, damit es ihr besser geht. Bereits nach meiner berührenden Tierkommunikation, die ihr Frauchen einige Taschentücher kostete, wurde Phoebe ruhiger.

Es tut den Tieren so gut, gehört zu werden und es kann sich bereits so viel verändern durch die Bewusstwerdung der Menschen. Ja, die Tiere zeigen uns so viel auf, sind so tief mit uns verbunden! Anschließend habe ich noch eine Heilreise (Energiefeld-Heilung) für Phoebe durchgeführt und ich freue mich sehr über diese Rückmeldung ♥ Danke von Herzen für euer Vertrauen!

“Liebe Sylvia,

vielen herzlichen dank fuer die Heilreise fuer Phoebe. Da hast du aber gewaltig was bewirken koennen bei meiner Suessen!

Phoebe ist ausgeglichener, zufriedener, ruhiger wuerde ich sagen. Sie ist immer noch super aktive im vergleich zu vielen anderen Hunden, liebt ihren Ball, ohne den sie nirgendwo hingeht, kann stundenlang vor dem Huehnerstall stehen und die jungen Hennen beobachten, aber sie hat nicht mehr die innere unruhe in sich!

Und wenn der Nachbarshund uns besuchen kommt, die beiden solltest du sehen, wie sie miteinander spielen. Da koennte ich stundenlang zuschauen. Beim Tierarzt waren wir auch, die Schilddruese ist ok und sonst passt auch alles. Chiro/Physio warten wir noch auf einen Termin.

Ich danke dir nochmals von ganzem Herzen fuer Alles und werde mich wieder melden!

Heike”

Sie möchten mich unterstützen?

Wenn Ihnen meine Arbeit und meine Beiträge gefallen, können Sie mir gerne eine Unterstützung über PayPal zukommen lassen. Ich bedanke mich von Herzen!

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.